Master-Fernstudium Religionspädagogik studieren 1 Master-Fernstudiengang

1 Studiengang in

Religionspädagogik | Master-Fernstudium

Worum geht es im Master-Fernstudium Religionspädagogik?

Das Master-Fernstudium Religionspädagogik ist praxisnah konzipiert und bietet Lehrkräften im Bereich Theologie und Religionswissenschaften die Möglichkeit, bestehende Kenntnisse zu festigen und zu erweitern. Angesichts der Interdisziplinarität des Fachs bestehen dabei Berührungspunkte mit Soziologie, Ethik, Philosophie, Geschichte und den Sprachwissenschaften. Zu den allgemeinen Inhalten zählen etwa die Auslegung von Bibeltexten, Glaubensgeschichte und Glaubenspraxis sowie Fragen der Ethik. Je nach Studiengang können unterschiedliche Themen vertieft werden, etwa die Rolle des Christentums als Weltreligion, interkulturelle Aspekte oder Fragen der Didaktik religiöser und ethischer Bildung. Als Voraussetzung für die Zulassung gilt mindestens ein Bachelor-Abschluss im Bereich der Theologie, der Religionswissenschaften oder der Pädagogik. Häufig ist auch ein Nachweis beruflicher Erfahrung erforderlich.

Berufsaussichten nach dem Master-Fernstudium Religionspädagogik?

Je nach Grundausbildung, beruflicher Erfahrung und inhaltlicher Ausrichtung des Studiengangs arbeiten Absolventen des Master-Fernstudiums Religionspädagogik etwa als Lehrkräfte für Theologie und Religionswissenschaften, beispielsweise in Kindergärten und Jugendzentren, in Grund-, Haupt- und Realschulen, an Gymnasien, Volkshochschulen und Akademien oder im universitären Umfeld. Ihre Aufgabe ist unter anderem, Religion und Glauben aus historischer, ethischer, sozialer, philosophischer Perspektive zu betrachten sowie Wissen über Glaubensinhalte und Glaubenspraxis zu vermitteln. Als Alternative zur pädagogischen Tätigkeit kommen etwa Bibliotheken, Archive und Verlage oder auch private, öffentliche oder kirchliche Sozialeinrichtungen in Betracht. Ebenso besteht die Möglichkeit der Promotion und einer anschließenden akademischen Laufbahn in Forschung und Lehre.

Was ist ein Master-Fernstudium?

Master-Fernstudien ermöglichen eine ortsunabhängige und flexible Weiterbildung neben Familie oder Beruf. Sie sind jedoch auch mit Kosten verbunden und erfordern Organisationstalent, Disziplin und Selbstständigkeit. Als Zugangsvoraussetzung gilt in der Regel ein akademischer Abschluss im gleichen oder in einem sachverwandten Fach, mitunter wird auch Berufserfahrung erwartet. Das Lehrmaterial der einzelnen Module erhält man per Post oder Internet, nach jeder Einheit sind Übungsaufgaben und Hausarbeiten einzusenden. Klausuren und mündliche Prüfungen finden in der Regel während kurzer Präsenzphasen an der Hochschule statt. Am Ende des Studiums muss eine Masterarbeit verfasst werden, zudem gehören oft Praktika zum Pflichtprogramm. In den meisten Fällen werden Fernstudien-Abschlüsse als gleichwertig angesehen.

Master-Fernstudium Religionspädagogik studieren in Deutschland

Religionspädagogik Master-Fernstudium Deutschland (1 Studiengang)

Alle Studienzentren in den Bundesländern


Religionspädagogik Master-Fernstudium Niedersachsen (1 Studiengang) - studieren in Niedersachsen

Alle Studienzentren in Deutschland


Religionspädagogik Master-Fernstudium Hildesheim (1 Studiengang) - studieren in Niedersachsen

Verwandte Fachrichtungen