Geoinformatik Master-Fernstudium studieren 1 Master-Fernstudiengang

Master-Fernstudium Geoinformatik (Fachrichtung) | Die Geoinformatik bildet als interdisziplinäres Fach die Schnittstelle zwischen Geo- und Informationswissenschaften. Sie befasst sich unter anderem mit der Entwicklung von Geo-Datenbanken, Software und Geographischen Informations-Systemen sowie mit Datenvisualisierung und Kartographie. Das Master-Fernstudium bietet in der Regel die Möglichkeit, einen persönlichen Schwerpunkt inhaltlich zu vertiefen. Als Voraussetzung für die Zulassung gilt in den meisten Fällen ein akademischer Abschluss auf dem Gebiet der Informatik oder in einem geowissenschaftlichen Studienfach sowie berufspraktische Erfahrung. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Geoinformatik
Fernstudium | Master-Fernstudien ermöglichen eine ortsunabhängige und flexible Weiterbildung neben Familie oder Beruf. Sie sind jedoch auch mit Kosten verbunden und erfordern Organisationstalent, Disziplin und Selbstständigkeit. Als Zugangsvoraussetzung gilt in der Regel ein akademischer Abschluss im gleichen oder in einem sachverwandten Fach, mitunter wird auch Berufserfahrung erwartet. Am Ende des Studiums muss eine Masterarbeit verfasst werden, zudem gehören oft Praktika zum Pflichtprogramm. In den meisten Fällen werden Fernstudien-Abschlüsse als gleichwertig angesehen.
Anzeige

Master-Fernstudiengänge

Master of Science | ca. 2 Jahre (berufsbegleitend)
Universität Salzburg

Fernstudium

Noch nicht den richtigen Studiengang gefunden?

Weitere Geoinformatik Master-Fernstudiengänge werden auch in folgenden Ländern angeboten:

Master-Fernstudium Geoinformatik Deutschland (22 Studiengänge)

Master-Fernstudium Geoinformatik Österreich (4 Studiengänge)

Master-Fernstudium Geoinformatik Schweiz (2 Studiengänge)