Apparatebau Master studieren 1 Master-Studiengang in Wien

Sie wollen Apparatebau in Wien studieren?

Unten stehender Apparatebau Master Studiengang wird in Wien angeboten:

Master Apparatebau (Fachrichtung) | Der Apparatebau ist, als Teildisziplin des Anlagenbaus und der Verfahrenstechnik, eine ingenieurwissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Planung, Konzeptionierung, Konstruktion und dem Betrieb spezifischer Apparate befasst. Neben gesamten technischen Apparaten beschäftigt sich der Apparatebau auch mit der Konstruktion von Behältern, da diesen speziell in der Verfahrenstechnik eine besondere Bedeutung zu kommt. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Apparatebau oder einer äquivalenten Ingenieurwissenschaft. Absolventen und Absolventinnen werden vor allem im Anlagenbau tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Apparatebau
Wien | Mit über 1,7 Millionen Einwohnern ist Wien die Bundeshauptstadt von Österreich und befindet sich im Nordosten der Republik. Sie bildet das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes und gilt aufgrund der grenznahen Lage als Tor nach Osteuropa. Die Österreichische Hochschülerschaft bietet Informationen zu den zahlreichen Studentenheimen, Privatmieten liegen preislich meist über dem Durchschnitt. Am Wochenende empfiehlt sich ein Ausflug in den Tiergarten Schönbrunn, nach Baden, Bratislava oder zum Neusiedlersee.
Anzeige

Master-Studiengänge

Diplom-Ingenieur bzw. Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Technische Universität Wien (TU Wien)
Wien

Noch nicht den richtigen Studiengang gefunden?

Weitere Apparatebau Master-Studiengänge werden auch in folgenden Orten in Österreich angeboten:

Master-Studium Apparatebau Wien (Stadt) (1 Studiengang)