Geophysik Master studieren 14 Master-Studiengänge

Master Geophysik (Fachrichtung) | Die Geophysik ist ein interdisziplinäres Fachgebiet an der Schnittstelle von Geowissenschaften und Physik. Gegenstand der Erkenntnis ist das System Erde. Dabei zielt die Geophysik darauf ab die physikalischen Vorgänge und Eigenschaften dieser Umweltkompartimente beschreibend zu verstehen. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Geophysik oder einer äquivalenten Naturwissenschaft. Geophysiker und Geophysikerinnen werden in Unternehmen und Institutionen der Rohstoffprospektion, bei Planungsbüros, in der Klimaforschung und im Umweltschutz beruflich tätig. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Geophysik
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Science | 4 Semester
RWTH Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
Aachen
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
ETH Zürich
Zürich
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Bayreuth
Bayreuth
Diplom-Ingenieur bzw. Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Technische Universität Wien (TU Wien)
Wien
Master of Science (Major) | 3 Semester (Vollzeit)
Universität Zürich
Zürich
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Ludwig-Maximilians-Universität München
München
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Technische Universität Bergakademie Freiberg
Freiberg
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Hamburg
Hamburg
Master of Science | 4 Semester
Karlsruher Institut für Technologie
Karlsruhe
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Kiel
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Münster
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Bremen
Bremen
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Wien
Wien
Master of Science | 4 Semester
Goethe-Universität Frankfurt am Main
Frankfurt am Main