Internationales Recht Master studieren 1 Master-Studiengang in Genf (Stadt)

Sie wollen Internationales Recht in Genf (Stadt) studieren?

Unten stehender Internationales Recht Master Studiengang wird in Genf (Stadt) angeboten:

Master Internationales Recht (Fachrichtung) | Das Internationale Recht, oder Völkerrecht, ist im engeren Sinne eine überstaatliche Rechtsordnung, die sich mit dem rechtlichen Verhältnis von Staaten untereinander beschäftigt. Im weiteren Sinne befasst sich das Internationale Recht mit Rechtssystemen verschiedener, ausgewählter Staaten in komparativer oder summarischer Hinsicht. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Internationalem Recht oder einer äquivalenten Rechtswissenschaft. Absolventen und Absolventinnen arbeiten in international tätigen Kanzleien, in Rechtsabteilungen internationaler Unternehmen oder in internationalen Gremien. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Internationales Recht
Genf (Stadt) | Mit rund 200.000 Einwohnern ist Genf die zweitgrößte Stadt der Schweiz und Hauptort des gleichnamigen Kantons im äußersten Südwesten des Landes. Zahlreiche internationale Organisationen wie die UNO haben hier ihren Sitz, zudem gilt die Stadt als bedeutender Finanzplatz. Private Unterkünfte sind in der Regel sehr kostspielig, Studentenwohnheime bieten eine preiswertere Alternative. Am Wochenende locken der Genfer See, das Juragebirge und das französische Département Haute-Savoie mit seinen Skigebieten und Wanderrouten.

Master-Studiengänge

Master of Laws | 4 Semester (Vollzeit)
The Graduate Institute of International and Development Studies
Genf, Genf