Lebensmittelchemie Master studieren 8 Master-Studiengänge in Deutschland

Sie wollen Lebensmittelchemie in Deutschland studieren?

Unten stehende 8 Lebensmittelchemie Master Studiengänge werden in Deutschland angeboten:

Master Lebensmittelchemie (Fachrichtung) | Die Lebensmittelchemie ist ein Fachbereich der Chemie, der sich mit den chemischen Eigenschaften von Lebensmitteln, aber auch weiteren Produkten des täglichen Bedarfs beschäftigt. Damit ist die Lebensmittelchemie ein interdisziplinäres Feld mit einem Fokus auf analytische Verfahren und Methoden. Minimale Zugangsvoraussetzungen sind ein Bachelor-Abschluss in Lebensmittelchemie oder einer äquivalenten Naturwissenschaft. Lebensmittelchemiker und Lebensmittelchemikerinnen arbeiten vor allem in der Lebensmittel-, pharmazeutischen und chemischen Industrie, aber auch in der öffentlichen Verwaltung und bei Behörden. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Lebensmittelchemie
Anzeige

Master-Studiengänge

Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Technische Universität München
Freising-Weihenstephan
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Justus-Liebig-Universität Gießen
Gießen
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Technische Universität Kaiserslautern
Kaiserslautern
Master of Science | 4 Semester
Karlsruher Institut für Technologie
Karlsruhe
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Münster
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Hohenheim
Stuttgart
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Universität Stuttgart
Stuttgart
Master of Science | 4 Semester (Vollzeit)
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Würzburg

Noch nicht den richtigen Studiengang gefunden?

Weitere Lebensmittelchemie Master-Studiengänge werden auch in folgenden Ländern angeboten:

Master-Studium Lebensmittelchemie Österreich (1 Studiengang)