Anzeige
Master of Arts

3D Animation for Film & Games

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
4 Semester
berufsbegleitend

Das Master-Studium

Der MA 3D Animation for Film & Games ist ein berufsbegleitender Kooperationsstudiengang des Cologne Game Lab der TH Köln und der ifs internationale filmschule köln. Mit diesem projektorientierten, künstlerisch-wissenschaftlichen Weiterbildungsstudium bieten CGL und ifs kreativen Medienschaffenden die Möglichkeit, sich medienübergreifend mit den gestalterischen, technologischen und dramaturgischen Aspekten der 3D Animation auseinanderzusetzen.

Neben Animationsfilmen und digitalen Spielen sind immersive Technologien, wie zum Beispiel Virtual Reality und Augmented Reality, zentrale Inhalte des Studiengangs, die den Studierenden neue künstlerische Gestaltungsräume und somit auch neue berufliche Perspektiven eröffnen. Im Zeitalter der konvergierenden Medienproduktion steigt der Anspruch an animierte Bilderwelten und damit auch an die sie erschaffenden Künstler*innen.

Berufsbild und Karrierechancen

Durch den dezidierten Praxisbezug, die enge Verzahnung mit der Industrie und ein breitgefächertes, medientheoretisches Portfolio werden die Absolvent*innen des Programms optimal auf diese wachsenden Herausforderungen vorbereitet und zugleich in die Lage versetzt, das sich ständig erweiternde Arbeitsfeld zwischen linearen und nonlinearen Produktionen zukunftsweisend mitzugestalten.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Der Masterstudiengang 3D Animation for Film & Games zeichnet sich durch ein praxisorientiertes Curriculum, wissenschaftliche Kontextualisierung, Branchennähe und internationale Ausrichtung aus. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Wesentliche Inhalte des berufsbegleitenden Studiums sind:

  • Projekte: individuelle oder kollaborative Arbeit mentoriert durch Professor*innen und Lehrende
  • Animation: Character Creation, Story & Performance, Immersive Animation (Virtual Reality und Augmented Reality)
  • Media & Game Studies: Vermittlung von medienwissenschaftlichen Theorien und Modellen mit besonderem Schwerpunkt auf den medialen Transformationsprozessen der Digitalisierung in Kunst, Forschung und Gesellschaft
  • Animationsgeschichte: Auseinandersetzung mit der Entwicklung der Animation von ihren analogen Wurzeln hin zur computergenerierten Kunstform
  • Methods & Tools:  projektbezogene Kenntnisse in gängigen Programmiersprachen und Game Engines

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen

  • Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom, Magister, Master oder Staatsexamen) in den Studienrichtungen  Film, Games, Design, Architektur oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Professionelle Erfahrung von 12 Monaten nach Studienabschluss in der Medien- und Kreativbranche

Der Masterstudiengang 3D Animation for Film & Games startet jährlich zum Wintersemester.

Gebühren

Gebühren für EU-Studierende:

  • Einmalige Einschreibegebühr: 200 Euro
  • Studiengebühr pro Semester: 1.500 Euro (einschließlich Studienfonds)
  • Semesterbeitrag TH Köln: 285,40 Euro (einschließlich VRS-Semesterticket)

Gebühren für Non-EU-Studierende:

  • Einmalige Einschreibegebühr: 200 Euro
  • Studiengebühr pro Semester: 2.500 Euro (einschließlich Studienfonds)
  • Semesterbeitrag TH Köln: 285,40 Euro (einschließlich VRS-Semesterticket)

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Internationale Filmschule Köln (ifs) anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die ifs internationale filmschule köln ist eine künstlerisch-wissenschaftlich ausgerichtete Aus- und Weiterbildungsinstitution für Medienschaffende. Auf Initiative der Landesregierung NRW und der Film- und Medienstiftung NRW wurde sie 2000 als gemeinnützige GmbH gegründet, deren alleinige Gesellschafterin die Film- und Medienstiftung NRW ist. Ihr Ruf, eine der besten Filmschulen in Deutschland zu sein, basiert insbesondere auf der intensiven Betreuung der Studierenden, der hervorragenden Lehre und Projektarbeit und nicht zuletzt auf zahlreichen Auszeichnungen, zu denen auch ein »Studenten-Oscar« zählt.

Das Programmprofil der ifs umfasst den Bachelorstudiengang Film mit den Studienschwerpunkten Drehbuch, Regie, Kreativ Produzieren, Kamera, Editing Bild & Ton, VFX & Animation und Szenenbild sowie die internationalen Masterstudiengänge Serial Storytelling, Digital Narratives, 3D Animation for Film & Games sowie – ab 2021 – Entertainment Producing und Film. Die Studiengänge werden in Kooperation mit der TH Köln angeboten. Darüber hinaus gibt es umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten für professionelle Filmschaffende, von Schauspiel bis zur Masterclass Non-Fiction.

Kontakt

Internationale Filmschule Köln (ifs)

Schanzenstraße 28
51063 Köln
Deutschland

E-Mail: info@filmschule.de
Tel.: +49 (0) 221 920188-0