Anzeige
Master of Science

Advanced Nursing Practice

Informationsmaterial anfordern
Master
Universität
4 oder 6 Semester
Vollzeit | berufsbegleitend

Das Master-Studium

Pflegepersonen sehen sich zunehmend mit veränderten Problemstellungen und somit auch neuen Anforderungen konfrontiert. Technisierung und Ökonomisierung und der Wunsch nach mehr menschlicher Zuwendung stellen eine große Herausforderung für die Pflege dar. Diese Situation erfordert erweiterte und neue Qualifikationen.

Mit der Weiterbildung Advanced Nursing Practice wird Pflegenden jene beratende, kommunikative und methodische Kompetenz vermittelt, die sie befähigt, Menschen mit Pflegebedarf zu beraten, die Bedeutung komplexer Praxissituationen für die Beteiligten zu bewerten, die Entwicklung konstruktiver Umgangsmöglichkeiten zu initiieren, zu begleiten und zu reflektieren, forschungsgeleitetes Pflegewissen zielgruppenorientiert zu vermitteln, geeignete Begleitmaßnahmen für Veränderungsprozesse anzubieten und theoriegeleitetes Pflegewissen in konkreten Pflegesituationen auszuwählen und anzuwenden.

Weitere Informationen zum Universitätslehrgang

Berufsbild und Karrierechancen

Im Masterstudium Advanced Nursing Practice erwerben Spezialistinnen und Spezialisten des Gesundheits-/Krankenpflege- bzw. Hebammenwesens mit mehrjähriger Berufspraxis und formal erworbenen zusätzlichen Spezialwissen vertiefte und erweiterte Kompetenzen.

Zielgruppe: Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

Studienplan und Studienschwerpunkte

Kommunikation  – Methodenrepertoire erweitern

  • Coaching
  • Präsentation und Visualisierung
  • Selbstwahrnehmung und -regulation

Public Health

  • Grundwissenschaften und Aufgabenfelder Public Health
  • Ethische Entscheidungsfindung

Gesundheitssysteme, -politik und -ökonomie

Professionalisierung und Entwicklung in der Gesundheits- und Krankenpflege

Konzeptuelles Pflegewissen

Klinisches Assessment

Health Care Management

  • Führen und Leiten
  • Gender und Diversity
  • Changemanagement
  • Wissensmanagement

Grundlagen der Unternehmensführung

Clinical Riskmanagement

Multiprofessionelles Prozess- und Projektmanagement

  • Planung, Durchführung und Evaluation eines Projekts
  • Verfassung Projektarbeit

Qualitative und Quantitative Forschung

Wahlfach Klinisches Assessment

Wahlfach Wundpflegetherapie

Wahlfach Kontinenz- und Stomapflegetherapie

Wahlfach Gesundheitsförderung und Prävention

Wahlfach Pflege dementiell erkrankter Menschen

Praktikum

Master Thesis 

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Universitätslehrgang ist:

(1) ein österreichischer oder gleichwertiger ausländischer Hochschulabschluss mit mindestens 180 ECTS, die Berufsberechtigung für den Gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege und ein Aufnahmegespräch, in dem die Lehrgangsleitung die Eignung für den Universitätslehrgang feststellen kann und über die Absolvierung von Teilen des Pre-Camps Gesundheitswissenschaft informieren wird (vgl. § 10) oder

(2) das Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife, der Berufsberechtigung für den Gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege und ein Aufnahmegespräch, in dem die Lehrgangsleitung die Eignung für den Universitätslehrgang feststellen kann und über die Absolvierung des Pre-Camps Gesundheitswissenschaft oder von Teilen des Pre-Camps Gesundheitswissenschaft informieren wird (vgl. § 10) oder

(3) ohne Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife die Berufsberechtigung für den Gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege und darüber hinausgehend mindestens zwei Jahre Berufspraxis, wenn damit eine dem Abs. 1 gleich zu haltende Eignung erreicht wird. Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.

Sowie die Absolvierung

1. des Universitätslehrgangs Wundmanagement AE oder Kontinenz- und Stomaberatung AE oder Gesundheits- und Pflegeberatung AE oder Komplementäre Gesundheitspflege AE oder Basales und Mittleres Pflegemanagement AE oder Praxisanleitung und Mentoring im Gesundheitswesen AE der Donau-Universität Krems oder

2. von Weiterbildungslehrgängen externer Bildungseinrichtungen (gemäß Gesundheits- und Krankenpflegegesetz §§ 64 und 65 oder Äquivalenz) und ein Aufnahmegespräch, in dem die Lehrgangsleitung die Eignung für den Lehrgang feststellen kann und über die Absolvierung des Pre-Camps Gesundheitswissenschaft bzw. von Teilen des Pre-Camps Gesundheitswissenschaft (vgl. § 10) informieren wird oder

3. eines Universitätslehrgangs oder Lehrgangs universitären Charakters mit mindestens 60 ECTS und eines Aufnahmegesprächs, in dem die Lehrgangsleitung die Eignung für den Universitätslehrgang feststellen kann und über die Absolvierung des Pre-Camps Gesundheitswissenschaft oder von Teilen des Pre-Camps Gesundheitswissenschaft (vgl. § 10) informieren wird.

Zur Bewerbung

Lehrgangsbeitrag

Master of Science (Advanced Nursing Practice): € 10.500,-

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Universität für Weiterbildung Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Als einzige öffentliche Universität für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum und führende Universität für Weiterbildung in Europa ist die Universität für Weiterbildung Krems (Donau-Universität Krems) auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Fast 8.000 Studierende aus 83 Ländern profitieren von innovativen Lernformaten und der starken Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis. Mit rund 28.000 AbsolventInnen und über 25 Jahren Erfahrung in postgradualer Bildung verbindet die Universität für Weiterbildung Krems Innovation und höchste Qualitätsstandards in Forschung und Lehre. Sie führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

©HerthaHurnaus

Studienprogramm
Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen

Einen umfassenden Überblick über alle Angebote finden Sie im aktuellen Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

Kontakt

Universität für Weiterbildung Krems
Fakultät für Gesundheit und Medizin
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich

E-Mail: tamara.schierhuber@donau-uni.ac.at
Tel.: +43 (0)2732 893-2176