Anzeige
Master of Science (M.Sc.)

Big Data & Business Analytics

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
4 Semester
Studium neben dem Beruf
13780.00 Euro

Das Studium

Big Data analysieren und managen

Was ist der geeignete Zeitpunkt für eine Produkteinführung? Welche Zielgruppen sollen erreicht werden? Sollte in neue Fertigungsanlagen investiert werden? Big Data gewinnt in der unternehmerischen Praxis immer mehr an Bedeutung: Die Menge der strukturierten und unstrukturierten Daten, die Unternehmen heutzutage zur Verfügung stehen, wächst rasant an - vom Finanzwesen bis hin zur Gesundheitsbranche. Big Data Spezialisten spannen den Bogen von Logik und quantitativen Methoden über Programmiersprachen, Frameworks und Infrastrukturen bis hin zur Interpretation und Implementierung der Ergebnisse in die Unternehmensprozesse.

Der Bedarf an Big Data Analysten ist in Unternehmen groß. Die FOM Hochschule hat deshalb ein Studienprogramm entwickelt, das den unternehmerischen Wert von Daten in den Fokus rückt. Ab Wintersemester 2018 können (Wirtschafts-)Informatiker, Ingenieure und Naturwissenschaftler, wie beispielsweise Mathematiker und Statistiker, sich für den neuen Master-Studiengang »Big Data & Business Analytics« einschreiben.

Die Studierenden werden darauf vorbereitet, große Datenmengen zu analysieren, zu interpretieren und Empfehlungen für Unternehmen abzuleiten. Absolventen können Daten nicht nur rein mathematisch oder statistisch analysieren, sondern insbesondere auch vor betriebswirtschaftlichem Hintergrund bewerten. Sie sind auf Fach- und Führungsaufgaben an der Schnittstelle zwischen den Bereichen IT, Management und Controlling spezialisiert. Dies können z.B. Stellen als Big Data Manager oder Big Data Analyst sein, als Produktmanager Data Integration, im Bereich Marketing als Market Data Analyst oder als Data Scientist in der Forschung.

Studieninhalte

1. Semester

Kompaktkurs¹

Big Data Architektur & Infrastruktur

  • Big-Data-Infrastruktur
  • Datenstrukturierung
  • Datensynchronisation/Parallelität
  • Speicherverwaltung

Big Data Analytics

  • Datenquellen und Datenkategorisierung
  • Visual Analytics / Knowledge Discovery & Data Mining / Explorative Datenanalyse
  • KI-Methoden wie z.B. Machine Learning
  • Computational Intelligence: Fuzzy-Logik, Neuronale Netze, Evolutionäre Algorithmen

Entscheidungsorientiertes Management

  • Klassische Entscheidungslehre
  • Managemententscheidungen aus psychologischer Sicht
  • Entscheidungen im Strategiekontext

Wissenschaftliche Methodik

  • Qualitative und quantitative Forschungsmethoden
  • Quantitative Datenanalyse (Anwendungen mit R, statistische Testverfahren, multivariate Verfahren)

2. Semester

Angewandte Programmierung

  • Anwendungszyklus (Data Analysis Lifecycle)
  • Typische Systemkomponenten
  • Programmiermodelle im Bereich Big Data
  • Gängige Programmiersprachen, Programmierumgebungen und Frameworks: SQL, R, Java und Python
  • Anwendung ausgewählter Programmiermodelle

Analyse semi- & unstrukturierter Daten

  • Crawling und Vorverarbeitung
  • Text Mining / Web Mining
  • Social-Media-Analyse
  • Taxonomien/Ontologien (+OWL)/semantische Modellierung/Semantic Web

Führung & Nachhaltigkeit [INT]

  • Führungstheorien, -stile, -techniken und -instrumente
  • Normative & Strategische Unternehmensführung als Ausgangspunkt für Diversitäts- und
    Nachhaltigkeitsaspekte
  • Verankerung von Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette
  • Ethische Aspekte bzgl. Führung und Nachhaltigkeit

Transfer Assessment²: Transfer-Bericht 1

3. Semester

Big Data Analyseprojekt

  • Auswahl eines Anwendungsfeldes für das Analyseprojekt
  • Projektarbeit mit erster vollständig eigener Datenanalyse

Anwendungsfelder Business Analytics

  • Ziele und Aufgabengebiete für Big Data-Anwendungen
  • Sektor und Art der Datenquellen
  • Konkrete Anwendungsfelder und ihre Verfahren

Transfer Assessment²: Transfer-Bericht 2


4. Semester

Ethik & Recht

  • Ethische Aspekte der Nutzung von Big Data
  • Rechtliche Aspekte der Big Data Nutzung (IT- & Datenschutzrecht)
  • Compliance

Big Data Consultingprojekt

  • Auswahl eines Anwendungsfeldes für das Analyseprojekt
  • Data Storytelling
  • Adressierung einer Managementfragestellung
  • Datengewinnung, -aufbereitung, & -analyse
  • Aufbereitung der Erkenntnisse für das Management

Strategische Geschäftsmodellentwicklung [INT]

  • Geschäftsmodellvarianten und -innovationen
  • Strategische Aspekte eines Geschäftsmodells
  • Vorgehensmodelle zur Geschäftsmodellentwicklung und -transformation
  • Methoden zur Bewertung von Geschäftsmodellen
  • Business-Analytics-Strategie zur Gestaltung und Transformation von Geschäftsmodellen

Transfer Assessment²: Transfer-Bericht 3


5. Semester

Master-Thesis und Kolloquium


1) Zu Studienbeginn bietet Ihnen die FOM einen kostenlosen Kompaktkurs an, in dem Sie nochmal relevante fachliche Grundlagen auffrischen und somit gut vorbereitet ins Studium starten können.
2) Die Studierenden werden kontinuierlich dabei unterstützt, die Studieninhalte in ihre eigene berufliche Praxis zu übertragen. Durch verschiedene Methoden analysieren die Studierenden die Anwendbarkeit des Gelernten sowie ihre persönliche Kompetenzentwicklung.
[INT] Alternativ können Sie auch ein FOM Auslandsangebot belegen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie das International Office unter 0800 660 88 00.
.

Voraussetzungen

Hochschulabschluss¹

  • mit einem Anteil von mindestens 60 Credit Points² in (Wirtschafts-)Informatik-Modulen

oder

  • mit einem Anteil von mindestens 60 Credit Points² aus fachlich verwandten Modulen (z.B. Mathematik, Statistik)

oder 

  • gleich welcher Fachrichtung, einschlägige, mindestens halbjährige Berufserfahrung sowie erfolgreich absolvierte mündliche Zulassungsprüfung

und aktuelle Berufstätigkeit³

1) Studienabschluss als Magister oder Bachelor bzw. mit Diplom oder Staatsexamen. Abschlüsse von akkreditierten Bachelor-Ausbildungsgängen an Berufsakademien sind hochschulischen Bachelor-Abschlüssen gleichgestellt.
2) Die FOM vergibt Credit Points nach dem Standard des European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS). Sie messen den Arbeitsaufwand für das Studium.
3) In Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • und aktuelle Berufstätigkeit (Vollzeit- sowie Teilzeittätigkeit) oder betriebliche Ausbildung, Traineeprogramm, Volontariat. Sollten Sie aktuell nicht berufstätig sein, jedoch eine Berufstätigkeit anstreben, kontaktieren Sie bitte unsere Studienberatung. Gerne prüfen wir gemeinsam Ihre individuellen Möglichkeiten der Zulassung.

Studiengebühren

  • Studiengebühr: 12.390 Euro zahlbar in 42 Monatsraten à 295 Euro
  • Prüfungsgebühr: 300 Euro einmalige Prüfungsgebühr zum Ende des Studiums
  • Gesamtkosten: 12.690 Euro beinhaltet Studiengebühr und Prüfungsgebühr
  • Bei Belegung der Vertiefungsrichtung in Essen fallen ggf. Kosten für Anreise und Verpflegung an.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter FOM Hochschule für Oekonomie & Management anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

FOM - Die Hochschule. Für Berufstätige.

Mit über 50.000 Studierenden ist die gemeinnützige FOM die größte private Hochschule in Deutschland. Sie bietet Berufstätigen die Möglichkeit, sich parallel zum Job akademisch zu qualifizieren und staatlich wie international anerkannte Bachelor- und Master-Abschlüsse zu erwerben. Im Fokus der Lehre stehen praxisorientierte Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaft und Ingenieurwesen.

Die Vorlesungen finden außerhalb der regulären Arbeitszeiten abends und am Wochenende in 29 Studienzentren bundesweit statt. Im Gegensatz zu einem Fernstudium ermöglicht dieses Präsenzkonzept eine optimale Betreuung der Studierenden: Der enge Kontakt zu Professoren und Kommilitonen sorgt für eine hohe Motivation und damit für eine hohe Erfolgsquote. Zudem trainieren die Studierenden im Präsenzstudium Kompetenzen wie Diskussionsfähigkeit und erhalten Routine in Präsentationen.

Eine gut strukturierte Organisation garantiert darüber hinaus die Qualität von Lehre und Forschung an der FOM: Rektorat, Studien- und Fachleiter sowie Dekane stellen sicher, dass die Curricula der Hochschule jederzeit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechen und die Lehrenden ihre didaktischen Fähigkeiten ständig ausbauen.

Ein Gesamtkonzept, das überzeugt: Die FOM erhielt 2004 das Siegel des Wissenschaftsrats. Ebenfalls positiv fällt die Bewertung der FIBAA aus: Die FOM wurde 2012 als erste private und vierte deutsche Hochschule systemakkreditiert. Damit hat sie ihren Platz im Kreis der Hochschulen mit dem besten Qualitätsmanagement bestätigt.

Leitbild

Mit ihren berufs- und ausbildungsbegleitenden Bachelor- und Master-Studiengängen versteht sich die FOM als eine Ergänzung der deutschen Hochschullandschaft. Sie will eine hohe Qualität der zielgruppenorientierten Studienprogramme, eine hohe Qualität in der Lehre, eine hohe Qualität in der anwendungsorientierten Forschung, eine hohe Qualität der studienbegleitenden Serviceleistungen sowie eine zielgruppengerechte Internationalisierung gewährleisten.

Studienorte in ganz Deutschland

Durch Hochschulzentren in ganz Deutschland bietet die FOM ein hohes Maß an räumlicher Flexibilität: Studierende genießen die Vorteile von Präsenzvorlesungen und können – beispielsweise bei einem Jobwechsel – ihr Studium problemlos an einem anderen Studienort fortsetzen. Zu den Studienorten gelangen Sie hier.

Kontakt

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Leimkugelstraße 6
45141 Essen
Deutschland

E-Mail: studienberatung@fom.de
Tel.: 0800 195 95 95 (gebührenfrei)