Anzeige
Bachelor of Arts

Business Administration

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Fachhochschule
6 Semester
Vollzeit

Das Bachelor-Studium

Der Studiengang Business Administration richtet sich sowohl an AbiturientInnen mit Interesse an wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen als auch an Interessierte mit kaufmännischer Berufsausbildung und ggf. Berufserfahrung, die ihre Kenntnisse und beruflichen Möglichkeiten vergrößern wollen. Das Angebot von Mathematik-Brückenkursen kurz vor Studienbeginn sowie von Tutorien im ersten Semester ermöglicht beiden Zielgruppen einen erfolgreichen Studieneinstieg.

Studienziel ist der Erwerb von Arbeitsmarktfähigkeit durch die Vermittlung von wissenschaftlichen Grundlagen, Methodenwissen sowie berufspraktischen Qualifikationen für verschiedene Tätigkeits- und Berufsfelder der Betriebswirtschaft. Der Bachelorstudiengang Business Administration vermittelt umfassende Handlungskompetenzen für alle wirtschaftlichen und administrativen Aufgabenbereiche, für die das moderne betriebswirtschaftliche Instrumentarium erforderlich ist.

Der Bachelorstudiengang Business Administration gliedert sich in ein zweisemestriges Grundlagen- bzw. Orientierungsstudium (1. Studienabschnitt) und ein viersemestriges Vertiefungsstudium (2. Studienabschnitt). Nach dem Aufbau betriebswirtschaftlicher Grundkenntnisse im 1. Studienabschnitt bestehen ab dem 3. Semester zahlreiche Wahlmöglichkeiten.

Einsatzgebiete

Das Berufsziel eines Bachelor of Arts umfasst je nach Vertiefungsrichtung folgende Arbeitsbereiche aller Branchen der Industrie, des Dienstleistungsgewerbes und des Handels:

  • Finanz- und Rechnungswesen;
  • Unternehmensplanung und -kontrolle/ Controlling;
  • betriebliches Steuerwesen und Steuerberatung;
  • Personalwesen;
  • Marketing und Produktmanagement;
  • Marktforschung;
  • Vertrieb;
  • Organisation;
  • Informationsverarbeitung.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. und 2. Studiensemester

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Quantitative Methoden I
  • Mikroökonomie
  • Informationsverarbeitung
  • Externes Rechnungswesen
  • Produktionswirtschaft & Logistik
  • Einführung in das Zivil- und Wirtschaftsrecht
  • Marktorientierte Unternehmensführung
  • Quantitative Methoden II
  • Unternehmenssteuern
  • Finanzwesen und interne Unternehmensrechnung
  • Wahlpflichtmodul I aus Sprachen

3. und 4. Studiensemester

  • Makroökonomie
  • Rhetorische Kommunikation
  • Rahmenbedingungen wirtschaftlichen Handelns
  • Wahlpflichtmodul I-VI aus BWL
  • Wahlpflichtmodul II+III aus Sprachen
  • Wahlpflichtmodul I+II aus VWL

5. und 6. Studiensemester

  • Praktikum
  • Wahlpflichtmodul VII aus BWL
  • Wahlmodul aus dem Angebot der FHE
  • Bachelorarbeit
  • Bachelorseminar und Kolloquium

Zugangsvoraussetzungen

  • deutsche Hochschulzugangsberechtigung

Masterstudium

Alternativ zum Direkteinstieg nach dem Bachelorabschluss besteht die Möglichkeit, in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften ein konsekutives Masterstudium in den Bereichen Finance and Accounting (M.A.) oder Business Management (M.A.) zur weiteren Spezialisierung anzuschließen - die optimale Vorbereitung auf spätere Führungsaufgaben in diesen Bereichen.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Fachhochschule Erfurt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Der Titel "University of Applied Sciences" (Universität der angewandten Wissenschaften) macht international deutlich, wofür auch die Fachhochschule Erfurt steht: Die Verbindung von wissenschaftlicher Ausbildung und praxisorientierten Anwendungen. Die neuen Studienangebote Bachelor und Master garantieren ein effektives, straffes Studium, das den schnellen Weg in die berufliche Praxis ermöglicht und zugleich die Möglichkeiten weiterer akademischer Bildung eröffnet.

Die Fachhochschule Erfurt wurde am 01.10.1991 gegründet. Heute ist sie eine etablierte, moderne und praxisorientierte Hochschule mit einem guten Ruf und einem modernen Leitbild. Vordere Plätze in nationalen Rankings (bspw. zur Einhaltung der Regelstudienzeit) die zahlreichen fruchtbaren Kontakte zur Wirtschaft, die intensive Vernetzung in Stadt und Region sowie eine wachsende internationale Ausstrahlung unterstreichen dies. Besonders hervorzuheben ist die sehr gute Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten regionalen und kommunalen Unternehmen, Institutionen sowie Einrichtungen.

Alle ProfessorInnen und Beschäftigten der Fachhochschule Erfurt arbeiten engagiert daran, den guten Ruf weiter auszubauen. Bereits jetzt kommt eine große Anzahl der Studierenden von außerhalb Thüringens. Mit der Etablierung neuer und innovativer sowie der flexiblen Fortentwicklung traditioneller Studiengänge reagiert die Hochschule auf die immer schneller wechselnden Erfordernisse an eine moderne, praxisorientierte und zeitgemäße Ausbildung der Studierenden. So ist die Fachhochschule Erfurt gleichzeitig eine Hochschule mit Tradition und mit Zukunft.

Kontakt

Fachhochschule Erfurt

Altonaer Straße 25
99085 Erfurt
Deutschland

E-Mail: beratung@fh-erfurt.de
Tel.: 0361 6700-834