Anzeige
Master of Science

Change Management

Informationsmaterial anfordern
Master
Universität
2-4 Semester
berufsbegleitend

Das Master-Studium

In Zeiten permanenten Wandels müssen Organisationen Wege finden, um auf wechselnde Anforderungen adäquat zu reagieren. Dies gilt in ähnlicher Weise für klassische Industriebetriebe, KMU oder auch Non-Profit-Organisationen. Dabei geht es ganz wesentlich um den "Faktor Mensch" und nicht nur um Lösungen auf der Sachebene.

Ziel dieses Studiums ist es, Ihnen die Abhängigkeiten zwischen strategischer Planung, Veränderung und nachhaltigem Erfolg aufzuzeigen. Ebenso werden Sie die unterschiedlichen Zugänge, Werkzeuge und Methoden des Veränderungsmanagements kennenlernen. Dies betrifft verschiedene Ansätze, vom eher betriebswirtschaftlich-sachorientierten Vorgehen von Fachberatern bis hin zur klassischen Organisationsentwicklung, die auf langfristige Lösungen unter starker Beteiligung der Betroffenen setzt.

Nutzen:
  • Sie lernen unterschiedliche Change-Zugänge kennen
  • Sie beherrschen die Methoden des Change Managements
  • Sie können Change-Prozesse gezielt aufsetzen, begleiten und steuern

    Berufsbild und Zielgruppe

    ManagerInnen und Führungskräfte aus allen Bereichen der Wirtschaft und des öffentlichen Dienstes:
    • ChangemanagerInnen, Changeprojekt-Verantwortliche
    • MitarbeiterInnen aus den Bereichen Human Resources, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, IT, Prozess- und Qualitätsmanagement
    • AssistentInnen der Geschäftsleitung
    • BeraterInnen, TrainerInnen und Coaches

    Studienplan und Studienschwerpunkte

    In 4 Semestern sind insgesamt 10 Module zu absolvieren: 2 Einstiegsmodule, 1 Pflichtmodul Grundlagen, 4 vertiefende Pflichtmodule aus Ihrem Studienfach und 3 Wahlmodule.

    Jedes Modul beginnt mit einer Vorbereitungsphase, wird in der 5-tägigen Präsenzphase fortgesetzt und ist mit einer schriftlichen Modularbeit abzuschließen. Im Studium sind keine Fachprüfungen vorgesehen, die Teilnoten erhalten Sie mit der Bewertung der Modularbeiten.

    Den Abschluss des Studiums bildet eine etwa 100 Seiten starke wissenschaftliche Arbeit (Master-Thesis), die vor einer Kommission präsentiert wird. Auf dem Weg zur Master-Thesis werden Sie in einem 3-stufigen Seminar begleitet, wo Sie inhaltliches und methodisches Feedback erhalten. Diese Seminare finden als Abendveranstaltungen in den Vertiefungsmodulen statt.

    Wählen Sie aus vier Qualifizierungslevel:

    • Master of Science: "Kompetenzereiterndes Masterstudium", 4 Semester bzw. 10 Module
    • Akademische/r ExpertIn: "Expertise aneignen", 3 Semester bzw. 7 Module
    • Certified Program: "Kompaktes Kurzprogramm", 2 Semester bzw. 4 Module
    • Einzelmodul: "Fokussierter Input", 5 Tage

    Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

    Teilnahmegebühr:
    • Master of Science (MSc): EUR 14.900,-
    • Akademische/r ExpertIn: EUR 9.900,-
    • Certified Program: EUR 5.400,-
    • Einzelmodul: EUR 1.590,-

    Reise-, Aufenthalts- und Verpflegungskosten sind in der Teilnahmegebühr nicht enthalten.

    Die Gebühren enthalten keine ausweisfähige Umsatzsteuer, da die Umsätze der Donau-Universität Krems gemäß §§ 2(2) und 6(1) UStG von der Umsatzsteuer befreit sind.

    Zulassungsvoraussetzungen:
    Variante 1: Hochschulstudium ist abgeschlossen

    • Abschluss eines inländischen oder gleichwertigen ausländischen Hochschulstudiums
    • Der Nachweis ausländischer Studienabschlüsse ist gegebenenfalls mittels Beglaubigungen zu erbringen.

    Variante 2: Universitätsreife (Studienberechtigung) ist vorhanden
    Mit Matura bzw. Abitur oder Studienberechtigung kann die Zulassung auf Basis ausreichender Berufserfahrung erfolgen.

    • Berufserfahrung für MSc / MA / MBA: mindestens 4 Jahre fachlich relevant
    • Berufserfahrung für Certified Program / Akademische/r ExpertIn: mindestens 2 Jahre fachlich relevant
    • Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.

    Variante 3: Universitätsreife (Studienberechtigung) ist NICHT vorhanden
    OHNE Matura bzw. Abitur oder Studienberechtigung kann die Zulassung auf Basis umfangreicherer Berufserfahrung erfolgen. Der Mindestumfang der Berufserfahrung hängt vom angestrebten Studium ab.

    • Berufserfahrung für MSc / MA / MBA: mindestens 8 Jahre, davon zumindest 4 Jahre fachlich relevant
    • Berufserfahrung für Certified Program / Akademische/r ExpertIn: mindestens 5 Jahre, davon zumindest 3 Jahre fachlich relevant
    • Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.

    Informationsmaterial

    Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Donau-Universität Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

    Ich bitte um:
    Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

    Anbieter

    Als einzige öffentliche Universität für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum und führende Universität für Weiterbildung in Europa ist die Donau-Universität Krems auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Mehr als 8.000 Studierende aus 85 Ländern profitieren von innovativen Lernformaten und der starken Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis. Mit mehr als 24.500 AbsolventInnen und 25 Jahren Erfahrung in postgradualer Bildung verbindet die Donau-Universität Krems Innovation und höchste Qualitätsstandards in Forschung und Lehre. Sie führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

    ©HerthaHurnaus

    Studienprogramm
    Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen

    Einen umfassenden Überblick über alle Angebote finden Sie im aktuellen Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

    Kontakt

    Donau-Universität Krems
    Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement
    Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
    3500 Krems
    Österreich

    E-Mail: cm.course@donau-uni.ac.at
    Tel.: +43 (0)2732 893-2709