Anzeige
Master of Business Administration

Communications MBA, Communication and Leadership

Informationsmaterial anfordern
Master
Universität
4 Semester
berufsbegleitend

Das Master-Studium

Unter dem Motto "Leadership - durch Kommunikation führen" vermittelt der 4-semestrige Communications MBA vielseitige Führungskonzepte für anspruchsvolle Führungssituationen. Die TeilnehmerInnen stehen dabei von Beginn an im Zentrum der Betrachtung und arbeiten gezielt an der Weiterentwicklung ihrer individuellen Leadershipfähigkeiten. Aufbauend auf ihren Praxiserfahrungen, ihrem Fachwissen und ihrer bisher erworbenen Kompetenz in der MitarbeiterInnenführung diskutieren sie zudem ausgewählte Managementthemen, die eine Führungskraft benötigt, um fundiert Entscheidungen zu treffen. Im Basiscurriculum erhalten die Studierenden zum einen das Handwerkszeug, um Managementaufgaben ausüben zu können, zum anderen wird die Kommunikationskompetenz der Führungskraft in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Stakeholdern des Unternehmens theoretisch wie praktisch trainiert. Relevante Aspekte aus Recht und Politik ergänzen die ersten beiden Semester.

Das dritte und vierte Semester widmen sich dem Auf- und Ausbau Sozialer Kompetenz, der Führungs- bzw. Organisationskultur, dem organisationalen Lernen sowie der wissens- und kommunikationsorientierten Unternehmensführung. Ständige Selbstreflexion und eine kontinuierliche Verbesserung der persönlichen und fachlichen Fähigkeiten unter Anleitung namhafter Vortragender aus dem In- und Ausland schärfen die eigene Leadershipkompetenz. Ein Outdoor Leadership Training in Alaska komplettiert das viersemestrige Studienangebot.

Die vier Basismodule des Studiums werden auch an den Standorten Salzburg (in Kooperation mit BFI Salzburg), Innsbruck (in Kooperation mit der Volkshochschule Innsbruck) und Düsseldorf (in Kooperation mit DAPR, D) angeboten.

Zielgruppe

Personen aus Unternehmen und Non-Profit Organisationen sowie Selbstständige, die ihre bereits gelebte Führungs- und Kommunikationskompetenz beleuchten, analysieren und hinterfragen wollen, um diese für sich zu ergänzen, zu vertiefen oder neu auszurichten.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Wissenschaft und Kommunikation

  • Teambuilding und Zeitmanagement
  • Einführung in die Kommunikationswissenschaft
  • Aufbau einer persönlichen Lernumgebung für selbstgesteuertes, selbstorganisiertes Lernen
  • Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens

Management

  • Grundlagen des strategischen Managements
  • Übersicht der betrieblichen Funktionen: Tätigkeitsbereiche der einzelnen Funktionen, Marketing, Beschaffung, Produktion und Dienstleistung, Personalmanagement, Organisation, Rechnungswesen und Finanzmanagement
  • Rechnungswesen: Buchhaltung, Jahresabschluss, Bilanzanalyse, Planrechnung

Recht und Politik

  • Aspekte des politischen Systems in Österreich
  • Politisches System der EU
  • Rechtssystematik und Rechtsformen von Organisationen
  • Medienrecht, Urheberrecht, Datenschutzrecht (DSG)
  • Markenrecht, Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG)

Integrierte Kommunikation

  • Modelle und Anwendungen der Integrierten Kommunikation
  • Corporate Identity, Business Missions und Strategies
  • Interne Kommunikation mit Umsetzungstraining
  • Kommunikationspsychologische Aspekte der Organisationskommunikation

Kommunikation von Unternehmensentscheidungen

  • Bilanzanalyse und Unternehmensentscheidung
  • Geschäftsbericht und Finanzkommunikation
  • Präsentation von Unternehmensentscheidungen und Medientraining

General Management und Corporate Finance

  • Applied Controlling and General Management

Soziale Kompetenz und Kommunikationspsychologie

  • Emotionale Intelligenz: Charakterstile
  • Lösungsorientierte Kommunikation und systemische Strukturaufstellung
  • Neuroleadership - Das Gehirn als Führungsinstrument
  • Kommunikationspsychologie: neue Wege persuasiver Kommunikation in der Führung

Kommunikative Führungs- und Organisationskultur

  • Führung und Führungsmodelle
  • Führungskultur und Musterbildung
  • Organisationales Lernen / Intelligente Organisation

Wissens- und kommunikationsorientierte Unternehmensführung

  • Strategisches Informationsmanagement als Führungsaufgabe
  • Wissensmanagement als Führungsaufgabe
  • Global Leadership Assessment and Transformation

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

  • Ein abgeschlossenes österreichisches Hochschulstudium (Bachelor-, Master-, Magister- oder Diplomstudium) und 4-jährige Berufserfahrung in adäquater Position sowie erwünschte 2 Jahre Führungserfahrung bzw.
  • Ein nach Maßgabe ausländischer Studienvorschriften abgeschlossenes gleichwertiges Hochschulstudium und 4-jährige Berufserfahrung in adäquater Position sowie erwünschte 2 Jahre Führungserfahrung

oder

  • Eine gleichzuhaltende berufliche Qualifikation in Form von Universitätsreife (Studienberechtigung) und mindestens 8 Jahren einschlägiger Berufserfahrung in adäquater Position sowie erwünschte 4 Jahre Führungserfahrung

  • Positive Absolvierung des Aufnahmeverfahrens

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 19.900,- 
In der Upgrade-Variante für AbsolventInnen der Donau-Universität Krems können positiv absolvierte Studienleistungen teilweise anerkannt werden und damit verringert sich auch die Teilnahmegebühr.

Sprache:

  • Deutsch
  • Englisch

Lernformat: Blended Learning

Lehrmethode

Wir legen großen Wert auf die Ausgewogenheit zwischen Theorie (40%) und Praxis (60%). Die Vermittlung des Wissens erfolgt in verschiedenen Formaten wie Vortrag, Gruppenarbeiten, Workshops oder systemischer Strukturaufstellung.

Auslandsmodul

Studierende absolvieren die Module an der Donau-Universität Krems, sowie an der Alaska Pacific University. Optional kann eine Studienwoche an der University of Colorado at Boulder (USA) besucht werden.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Donau-Universität Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die Donau-Universität Krems ist die Universität für Weiterbildung. Als einzige öffentliche Universität für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum konzentriert sie sich mit ihrem Studienangebot speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen und bietet Master-Studiengänge und Kurzprogramme in fünf Studienbereichen an. Mit rund 9.000 Studierenden und 20.000 AbsolventInnen aus 93 Ländern ist sie eine der führenden Anbieter von Weiterbildungsstudien in Europa. Die Donau-Universität Krems verbindet 20 Jahre Erfahrung in postgradualer Bildung mit Innovation und höchsten Qualitätsstandards in Forschung und Lehre und führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

Die Donau-Universität Krems zählt zu den europäischen Pionieren auf dem Gebiet der universitären Weiterbildung und zu den Spezialisten für lebensbegleitendes Lernen. In Lehre und Forschung widmet sie sich den gesellschaftlichen, organisatorischen und technischen Herausforderungen der Zeit und entwickelt laufend innovative Studienangebote. Dabei setzt die Weiterbildungsuniversität gezielt auf neue interdisziplinäre Querverbindungen und zukunftsträchtige Spezialgebiete: So kombiniert sie in den Studiengängen Medizin mit Management, Pädagogik mit Neuen Medien oder Recht mit Sozialwissenschaft. Höchste Qualitätsstandards, die Verbindung von Wissenschaftlichkeit mit Praxisorientierung und der Einsatz innovativer Lehr- und Lernmethoden zeichnen alle Studienangebote aus.

Die Donau-Universität Krems widmet sich in erster Linie der translationalen Forschung in den Bereichen Gesundheit und Medizin, Bildungsforschung und Lifelong Learning, Europäische Integration, Migration und Wirtschaft sowie Kunst, Kultur und Architektur. Wissenschaftliche Erkenntnisse bilden die Basis für die praxisbezogene Lehre der Universität für Weiterbildung. Zudem ermöglicht die Forschungsarbeit intensive Kooperationen mit Unternehmen und anderen öffentlichen Institutionen. Die drei Fakultäten der Universität arbeiten in der Forschung über ihre Fachgrenzen hinweg zusammen.

Kontakt

Donau-Universität Krems
Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich

E-Mail: comm-mba.course@donau-uni.ac.at
Tel.: +43 (0)2732 893 6000