Anzeige
Certified Controller/in - Zertifikat

Controlling

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Universität
2 Semester
berufsbegleitend
EUR 6.400,--

Der Lehrgang

Controlling hat sich als fester Bestandteil einer erfolgreichen Unternehmensführung etabliert. Führungskräfte mit Controlling-Wissen sind in der Lage, die Komplexität des Unternehmens abzubilden und treten als kompetenter Business Partner in den Bereichen strategisches Management, Chancen- und Risikomanagement, Kosten- und Leistungsoptimierung auf. Die aktuellen Herausforderungen liegen darin, Veränderungen und Optimierungen unter restriktiven finanziellen Rahmenbedingungen zu managen. In seiner Kernaufgabe sorgt Controlling für Ergebnistransparenz und unterstützt damit eine wirksame, zielorientierte Unternehmenssteuerung.

Berufsbild und Karrierechancen

Die Controlling-Studienprogramme an der Donau-Universität Krems bieten Studierenden die Möglichkeit in ein spannendes, stark nachgefragtes Berufsfeld einzusteigen bzw. ein effektives Controlling-System im eigenen Unternehmen aufzubauen. Erfahrene Führungskräfte im Bereich Controlling und Finanzen vertiefen ihre Controlling-Kenntnisse und stärken ihre Rolle als Business Partner durch strategische und soziale Kompetenzen.

© Skokanitsch

Zielgruppe:

ControllerInnen und Führungskräfte mit Budget- und Ergebnisverantwortung, FachbereichsleiterInnen mit Budget- und Ergebnisverantwortung, die in Prozesse der Strategieentwicklung und -umsetzung eingebunden sind, UnternehmerInnen und EntscheidungsträgerInnen in Klein- und Mittelbetrieben, die ein effektives Controllingsystem aufbauen bzw. ausbauen möchten

TeilnehmerInnenprofil:

  • ManagerInnen mit Budget- und Ergebnisverantwortung
  • ProjektleiterInnen, die Controllingaufgaben wahrnehmen
  • Fachkräfte und MitarbeiterInnen aller Bereiche, die Controllingaufgaben wahrnehmen bzw. übernehmen wollen

Ausbildungsschwerpunkte

Externes und Internes Rechnungswesen

  • Bilanzierung & Bilanzanalyse
  • Jahresabschluss
  • Investitions- und Finanzcontrolling

Controlling und Business Planning

  • Aufgaben, Instrumente des Controlling
  • Operative Unternehmensplanung

Cost & Performance Management I & II

  • Kostenplanung und -kontrolle
  • Abweichungsanalysen und Erfolgsanalysen
  • Konzepte des Performance Management

Investitions- und Finanzcontrolling

  • Investitionsanalysen
  • Finanzcontrolling
  • Liquiditätsplanung und -steuerung

Corporate Finance

  • Internationale Finanzmärkte
  • Internationale Finanzierungsinstrumente

Capstone Unit

  • Zusammenführung und Vernetzung der Inhalte
  • Integrative Unternehmenssteuerung

Social Competencies

  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Präsentation

Moderation

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Studium oder gleichzuhaltende Qualifikation lt. Verordnung
Mehr Informationen

Bewerbung

Die Danube Business School-Methode

ManagerInnen müssen in Zukunft mit immer komplexer werdenden Problemstellungen umgehen können. Dies verlangt ausgeprägte Fähigkeiten im Umgang mit Zielunklarheiten und Konflikten. Zudem gewinnen soziale und gruppendynamische Fähigkeiten durch die immer notwendiger werdende Einbindung der MitarbeiterInnen an Bedeutung. Um für das Steuern von permanenten Veränderungsprozessen gerüstet zu sein, ist ein differenziertes Verständnis der Ebenen der Person, des Teams und der Organisation nötig.


  • Praxiswissen: Vertiefung anhand der Erfahrungen erfolgreicher PrakterInnen
  • Theorie: Wissensvermittlung und –erweiterung
  • Anwendung: Umsetzung des Erlernten und Projektarbeit im eigenen Unternehmen
  • Fallstudien: Lernen und Trainieren aktueller Business Cases

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter Donau-Universität Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Als einzige öffentliche Universität für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum und führende Universität für Weiterbildung in Europa ist die Donau-Universität Krems auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Fast 8.000 Studierende aus 85 Ländern profitieren von innovativen Lernformaten und der starken Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis. Mit mehr als 26.500 AbsolventInnen und über 25 Jahren Erfahrung in postgradualer Bildung verbindet die Donau-Universität Krems Innovation und höchste Qualitätsstandards in Forschung und Lehre. Sie führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

©HerthaHurnaus

Studienprogramm
Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen

Einen umfassenden Überblick über alle Angebote finden Sie im aktuellen Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

Danube Business School. Department für Wirtschafts- und Managementwissenschaften

„Als Lifelong Career-Coach & -Partner für unsere Executives orientieren wir uns primär an deren spezifischen Weiterbildungs-Bedürfnissen: Basierend auf neuester Lern-Technologie wird Management Know-how mittels flexiblen Blended Learning Formaten vermittelt. Damit erhöhen wir den Nutzen für die persönliche Weiterbildung der Studierenden bzw. für deren Karriereentwicklung und leisten gleichzeitig einen nachhaltigen Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen.“

Univ.-Prof. Dr. Barbara Brenner
Departmentleiterin

www.donau-uni.ac.at/business-school

Kontakt

Donau-Universität Krems
Danube Business School
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich

E-Mail: cornelia.sam@donau-uni.ac.at
Tel.: +43 (0)2732 893 2826