Anzeige
Master of Science

Energy Innovation Engineering and Management

Informationsmaterial anfordern
Master
Universität
4 Semester
Berufsbegleitend

Das Master-Studium

Die Energiewende ist ökologische, soziale und wirtschaftliche Chance und Notwendigkeit für unsere Gesellschaft sowie für ein nachhaltiges Wirtschaftssystem. Das Energiesystem der Zukunft muss Energiedienstleistungen für den Privatkonsum sowie für Unternehmen und Kommunen nachhaltig bereitstellen und Versorgungssicherheit, Umwelt- und Sozialverträglichkeit, Wettbewerbsfähigkeit sowie Energie- und Kosteneffizienz gewährleisten. Der stetige gesellschaftliche Wandel und die damit einhergehenden sich verändernden Nutzungsformen von Energie und Mobilität erfordern nicht nur technische sondern auch soziale Innovationen. Neben dem Fokus auf innovative Energietechnologien legt der Universitätslehrgang deshalb besonderes Augenmerk auf die Erfordernisse von nachhaltigen Organisations- und Wirtschaftsformen. Neue Business- und Nutzungsmodelle, Tools sowie Strategien zur Unterstützung der erforderlichen Veränderungsprozesse stärken die Kompetenz der Absolventinnen und Absolventen zur aktiven Mitgestaltung der Energiesysteme der Zukunft. Die Ausbildung zum MSc für Energy Innovation Engineering und Management setzt sich aus 3 Certified Programs, einem Methodenseminar sowie dem Verfassen der Master These zusammen. 

Berufsbild und Karrierechancen

Der Universitätslehrgang bietet in Kooperation von Universität und Wirtschaft ein maßgeschneidertes Weiterbildungsangebot für den steigenden Bedarf an Fachkräften zur Realisierung der Energiewende. Unsere Absolventinnen und Absolventen erhalten das notwendige Know-how, um innovative Konzepte und vernetzte Systemlösungen im Bereich der regenerativen Energiebereitstellung professionell planen, umsetzen und begleiten zu können.

Zur Zielgruppe zählen alle Personen, die an innovativen Energiesystemen der Zukunft interessiert sind. Insbesondere Ingenieurbüros und Beratungsunternehmen,die Haushalte, Unternehmen sowie Kommunen betreffend zukunftsfähiger Energiesysteme und Veränderungsprozesse beraten sowie fachlich fundierte, wirtschaftlich umsetzbare Konzepte hierfür erstellen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Energie Autarkie Coach

Rahmenbedingungen der Energie Autarkie

  • Nationale und internationale Klimapolitik
  • Rechtliche und politische Rahmenbedingungen
  • Technische Trends und Zukunftstechnologien
  • Klima- und Energiemodellregionen

Nachhaltige und innovative Energiesysteme

  • Energie- und Anlagentechnik
  • Energieeffizienztechnologien
  • Technisches Energiemanagement
  • Energiespeicherung

Management und Consulting Know-how

  • Marketing und Kommunikation
  • Beratungs- und Coachingtechniken

Energie Effizienz Manager/in

Grundlagen von Energieeffizienzmanagement

  • Ethik und Nachhaltigkeit
  • Globale Energiemärkte
  • Projektmanagement und Präsentationstechnik
  • Vernetzungs- und Kooperationsmanagement

Konzeption und Management von Energieeffizienz

  • Energiemanagement und Energieaudits
  • Umwelt- und Nachhaltigkeitsberichte
  • Wirtschaftlichkeits- und Umweltkostenrechnung
  • Analyse und Bewertungsmethoden

Innovative Energie und CO2 Strategien

  • Energiemärkte
  • Energie und CO2 Handel
  • Innovationsmanagement, Strategisches Management
  • Neue Organisations-, Kooperations- und Finanzierungsformen

Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen

Allgemeine Grundlagen der Nachhaltigen Mobilität

  • Regionale und globale Auswirkungen und Bedeutung von Mobilität
  • Österreichische und internationale Mobilitätskonzepte
  • Soziale Aspekte der Mobilität
  • Bereitstellung von Mobilitätsdienstleistungen

Nachhaltige Energiebereitstellung und Infrastruktur

  • Raumplanung für nachhaltige Mobilität
  • Antriebs- und Speicherkonzepte
  • Bereitstellung von regenerativer Energie für nachhaltige Mobilität
  • Nachhaltige Elektro-Mobilitätskonzepte, Fahrzeugtechnologie und Infrastrukturen

Nachhaltige Mobilität für Unternehmen und Kommunen

  • Einbindung in CO2 Reduktionsstrategien von Kommunen und Unternehmen
  • Interne und externe Kosten der Mobilität
  • Förderprogramme für nachhaltige Mobilität
  • Change Management und Anreizkonzepte

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Lt. §5 des Curriculums (Veröffentlicht im Mitteilungsblatt Nr. 103/2014) wird die Voraussetzung für die Zulassung zum Universitätslehrgang Energy Innovation Engineering and Management, MSc wie folgt festgelegt:

  • ein abgeschlossenes österreichisches Hochschulstudium
  • oder ein abgeschlossenes ausländisches Hochschulstudium
  • oder allgemeine Hochschulreife und mind. 4 Jahre einschlägige Berufserfahrung in relevanter Position
  • oder bei fehlender Hochschulreife ein Mindestalter von 25 Jahren und die positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens, das von der Lehrgangsleitung festgesetzt wird, sowie mind. 8 Jahre einschlägige Berufserfahrung in relevanter Position.

Kosten:

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 14.900,-

Programmstruktur

Die Ausbildung zum Master of Science für Energy Innovation Engineering und Management setzt sich aus drei Certified Programs sowie dem Verfassen der Master Thesis zusammen. Die beiden Certified Programs Energie Autarkie Coach und Energie Effizienz Manager/in sind obligatorisch, während als drittes Programm derzeit entweder Umwelt- und Energierecht oder Manager/in für Nachhaltige Mobilität im Verkehrswesen gewählt werden kann. Jedes Certified Program kann auch einzeln absolviert werden. Bei Absolvierung der beiden Certified Programs „Energie Autarkie Coach“ und „Energie Effizienz Manager/in“ sowie dem Verfassen einer Projektarbeit kann mit dem Akademischen Experten bzw. der Akademischen Expertin abgeschlossen werden.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Donau-Universität Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Als einzige öffentliche Universität für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum und führende Universität für Weiterbildung in Europa ist die Donau-Universität Krems auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Mehr als 8.000 Studierende aus 85 Ländern profitieren von innovativen Lernformaten und der starken Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis. Mit mehr als 24.500 AbsolventInnen und 25 Jahren Erfahrung in postgradualer Bildung verbindet die Donau-Universität Krems Innovation und höchste Qualitätsstandards in Forschung und Lehre. Sie führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

©HerthaHurnaus

Studienprogramm
Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen

Einen umfassenden Überblick über alle Angebote finden Sie im aktuellen Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

Kontakt

Donau-Universität Krems

Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich

E-Mail: info@donau-uni.ac.at
Tel.: +43 (0)2732 893