Anzeige
Bachelor of Science

Ernährung & Fitness in der Prävention

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
6 Semester
Vollzeit

Das Bachelor-Studium

Sie wünschen sich ein zeitgemäßes und interdisziplinäres Studium, das die Bereiche Ernährungswissenschaften, Fitness und Bewegung kombiniert? Sie möchten mit Ihrer Arbeit dazu beitragen, die Gesundheit von Menschen langfristig zu fördern und zu erhalten? Dann entscheiden Sie sich für unseren Bachelorstudiengang Ernährung & Fitness in der Prävention (B.Sc.) und erhalten Sie alle Kenntnisse für eine Tätigkeit in diesem spannenden Arbeitsfeld!

Berufsbild und Karrierechancen

In der modernen Gesellschaft wächst das Bewusstsein für gesunde Ernährung und Fitness, der Wunsch nach individueller, gesundheitsfördernder Beratung und Betreuung hat an Stellenwert gewonnen. Sämtliche Akteure des Gesundheitsmarktes investieren verstärkt in präventive Maßnahmen, seien es Krankenkassen, Arbeitgeber oder Selbstzahler. Vor diesem Hintergrund sind Sie als gut ausgebildeter und wissenschaftlich qualifizierter Gesundheitsexperte in diesem Sektor sehr gefragt. Der Bachelorabschluss im Studiengang Ernährung & Fitness in der Prävention (B.Sc.) ermöglicht Ihnen zahlreiche Karrieremöglichkeiten.

Potentielle Arbeitgeber sind Organisationen und Unternehmen: Kommunen, Krankenkassen, Gesundheitszentren, Fitness- und Wellnesseinrichtungen, Reise- und Eventanbieter, Bildungseinrichtungen, u.a. Ein weiterer häufig eingeschlagener Karriereweg ist die Selbstständigkeit.

Potentielle Arbeitsfelder:

  • Personal Training
  • Gesundheits-Coaching und Beratung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Tourismus
  • Gesundheitsbildung

Studienplan und Studienschwerpunkte

Der Vollzeit-Bachelorstudiengang Ernährung & Fitness in der Prävention (B.Sc.) ist interdisziplinär ausgerichtet: Er vereint ernährungswissenschaftliches Verständnis mit sportwissenschaftlichen Ansätzen. Wir möchten, dass Sie ein möglichst attraktives und individuelles Profil für den Arbeitsmarkt entwickeln. Deshalb vermitteln Ihnen unsere Dozenten auch fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, insbesondere im Hinblick auf eine spätere Selbstständigkeit.

Ernährungsphysiologie und -pathologie sowie Lebensmittelkunde stellen weitere Themenschwerpunkte innerhalb des Studiums dar. Diese ernährungsphysiologischen Inhalte werden mit Inhalten aus der Trainings- und Bewegungslehre kombiniert. Die Grundlage dafür bilden umfassende Kenntnisse aus der Anatomie und der Physiologie. Darüber hinaus lernen Sie praktische Trainingsinterventionen im Kraft- und Ausdauerbereich sowie der Entspannung kennen.

Das Arbeiten mit Menschen bedarf besonderer kommunikativer und sozialer Fähigkeiten. Daher ist die Vermittlung dieser Kompetenzen ein weiterer elementarer Bestandteil des Studiengangs. In Seminaren wie Coaching und Kommunikation lernen Sie, Gesprächsführungstechniken anzuwenden und beratend in der Prävention tätig zu sein.

Basierend auf Ihrer interdisziplinären Ausrichtung erstellen Sie konkrete Trainings- und Ernährungspläne, angepasst an individuelle Kundenbedürfnisse.

Studiengebühren

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert sind. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben. Dafür bieten wir Ihnen ein qualitativ hochwertiges Studium mit engagierten und fachlich versierten Dozenten, sodass Sie während Ihrer Zeit bei uns den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn legen können.

  • 525€ monatliche Gebühr

In den Studiengebühren nicht enthalten ist der semesterweise zu entrichtende Sozialbeitrag für den Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) sowie, falls eine Ausgabe durch die örtlichen Verkehrsbetriebe erfolgt, für das dann obligatorische Semesterticket.

(Änderungen und Irrtümer vorbehalten)

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Fresenius Köln anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die Hochschule Fresenius entwickelte sich aus dem 1848 von Carl Remigius Fresenius begründeten Chemischen Laboratorium Fresenius und blickt auf über 170 Jahre Bildungstradition in privater Trägerschaft in Deutschland zurück. Sie ist damit die älteste Bildungsinstitution dieser Art im Bereich Chemie. Im Sinn ihres Gründers Carl Remigius Fresenius verbindet sie Lehre, Forschung und Praxis. Der Name Fresenius steht für praxisorientierte Lehre mit dazu eng verknüpfter angewandter Forschung und Entwicklung. Dies gilt für den traditionsreichen Fachbereich Chemie & Biologie ebenso wie für die beiden 1997/98 neu eingerichteten Fachbereiche Gesundheit & Soziales und Wirtschaft & Medien sowie für die 2013 bzw. 2015 integrierten, neuen Fachbereiche Design und OnlinePlus.

Unsere Studiengänge, Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote vermitteln die wissenschaftlichen Kenntnisse und Fertigkeiten des jeweiligen Fachbereichs. Dabei beziehen wir aktuelle und zukünftige Erfordernisse des Arbeitsmarktes ein. Das theoretische Fachwissen und unsere Forschungsarbeit reflektieren die Studierenden im Anwendungskontext der beruflichen Praxis. Wir beteiligen sie gemäß ihrem Lernfortschritt an unseren anwendungsorientierten Forschungsprojekten. Wir verstehen uns als international tätige, kooperations- und praxisorientierte Hochschule. Wir beteiligen uns aktiv an der Gestaltung des europäischen Hochschulraumes und arbeiten nicht nur vernetzt auf nationaler und auf internationaler Ebene, sondern auch im eigenen Haus interdisziplinär und teamorientiert in Lehre, Forschung und Praxis.

Kontakt

Hochschule Fresenius Köln
Fachbereich Gesundheit & Soziales
Im MediaPark 4d
50670 Köln
Deutschland

E-Mail: beratung@hs-fresenius.de
Tel.: +49 (0)800 / 7245 834