Anzeige
Bachelor of Arts

Fitness- und Präventionsmanagement

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
6 Semester
Dual

Das Bachelor-Studium

Die einen lassen gerne die Muskeln spielen, andere rackern sich auf Laufbändern, Spinning-Bikes und in Zumba-Kursen ab: Die Fitness-Branche boomt. Health, Wellness und Lifestyle sind Begriffe, die sich in den Fitness-Studios breit machen und nicht nur Ernährungsberatung und Anti-Stress-Coaching gehören zunehmend zum Angebot. Der Sportmarkt ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und professionelles Management wird immer wichtiger. Der Studiengang Fitness- und Präventionsmanagement (Bachelor of Arts) ist für alle, die ein duales Studium absolvieren möchten, die Gelegenheit, erstklassige Lehrqualität mit maximalem Praxisbezug zu verbinden. Und alle, die schon längst in der trendigen Wachstumsbranche arbeiten und nun in Richtung Managementebene durchstarten wollen, sind hier ebenfalls genau richtig. Das Studium vermittelt entscheidendes Know-how für führende Aufgaben: Planung und Finanzierung, Marketing und Verkauf, Personalführung sowie Qualitätsmanagement stehen auf dem Lehrplan. Für Fitness-Enthusiasten. Für neue Herausforderungen und verantwortungsvolle Aufgaben. Und für beste Arbeitsmarktchancen.

Berufsbild und Karrierechancen

Perspektiven für den Weg nach dem Studium:

  • Leitung von Fitness- und Wellnesseinrichtungen
  • Regionalmanagement von Fitnessstudio-Ketten
  • Strategisches Management in Fitness- und Wellnesskonzernen
  • Produktmanagement "Fitness und Wellness" für Hotelkonzerne
  • Leitung des Bereichs "Fitness, Sport und Wellness" in Ferienresorts
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Präventionsmanagement bei Kostenträgern
  • Unternehmensgründung in der Fitnessbranche
  • Unternehmensberatung in der Fitness- und Gesundheitsbranche

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

  • Unternehmensführung
  • Marketing
  • Organisation
  • Personalwesen und Personalführung
  • Betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Managementtechniken
  • Finanzmanagement

2. Fitnessmanagement

  • Fitnessökonomie
  • Einkaufsmanagement in Fitness- und Wellnessanlagen
  • Innovationsmanagement in Fitness- und Wellnessanlagen
  • Unternehmensführung in der Fitness- und Wellnessbranche
  • Investitionsplanung in der Fitness- und Wellnessbranche

3. Präventionsmanagement

  • Gesellschaftliche Entwicklungen und Hypokinetic Deseases
  • Anatomie, Physiologie
  • Trainingslehre
  • Gesundheitsförderung und Präventionskonzepte
  • Gesundheit und Stressmanagement
  • Gesundheit und Ernährung
  • Gesundheit und Bewegung

4. Allgemeines Wirtschaftsrecht

  • Einführung ins BGB
  • Handelsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Arbeitsrecht

5. Volkswirtschaftslehre

  • Mikroökonomie
  • Allgemeine Wirtschaftspolitik
  • Gesundheitspolitik

6. Wissenschaft und Methoden

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Rhetorik-, Moderations- und Präsentationstechniken
  • Selbstmanagement
  • Projektmanagement
  • Wirtschaftsmathematik und Statistik

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Eine der grundsätzlichen Voraussetzungen muss erfüllt sein:

  • Abitur
  • Allgemeine Fachhochschulreife
  • Mittlere Reife sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung
  • Mittlere Reife sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine Weiterqualifizierung zum Meister, Techniker oder Betriebswirt

    Studiengebühren:

    Die Studiengebühren werden wie folgt abgerechnet:

    • 36 Monatsraten à € 385,--
    • Zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr für die Zulassung in Höhe von einmalig € 50,--

    Wichtiger Hinweis:

    Für diesen Studiengang kann grundsätzlich ein Bafög-Antrag gestellt werden. Zudem kann auch ein KfW-Studiendarlehen beantragt werden.

    Studienkonzept

    Das berufsbegleitende Studium wurde speziell für Berufstätige konzipiert, denn hier gilt es, Job, Studium und Privatleben zu vereinbaren. Am Bodensee Campus bedeutet das: Vorlesungen finden in der Regel am Freitagnachmittag und samstags statt. Pro Semester ist maximal eine Woche Blockvorlesungen geplant. Und wie wird der wissenschaftliche Tiefgang gesichert? Die Studierenden erstellen im Laufe der sechs Semester zehn kleinere wissenschaftliche Arbeiten, sogenannte Transfer-Dokumentarions-Reports (TDR). Im Rahmen dieser TDRs soll die Managementtheorie aus den Vorlesungen in die Praxis im eigenen Unternehmen transferiert werden, indem zu den jeweiligen betriebswirtschaftlichen Themenfeldern Fragestellungen aus der Unternehmenspraxis bearbeitet werden. Zudem stellen diese TDRs dann das Gerüst für die abschließende Bachelorthesis dar. Und auch hier ist eine Themenvorgabe des eigenen Unternehmens der Grundstein.

    Anwesenheitstage:

    Insgesamt sind für den Bachelorstudiengang Fitness- und Präventionsmanagement rund 100 Vorlesungstage vorgesehen.

    Selbstlernphase:

    • Zehn Transfer-Dokumentations-Reports (8-10-seitige Hausarbeiten)
    • Zwei Studienarbeiten (30-seitige wissenschaftliche Fallstudien)
    • Bachelorthesis (60-80-seitige wissenschaftliche Abschlussarbeit)

    Informationsmaterial

    Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Bodensee Campus anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

    Ich bitte um:
    Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

    Anbieter

    Der Bodensee Campus, ein privates Studienzentrum mit staatlichem Bachelor-Abschluss, wird von einem Olympiasieger geleitet. Die Dozenten? Bringen allesamt jede Menge Erfahrung und Kompetenz mit. Was gibt es sonst noch? Eine Atmosphäre, in der Vorlesungen hören, mit Kommilitonen büffeln und Fachwissen pauken Spaß macht! Das private Studienzentrum bietet umfangreiche Serviceleistungen, kleine Gruppen und intensive Betreuung durch die Lehrkräfte. Und nach nur sechs Semestern den Studienabschluss Bachelor of Arts von der renommierten Steinbeis Hochschule Berlin (SHB).

    Studieren am Bodensee Campus bedeutet weit mehr, als in Vorlesungen zu sitzen und theoretisches Wissen zu büffeln. Unsere Dozenten kommen aus der Praxis und wissen haargenau, wie es da "draußen" zugeht. Unser bestens funktionierendes Netzwerk innerhalb der Sport- und Eventbranche eröffnet viele Möglichkeiten: Der Bodensee Campus kann Spitzenbetriebe aus beiden Branchen als Partner bezeichnen. Unseren Studenten und Studentinnen garantiert das Einblicke in die Praxis - Exkursionen gehören hier zum Campus-Leben. Selbstverständlich helfen wir auch gerne bei der Vermittlung von Praktikumsplätzen.

    Kontakt

    Bodensee Campus

    Bruder-Klaus-Straße 8
    78467 Konstanz
    Deutschland

    E-Mail: info@bodensee-campus.de
    Tel.: 07531 - 9556 140