Anzeige
Master of Business Administration

General Management berufsbegleitend

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
4 Semester
berufsbegleitend

Das Master-Studium

Der MBA-Studiengang General Management vermittelt Berufstätigen mit und ohne akademischen Abschluss entscheidende Kompetenzen, um Karriereperspektiven maßgeblich fördern zu können. Sie erwerben Know-how für Management- und Führungsaufgaben, Fachwissen, interkulturelle Kompetenz und die Fähigkeit, unternehmerische Herausforderungen annehmen zu können. In diesem Studiengang werden einzelne Module in englischer Sprache durchgeführt.

Berufsbild und Karrierechancen

Leitende Position in den Bereichen:

  • Unternehmensführung
  • Finanzen und Rechnungswesen
  • Organisationsentwicklung
  • Consulting
  • Personal
  • Marketing und Vertrieb
  • Internationales Management

Studienplan und Studienschwerpunkte

Studiengangsinhalte

  • Unternehmensführung
  • Investition, Finanzierung und Controlling
  • Marketing-Management
  • CSR and Business Ethics
  • Strategisches Management
  • Personalmanagement
  • Führung und Organisation
  • Quantitative und Qualitative Forschungsmethoden
  • Volkswirtschaftslehre

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Um an der Hochschule Fresenius ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • Ein erfolgreicher erster berufsqualifizierender akademischer Hochschulabschluss mit mindestens 210 ECTS-Punkten. Die Zulassung zum Studium kann darüber hinaus durch weitere einschlägige akademische Abschlüsse (etwa Diplom, Master, Staatsexamen oder Magister) gewährt werden.
  • Die Note des abgeschlossenen Hochschulstudiums ist nicht relevant, solange folgende Kriterien erfüllt sind:
    • Im Anschluss an das abgeschlossene Hochschulstudium müssen die Bewerber mindestens ein Jahr einschlägige Berufserfahrung in Vollzeit* nachweisen.
    • Bewerber, die einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss mit weniger als 210 ECTS-Punkten erworben haben, können zum Studium zugelassen werden, sofern sie ein weiteres halbes Jahr einschlägige Berufserfahrung oder weitere hochschulische bzw. außerhochschulische Leistungen (Zertifikate, Weiterbildungen, Ehrenamt etc.) nachweisen können oder eine hochschuleigene Zusatzprüfung erfolgreich ablegen.
    • Bewerber ohne ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss können zum Studium zugelassen werden, sofern sie eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie daran anschließend mindestens vier Jahre einschlägige Berufserfahrung in Vollzeit* nachweisen können. Darüber hinaus ist das erfolgreiche Bestehen einer hochschuleigenen Eignungsprüfung notwendig.
  • Nachgewiesene Englischkenntnisse entsprechend der Stufe B2 des Europarat-Referenzrahmens oder gleichwertige Kenntnisse.

* Einschlägigkeit liegt vor, wenn die Tätigkeit einen Bezug zum Erststudium aufweist.

Bewerbungsfristen:

Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie unserer Website.

Gebühren

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund müssen wir für das Studium Gebühren erheben.

  • Kosten: 545 EUR pro Monat
  • Regelstudienzeit: 24 Monate

(Änderungen vorbehalten)

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Fresenius Köln anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die Hochschule Fresenius entwickelte sich aus dem 1848 von Carl Remigius Fresenius begründeten Chemischen Laboratorium Fresenius und blickt auf über 170 Jahre Bildungstradition in privater Trägerschaft in Deutschland zurück. Sie ist damit die älteste Bildungsinstitution dieser Art im Bereich Chemie. Im Sinn ihres Gründers Carl Remigius Fresenius verbindet sie Lehre, Forschung und Praxis. Der Name Fresenius steht für praxisorientierte Lehre mit dazu eng verknüpfter angewandter Forschung und Entwicklung. Dies gilt für den traditionsreichen Fachbereich Chemie & Biologie ebenso wie für die beiden 1997/98 neu eingerichteten Fachbereiche Gesundheit & Soziales und Wirtschaft & Medien sowie für die 2013 bzw. 2015 integrierten, neuen Fachbereiche Design und OnlinePlus.

Unsere Studiengänge, Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote vermitteln die wissenschaftlichen Kenntnisse und Fertigkeiten des jeweiligen Fachbereichs. Dabei beziehen wir aktuelle und zukünftige Erfordernisse des Arbeitsmarktes ein. Das theoretische Fachwissen und unsere Forschungsarbeit reflektieren die Studierenden im Anwendungskontext der beruflichen Praxis. Wir beteiligen sie gemäß ihrem Lernfortschritt an unseren anwendungsorientierten Forschungsprojekten. Wir verstehen uns als international tätige, kooperations- und praxisorientierte Hochschule. Wir beteiligen uns aktiv an der Gestaltung des europäischen Hochschulraumes und arbeiten nicht nur vernetzt auf nationaler und auf internationaler Ebene, sondern auch im eigenen Haus interdisziplinär und teamorientiert in Lehre, Forschung und Praxis.

Kontakt

Hochschule Fresenius Köln

Im MediaPark 4c
50670 Köln
Deutschland

E-Mail: bewerbermanagement@hs-fresenius.de
Tel.: +49 (0) 800 3 400 400