Anzeige
Master of Arts

Geschichte und Soziologie / Anthropologie des Vorderen Orients in globaler Perspektive

Informationsmaterial anfordern
Master
Universität
4 Semester
Vollzeit

Das Master-Studium

Historischer Wandel, kulturelle Vielfalt und politische Umbrüche im Nahen Osten gehören zu den Schwerpunkten des bi-nationalen Master-Studiengangs „Geschichte und Soziologie/Anthropologie des Vorderen Orients in globaler Perspektive“ (Middle Eastern Sociology and History). Das gemeinsame Studium mit den libanesischen Studierenden in Erfurt und das Auslandssemester an einer Universität im Libanon stehen im Mittelpunkt, um die Region nicht nur aus einer deutschen und europäischen, sondern in globaler Perspektive zu studieren. Die Auslandsphase wird durch Stipendien des DAAD gefördert. Der interdisziplinäre und interkulturelle Studiengang steht grundsätzlich Studierenden verschiedener Fachrichtungen offen, sodass in den Seminaren ein lebendiger Austausch verschiedener Perspektiven stattfinden kann. Zudem lehren Gastdozierende aus dem Libanon in Erfurt.

Fokus: Weltregion des Vorderen Orients
Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Interaktionen zwischen dem Nahen Osten und Europa
  • (Post-)Kolonialismus
  • Raum- und Stadtgeschichte
  • Genderfragen
  • ethnische und religiöse Vielfalt

Das Programm wird gemeinsam mit der Université Saint-Joseph (Beirut/Libanon) und weiteren Partneruniversitäten durchgeführt. Die Studierenden erwerben ein einzigartiges und diversifiziertes Qualifikationsprofil, das fachwissenschaftliche sowie theoretisch-methodische Kenntnisse und Sprachfähigkeiten umfasst. Die Absolventen erhalten einen akademischen Doppelabschluss (Master of Arts, M. A./master recherche).

Quelle Foto: SXC: TALUDA

Karriere und Zukunft

Der Studiengang ist forschungsorientiert und bereitet auf eine Promotion und unabhängige Forschung in einer der beteiligten Disziplinen oder einem verwandten Fach vor, bietet jedoch auch diverse praktische Berufsperspektiven, beispielsweise:

  • in der Integrations- und Entwicklungsarbeit,
  • im Kulturmanagement,
  • in der Politik- und Wirtschaftsberatung,
  • in den Bereichen Journalismus und Medien
  • im Archiv- und Bibliothekswesen,
  • in der internationalen Jugend- und Erwachsenenbildung.

Studienaufbau und -inhalte

Das Studium im Umfang von 120 Leistungspunkten (LP) gliedert sich in eine Studienphase (90 LP) von drei Semestern und in ein viertes Semester, in dem die Master-Arbeit (30 LP) angefertigt wird.

1. Semester: Studium an der Heimatuniversität

  • Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaft
  • Verbesserung der fremdsprachlichen Kompetenzen
  • Vertiefung der fachwissenschaftlichen Kenntnisse zur Region des Vorderen Orients und speziell zur Levante

2. Semester: gemeinsames Studium der libanesischen und deutschen Studierenden an der Universität Erfurt

  • Vertiefung der fachwissenschaft­lichen und interdisziplinären theoretisch-methodischen Kenntnisse
  • Verbesserung der fremdsprachlichen und interkulturellen Kompetenzen
  • inhaltliche Vertiefung
  • Vergleiche zwischen Orient und Okzident sowie anderen Weltregionen
  • inhaltliche Vorbereitung auf die Auslandsphase

3. Semester: gemeinsames Studium der deutschen und libanesischen Studierenden an den Partneruniversitäten im Libanon

  • Soziologie und Anthropologie des Vorderen Orients
  • Verbesserung und Anwendung der Fremdsprachenkenntnisse
  • Ausbau interkultureller Kompetenzen

4. Semester: Abfassung der interdisziplinären Master-Arbeit an der Heimatuniversität

Zugangsvoraussetzungen

  • überdurchschnittlicher Bachelor-Abschluss (besser als 2,3) in Geschichtswissenschaft, Soziologie, Anthropologie oder einem benachbarten Fach wie z. B. Islamwissenschaft oder Kulturwissenschaften
  • Interesse an der Region des Vorderen Orients
  • fachwissenschaftliche Vorkenntnisse
  • ggf. erste eigene Erfahrungen vor Ort

Studiengebühren
Keine, auch nicht an der Partnerhochschule (nur Semesterbeitrag)

Stipendien für die Auslandsphase
Für die Auslandsphase gibt es, vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch den DAAD, eine begrenzte Anzahl an Stipendien, die Lebenshaltungs- sowie Krankenversicherungs- und Reisekosten im Libanon abdecken.

Sprachanforderungen

  • Englischkenntnisse auf Niveau B2 (Abitur)
  • Französischkenntnisse mindestens auf Niveau B1 (Leseverstehen), nachzuweisen bis zur Auslandsphase im 3. Semester
  • grundlegende Arabischkenntnisse von Vorteil

Der Nachweis der Französischkenntnisse kann durch einen sprachbezogenen Leistungsnachweis erbracht werden, etwa eine Quelleninterpretation oder Übersetzung eines Fachtextes.

Für Nicht-Deutsch-Muttersprachler:

  • Deutschkenntnisse entsprechend mindestens DSH-2 und Englischkenntnisse auf Niveau B2 oder
  • Deutschkenntnisse mindestens auf Niveau B2 und sehr gute Englischkenntnisse

Der Studiengang zeichnet sich aus durch:

  • Erwerb eines akademischen Doppelabschlusses (double degree)
  • integrierte Auslandsphase an der Partneruniversität im Libanon
  • theoretischen und praktischen Erwerb von Kenntnissen zur Weltregion des Vorderen Orients in einer globalen, kulturvergleichenden Perspektive
  • Vermittlung von disziplinspezifischen und interdisziplinären Ansätzen, Theorien und Methoden
  • Stärkung interkultureller Kompetenzen durch die Auseinandersetzung mit einer anderen Kultur während der Auslandsphase
  • Förderung von fremdsprachlichen Kompetenzen (Arabisch, Französisch, Englisch)
  • stark forschungspraktische Ausrichtung (Teilnahme an kleineren Feldforschungsprojekten)
  • intensive persönliche Betreuung und Anleitung durch die Lehrenden beider Hochschulen

Bewerbung

Bewerben Sie sich für das Wintersemester vom 1. April bis 15. Juli!
Informationen über Bewerbungsfristen und Bewerbungsmodalitäten, Zulassung, Einschreibung finden Sie unter:

Bewerbung für ein Master-Studium

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Universität Erfurt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Ob kurze Wege auf dem Campus, die familiäre Atmosphäre in den Studienrichtungen oder das Mentoring-Programm: Das Studium an der Universität Erfurt verbindet – Menschen, wie Disziplinen. Das vielfältige Campus-Leben, die Studienangebote im Zwei-Fach-Bachelor sowie das fächerübergreifende Studium Fundamentale, die Angebote im Master-Studium, zur Weiterbildung oder für eine Gasthörerschaft, die vielfach interdisziplinären Forschungsprojekte, aber vor allem die Menschen, die dort arbeiten und lernen, machen sie besonders.

Zum Forschen, Recherchieren und Lernen steht die Universitäts- und Forschungsbibliothek mit mehr als einer Million Büchern und Medien direkt auf dem Campus zur Verfügung.
Die Universität Erfurt ist von Beginn an bei ihren Studierenden – beim Hochschulinfotag, während der Schnuppertage, in der Studieneinführungswoche mit den studentischen Tutoren oder im Studium selbst.

Termine:

29.05.2021 | 10–14 Uhr
Hochschulinfotag

2022
Schnuppertage

Kontakt

Universität Erfurt

Nordhäuser Straße 63
99089 Erfurt
Deutschland

E-Mail: marketing@uni-erfurt.de
Tel.: 03617375024