Anzeige
Bachelor of Arts

Gesundheitsmanagement (dual)

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
7 Semester
dual

Das Bachelor-Studium

Ärzte und Pflegekräfte – an diese Gruppen denken die meisten wahrscheinlich zuerst, wenn sie Berufe im Gesundheitswesen nennen sollen. Dabei gibt es in der Branche noch sehr viel mehr als die medizinischen und pflegerischen Aufgaben.

Als Fach- und Führungskraft im Gesundheitsmanagement arbeitest Du unter anderem im Qualitätsmanagement, Controlling oder Personalwesen von Gesundheitseinrichtungen wie Kliniken oder Versicherungen. Du hast beispielsweise ein Auge darauf, dass die Patienten in Deiner Einrichtung bestmöglich versorgt werden und die Arbeitsbedingungen für das Medizin- und Pflegepersonal stimmen. Gleichzeitig behältst Du immer die betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkte im Blick. Auf diese Aufgaben bereiten wir Dich nicht nur theoretisch, sondern auch ganz praktisch vor.

In einem Betrieb aus dem Gesundheitswesen sammelst Du während Deines Studiums wichtige praktische Erfahrungen und bereitest Dich so optimal auf Deinen Karrierestart nach dem Studium vor.

Berufsbild und Karrierechancen

Das Gesundheitswesen in Deutschland ist innovativer Arbeitgeber und Exportschlager. Nach Deinem Abschluss stehen Dir vielfältige Möglichkeiten offen. Du arbeitest zum Beispiel als ...

Unternehmensberater/-in im Gesundheitswesen
Digitalisierung, steigender Wettbewerbs- und Kostendruck, immer höhere Qualitätsstandards: Die Gesundheitsbranche verändert sich. Dadurch ergeben sich Herausforderungen, aber auch viele Chancen. Als Unternehmensberater unterstützt Du entsprechende Einrichtungen dabei, die richtigen Zukunftsentscheidungen zu treffen und eine Organisation zu schaffen, die gesund und menschlich wirtschaftet.

Gesundheitscoach
Als Gesundheitscoach begleitest und unterstützt Du Menschen dabei, eine gesunde Lebensweise zu entwickeln. Dabei berücksichtigst Du alle Bestandteile einer gesunden Lebensführung, gehst aber individuell auf die spezifischen Probleme und Bedürfnisse Deiner Klienten ein, um auch einen langfristigen Erfolg zu ermöglichen. Gesundheitscoaches können selbstständig tätig sein, aber auch angestellt an Schulen, Kindergärten, Krankenhäusern oder Altenheimen arbeiten. 

Gesundheitsmanager/-in im betrieblichen Gesundheits­management
Die Basis eines jeden erfolgreichen Unternehmens sind motivierte und gesunde Mitarbeiter. Als betrieblicher Gesundheitsmanager schaffst Du daher gesundheitsgerechte Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter Deines Unternehmens. Außerdem ist es Deine Aufgabe, die Mitarbeiter dazu zu animieren, sich gesundheitsgerecht zu verhalten. Insgesamt umfasst das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) die Bereiche Arbeits- und Gesundheitsschutz, berufliches Eingliederungsmanagement, Personalmanagement und die betriebliche Gesundheitsförderung. So bist Du zum Beispiel zuständig für die Reintegration von chronisch kranken Mitarbeitern, für die Vermeidung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten und für Fördermaßnahmen für die Gesundheit der Mitarbeiter.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Marketing
  • Wissenschaftliches Arbeiten & Kommunikation
  • Computer Training
  • Praxisprojekt

2. Semester

  • Buchführung und Jahresabschluss
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
  • Health Care Management I
  • Medizin für Nichtmediziner
  • Praxisprojekt II

3. Semester

  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Statistik
  • Health Care Management II
  • Medizin für Nichtmediziner II
  • Praxisprojekt III

4. Semester

  • Investition und Finanzierung
  • Bürgerliches Recht
  • Abrechnungssysteme
  • Gesundheitsökonomie
  • Praxisprojekt IV

5. Semester

  • Besonderes Wirtschaftsrecht
  • Technik im Gesundheitswesen
  • Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen
  • Gesundheit und Prävention
  • Praxisprojekt V

6. Semester

  • Recht im Gesundheitswesen
  • Fallmanagement
  • Vertiefung Krankenhausmanagement: Krankenhausmanagement I
  • Vertiefung Pflegemanagement: Pflegemanagement I
  • Vertiefung Gesundheitsökonomie: Gesundheitsökonomie I
  • Vertiefung Praxismanagement: Praxismanagement I
  • Projektmanagement
  • Praxisprojekt VI

7. Semester

  • Vertiefung Krankenhausmanagement: Krankenhausmanagement II
  • Vertiefung Pflegemanagement: Pflegemanagement II
  • Vertiefung Gesundheitsökonomie: Gesundheitsökonomie II
  • Vertiefung Praxismanagement: Praxismanagement II
  • Personal- und Unternehmensführung
  • Controlling im Gesundheitswesen
  • e-Health
  • Bachelorarbeit

Zulassung

Studieren mit Abitur/Matura
Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur/Matura) oder Fachhochschulreife (Fach-Abitur) kannst Du direkt zum dualen Bachelorstudium an der IUBH zugelassen werden.

Studieren ohne Abitur/Matura
Ohne (Fach-)Abitur/Matura ist ein Einstieg möglich, wenn Du Folgendes mitbringst:

  • abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf ODER
  • erfolgreiches Ablegen der Meisterprüfung ODER
  • erfolgreicher Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt

Studienbeginn
WiSe: 01. Oktober

Bewerbungsfrist
WiSe: 31. August

Studiengebühren

An der IUBH zahlst Du 0 € - denn Dein Praxispartner übernimmt Deine Studiengebühren.

Studienorte

  • Augsburg
  • Berlin
  • Bremen
  • Dortmund
  • Düsseldorf
  • Erfurt
  • Essen
  • Frankfurt am Main
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mainz
  • Mannheim
  • München
  • Münster
  • Nürnberg
  • Stuttgart

Keinen IUBH Standort in Deiner Nähe? Studiere dual am virtuellen Campus!

Der neue virtuelle Campus der IUBH Duales Studium bietet Dir maximale Flexibilität: Alle Lehrveranstaltungen und auch mündliche Prüfungen finden virtuell über Zoom-Videokonferenzen statt – und das im festen Klassenverbund. Den Praxisteil Deines dualen Studiums absolvierst Du komplett ortsunabhängig – bei einem Unternehmen in Deiner Wunsch-Region.

Deine Vorteile:

  • Studiere, von wo Du willst: Mit dem virtuellen Campus bist Du völlig frei in der Wahl Deines Studienortes.
  • Tausche Dich mit Kommilitonen aus: Du studierst in kleinen Klassen. So kannst Du Lerngruppen bilden und Dich vernetzen.
  • Spare Dir Zeit und Geld: Die nächste Vorlesung ist nur einen Mausklick entfernt – Pendeln und lange Anfahrten zum Campus entfallen komplett.

Video

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter IUBH Duales Studium anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Du willst Dich verändern, den nächsten Schritt machen? Dass Du hier bist, zeigt, dass Du schon in den Startlöchern stehst. Und, dass Du etwas bewegen möchtest. Mit der Wahl eines dualen Studiums hast Du die Möglichkeit, nicht nur schnell, sondern auch sehr zielgerichtet in eine erfolgreiche Karriere zu starten. Durch den dynamischen Wechsel zwischen Theorie und Praxis bekommst Du aus beiden Welten – Wissenschaft und Arbeitsalltag – alles an die Hand, was Du in Deinem Traumjob brauchst.

Außerdem kannst Du Dich im Austausch mit Dozenten und Vorgesetzten ständig weiterentwickeln, Dein Wissen sofort anwenden und Praxisbeispiele analysieren. Genau diese Dynamik ist es, die Dich nicht nur weiter- sondern auch schnell zu kleinen und großen Etappenzielen bringt.

Die IUBH unterstützt Dich bei Deinem Vorhaben – ab dem ersten Tag am Campus. Auch in Sachen Praxispartner geben wir Dir gern jederzeit wertvolle Tipps und vermitteln bei kleinen und großen Anfragen. Wir legen Wert auf regelmäßigen Austausch und schätzen das familiäre Umfeld. Deshalb tauschen wir uns viel aus und organisieren regelmäßige Events, die Studierende, Dozenten und Mitarbeiter noch mehr zusammenbringen.

Kontakt

IUBH Duales Studium

Juri-Gagarin-Ring 152
99084 Erfurt
Deutschland

E-Mail: info@iubh-dualesstudium.de
Tel.: 0800 1600 16 16