Anzeige
ILS-Abschlusszeugnis

Hotelbetriebswirt

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
18 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Im Hotelalltag gleicht kein Tag dem anderen. Unterschiedlichste Bedürfnisse und Ansprüche der Gäste fordern hohe Flexibilität und Kreativität, die erfolgreiche Durchführung von Veranstaltungen und Tagungen verlangt professionelle Planung mit Weitblick. Zu jedem Thema erhalten Sie Beispiele, wertvolle Profi-Tipps und erprobte Lösungsvorschläge. Alle Lehrinhalte wurden von erfahrenen Hotelfachleuten und Betriebswirten erstellt. So lernen Sie den Hotelbetrieb praxisnah kennen, werden auf potenzielle Konfliktpunkte hingewiesen und erhalten interessante Aufgabenstellungen, mit denen Sie sich auf den Berufsalltag im Hotel vorbereiten.

Aufbauend auf Ihrer Berufserfahrung vermittelt Ihnen dieser Lehrgang das Know-how, das Sie benötigen, um in der Hotellerie professionell alle anfallenden Tätigkeiten auf der Planungs- und Verwaltungsebene zu managen und höchsten Ansprüchen gerecht zu werden. Der Lehrgang beginnt mit den betriebswirtschaftlichen und volkswirtschaftlichen Grundlagen. Mit direktem Bezug zum realen Hotelalltag werden Sie anschließend lernen, ein Hotel mit all seinen Abläufen zu organisieren, Anfragen und Buchungen zu verwalten, Mitarbeiter zu führen und die Servicequalität im Blick zu behalten.

Berufsbild und Zielgruppe

Mit der Fähigkeit, künftig betriebswirtschaftliches Expertenwissen mit gastronomischem Fingerspitzengefühl zu kombinieren, eröffnen Sie sich attraktive Tätigkeiten mit großer Entscheidungskompetenz und Karrierechancen im Management oder in der Unternehmensführung kleiner bis mittelgroßer Hotels.

Der Lehrgang stellt eine optimale Weiterbildung für Sie dar,

  • wenn Sie beispielsweise als Servicekraft in der Hotellerie oder im Gastgewerbe tätig sind und sich jetzt für verantwortungsvolle Aufgaben im Management qualifizieren möchten,
  • wenn Sie Ihr bisheriges Wissen generell erweitern und aktualisieren wollen, um in der Hotelbranche aufzusteigen,
  • wenn Sie zusätzlich den professionellen Umgang mit einer aktuellen Hotel-Management-Software systematisch erlernen wollen oder
  • wenn Sie mit aktuellen Diversity Management Skills und English for Tourism wichtige Schlüsselqualifikationen für den Einstieg in die internationale Hotellerie erwerben möchten.

Ausbildungsschwerpunkte

Internationale Hotellerie

  • Globalisierung und Tourismus
  • Nachhaltigkeit, Umwelt und Rentabilität

Allgemeine Betriebs- und Volkswirtschaftslehre

  • Aufbau einer Unternehmung, Rechtsformen
  • Folgen von Unternehmenszusammenschlüssen und Auswahl des Standorts
  • Umsatzprozess
  • Wirtschaftskreislauf
  • Markt- und Preisbildung

Rechts- und Steuerwesen

  • Rechtsordnung und Einführung ins bürgerliche Recht
  • Rechtsverkehr
  • Rechtsgeschäfte
  • Willenserklärung
  • Vertragsrecht
  • Stellvertretung
  • Datenschutz
  • GEMA-Schutzrechte
  • Einführung in ausgewählte Steuerarten

Personalwirtschaft

  • Personalplanung, -beschaffung, -auswahl, -einstellung
  • Arbeitsplatz- und -zeitgestaltung
  • Versetzung und Entlassung
  • Entgelt und Personalbeurteilung

Marketing

  • Marktinformationsbeschaffung
  • Marketinginstrumente
  • Marketingplanung und -controlling

Rechnungswesen, Controlling, Statistik

  • Inventur, Inventar, Bilanz und G+V
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Deckungsbeitrags- und Planungsrechnung
  • Aufgaben des Controllings
  • Kennzahlen
  • Betriebsstatistik

Organisation und Management, Führung und Problemlösung

  • Projektmanagement
  • Persönliche Voraussetzung eines Unternehmensgründers
  • Wesen und aktuelle Ansätze des Managements
  • Führungsaufgaben des Managers
  • Betriebsorganisation
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Methoden der Entscheidungsfindung und Problemlösung

Hotelorganisation

  • Betriebsabläufe im Hotel
  • Personalwesen im Hotel
  • Rechnungswesen in der Hotellerie (Kalkulation, Planungsrechnung, Budgetierung)
  • Struktur und Bereiche von Hotelbetrieben
  • Verwaltung
  • Hilfsabteilungen wie z.B. Haustechnik
  • Buchungssysteme in der Hotellerie
  • Elektronische Vertriebswege

Hotelmarketing

  • Kundenorientierung
  • Aufbau von Kundenbeziehungen
  • Beschwerdemanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Themenhotellerie
  • Barrierefreies Reisen
  • Wettbewerbsvorteile und Zukunftsaussichten
  • Trends im Food & Beverage-Bereich

Hotelmanagement

  • Planung, Organisation, Prozessabläufe
  • Lebensmittel und deren Kennzeichnung und Qualität
  • Personal-, Produkt-, Lebensmittelhygiene
  • HCCP-Konzept
  • Aufgaben und Verantwortung im F&B Management
  • Angebotsgestaltung

Moderne Hotelmanagement-Software

  • Einsatz des webbasierten Hotelreservierungssystem „hetras“, operative Prozesse der Reservierungs- und Front-Officeabteilung
  • Check-in, Check-out
  • Gästewünsche im System hinterlegen
  • Yieldmanagement
  • Steuerung von Preisen, Zimmerkapazitäten und Buchungskanälen
  • Erstellung und Analyse von Kennzahlen
  • Erstellung und Interpretation von Berichten (Reportings)

Written English for Tourism, Cultural Behaviour und Diversity Management

  • “The language of Tourism” und “Effective writing for the tourism industry”
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Touristenverhalten und Geschäftsbeziehungen mit Ausländern
  • Spezifische Verhaltensmuster im asiatischen, afrikanischen, europäischen Kulturraum

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in der Hotellerie, Gastronomie oder Tourismusbranche
  • oder mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einem Hotel- oder Gastronomiebetrieb
  • oder Abitur und erste Arbeitserfahrung in einem Hotel-, Gastronomie- oder Tourismusbetrieb
  • Kenntnisse im Umgang mit dem Computer und dem Internet – Englischgrundkenntnisse

Lehrgangsbeginn
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer
18 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 12-15 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 12 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials
26 Studienhefte plus Fallstudie, Zugang zur webgestützten Hotelmanagementsoftware „hetras“

Erforderliche Arbeitsmittel
PC mit Internetzugang

Webinare
Vier jeweils zweistündige Online-Seminare zur Anwendung der "hetras" Management-Software. Die Webinarkosten sind in den Studiengebühren enthalten.

Studienabschluss
Der erfolgreiche Lehrgangsabschluss wird Ihnen mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Das Abschlusszertifikat „Geprüfte/r Hotelbetriebswirt/in (ILS)“ erhält, wer zusätzlich eine Heimprüfung absolviert, die aus einem schriftlichen Aufgabenteil und einer mündlichen Präsentation mit anschließendem Fachgespräch via Online-Lernplattform besteht. Zusätzlich erhalten Sie ein Zertifikat zum Hotel-Management-System "hetras". Auf Wunsch stellen wir Ihnen das Zertifikat auch in englischer Sprache als international verwendbares ILS-Certificate „Certified Business Economist/Hotel Management“ aus.

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum
  • Inkl. Webinar und Zertifikat zum Hotel-Management-System "hetras"
  • Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich
  • Das ILS-PlusPrinzip: Mit modernen Methoden zum Studienerfolg

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ILS - Institut für Lernsysteme anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Institut für Lernsysteme (ILS) wurde 1977 in Hamburg gegründet und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Im Jahr 2003 hat das ILS mit der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) eine Fernhochschule ins Leben gerufen, die das betriebswirtschaftliche Angebot um viele attraktive Bachelor- und Master-Abschlüsse erweitert. Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen.

Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben. Auch Großunternehmen wie Deutsche Bank oder Deutsche Bahn setzen auf die Qualität unserer Fernkurse. Das ILS wurde außerdem vom Auswärtigen Amt damit beauftragt, deutsche Kinder im Ausland per Fernunterricht zu betreuen.

Kontakt

ILS - Institut für Lernsysteme

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: kursinfo@ils.de
Tel.: 0800 123 44 77