Anzeige
Master of Arts

International Tourism & Event Management

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
4 Semester
Vollzeit

Das Master-Studium

Jeder zehnte Job weltweit ist direkt oder indirekt im Tourismus- und Eventsektor angesiedelt – Tendenz steigend. Gut ausgebildete Arbeitskräfte sind überall gefragt. Möchten Sie nach erfolgreich abgeschlossenem Bachelorstudium weiterführende Qualifikationen im Tourismus- und Eventmanagement vermittelt bekommen oder interessieren Sie sich als Quereinsteiger für diese Boom-Branche? Durch den englischsprachigen Masterstudiengang International Tourism & Event Management (M.A.) werden Sie dank der internationalen und praxisorientierten Studienausrichtung – inklusive des integrierten Auslandspraktikums – ideal auf einen Karrierestart in der Tourismus- und Eventbranche vorbereitet.

Berufsbild und Karrierechancen

Die Tourismus- und Eventbranche bietet für Absolventen des Masterstudiengangs vielfältige Jobperspektiven im In- und Ausland, beispielsweise in folgenden Sektoren:

  • Reisevertrieb- und -organisation
  • Beherbergung
  • Transport
  • Touristische Attraktionen und Destinationen
  • Veranstaltungsorganisation
  • Travel Management
  • Festivals
  • Messen
  • Live Communication

Sie möchten Ihre wissenschaftliche Laufbahn nach dem Masterabschluss fortsetzen? Der Studiengang International Tourism & Event Management (M.A.) ist staatlich anerkannt und akkreditiert und eröffnet Ihnen daher auch die Möglichkeit, im Anschluss ein Promotionsstudium aufzunehmen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Neben konkreten Inhalten zum internationalen Tourismus- und Eventmanagement stehen auch relevante Management Skills sowie Forschungsmethoden auf dem Studienplan. Ein besonderer Fokus liegt zudem auf dem Erwerb interkultureller Kompetenzen. Sie lernen, internationale Zusammenhänge zu verstehen, sich kritisch mit Prozessen auseinanderzusetzen und selbstständig nachhaltige Lösungen zu entwickeln. Dabei beschäftigen Sie sich auch mit Trendthemen der Branche, wie Krisen- und Sicherheitsmanagement sowie Big Data.

Management Skills

  • International Economics & International Management
  • International Marketing & Sales
  • Leadership, Strategy & Behavioural Decision Making
  • Finance Management
  • Human Resources Management in Global Enterprises
  • Cross-Cultural Communication
  • Digital Innovations
  • Sustainability Management & CSR in a Global Context

International Tourism & Event Management

  • Tourism Trends & Issues
  • International Tourism Management
  • International Event Management
  • Crisis, Safety & Security Management in Tourism & Events
  • Big Data & Online Marketing in Tourism & Events
  • Experience Marketing & Design
  • Consumer Behaviour in Tourism & Events

Wissenschaftliche Forschungsmethoden & Abschlussarbeit

  • Research Methods
  • Research Colloquium
  • Master's Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Um ein Masterstudium an der Hochschule Fresenius aufnehmen zu können, müssen Sie die dafür geltenden Zulassungskrititerien erfüllen. Wir prüfen in diesem Zusammenhang den Abschluss Ihres ersten akademischen Grades, Ihre Abschlussnote, die inhaltliche Zusammensetzung Ihres Vorstudiums und Ihre Sprachkenntnisse.

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium
    Um dieses Masterstudium an der Hochschule Fresenius aufnehmen zu können, müssen Studieninteressierte ein abgeschlossenes Bachelorstudium mit mindestens 180 ECTSPunkten oder einen vergleichbaren akademischen Abschluss (etwa Diplom) nachweisen. Bei einem noch nicht vollständig abgeschlossenen Bachelorstudium müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits 80 Prozent der zu erwerbenden Leistungspunkte erbracht worden sein. Die noch ausstehenden Leistungen müssen spätestens bis zur Immatrikulation abgelegt werden.
  • Abschlussnote
    Das Bachelorstudium muss mit der Abschlussnote "gut" oder besser abgeschlossen werden. Bei einem abweichenden Notendurchschnitt kann die Studierfähigkeit ggf. durch ein gesondertes Auswahlgespräch nachgewiesen werden.
  • Fachliche Zugangsvoraussetzungen
    Im Rahmen des abgeschlossenen Bachelorstudiums sind 60 ECTS-Punkte in wirtschaftswissenschaftlichen Modulen nachzuweisen. Bei fehlenden ECTS-Punkten in dem genannten Fachgebiet ist das Bestehen eines Aufnahmetests notwendig. Alternativ können entsprechende Fachkompetenzen auch durch eine qualifizierte, staatlich anerkannte kaufmännische Ausbildung oder durch eine mindestens 18-monatige einschlägige betriebswirtschaftliche Berufstätigkeit nachgewiesen werden. Davon müssen mindestens zwölf Monate Berufserfahrung nach Abschluss des Bachelorstudiums erworben werden.
  • Sprachkenntnisse
    Englischkenntnisse: Stufe B2 gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Bewerbungsfristen
Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie unserer Website.

Studiengebühren

Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund werden für das Studium Gebühren erhoben. Für die Finanzierung Ihres Studiums stehen Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Praxisbezug

In Ihrem Studium an der Hochschule Fresenius nähern Sie sich Themen und Fragestellungen stets praxisorientiert und erhalten durch zahlreiche Exkursionen und Gastvorträge auch einen unmittelbaren Einblick in den Arbeitsalltag der Tourismus- und Eventbranche. Das dritte Semester Ihres Masterstudiums International Tourism & Event Management (M.A.) verbringen Sie zudem im nicht-deutschsprachigen Ausland. Dort absolvieren Sie ein Praktikum, um die gewählten Berufsfelder kennenzulernen und durch die Einbindung in konkrete Arbeitsprozesse berufsqualifizierende Erfahrungen zu sammeln.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Fresenius Hamburg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die Hochschule Fresenius entwickelte sich aus dem 1848 von Carl Remigius Fresenius begründeten Chemischen Laboratorium Fresenius und blickt auf über 170 Jahre Bildungstradition in privater Trägerschaft in Deutschland zurück. Sie ist damit die älteste Bildungsinstitution dieser Art im Bereich Chemie. Im Sinn ihres Gründers Carl Remigius Fresenius verbindet sie Lehre, Forschung und Praxis. Der Name Fresenius steht für praxisorientierte Lehre mit dazu eng verknüpfter angewandter Forschung und Entwicklung. Dies gilt für den traditionsreichen Fachbereich Chemie & Biologie ebenso wie für die beiden 1997/98 neu eingerichteten Fachbereiche Gesundheit & Soziales und Wirtschaft & Medien sowie für die 2013 bzw. 2015 integrierten, neuen Fachbereiche Design und OnlinePlus.

Unsere Studiengänge, Ausbildungs- und Weiterbildungsangebote vermitteln die wissenschaftlichen Kenntnisse und Fertigkeiten des jeweiligen Fachbereichs. Dabei beziehen wir aktuelle und zukünftige Erfordernisse des Arbeitsmarktes ein. Das theoretische Fachwissen und unsere Forschungsarbeit reflektieren die Studierenden im Anwendungskontext der beruflichen Praxis. Wir beteiligen sie gemäß ihrem Lernfortschritt an unseren anwendungsorientierten Forschungsprojekten. Wir verstehen uns als international tätige, kooperations- und praxisorientierte Hochschule. Wir beteiligen uns aktiv an der Gestaltung des europäischen Hochschulraumes und arbeiten nicht nur vernetzt auf nationaler und auf internationaler Ebene, sondern auch im eigenen Haus interdisziplinär und teamorientiert in Lehre, Forschung und Praxis.

Kontakt

Hochschule Fresenius Hamburg

Alte Rabenstraße 1
20148 Hamburg
Deutschland

E-Mail: studienberatung-hamburg@hs-fresenius.de
Tel.: +49 (0) 800 3 400 400