Anzeige
Bachelor of Arts

Journalismus und PR

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
6 Semester
Vollzeit
23.970,00 € - Finanzierung über 34 Monate mit 705,00 € monatl. möglich

Das Bachelor-Studium

Neben publizistischen und medienwissenschaftlichen Grundlagen wie Recherche, journalistische Darstellungsformen und Medienethik vermittelt der Studiengang Journalismus und PR vor allem praktisches Wissen. Dazu gehören insbesondere genrebezogenes Schreiben und Texten sowie die Gestaltung von Print-, Web- und TV-Beiträgen.

Das Grundlagenstudium (1. und 2. Semester) bietet eine Einführung in die theoretischen und fachlichen Grundlagen der journalistischen Arbeit und ermöglicht den Studierenden, ihr Verständnis von Kommunikations- und Informationsabläufen zu erweitern. Dieses fundierte Wissen wird innerhalb praxisbezogener Projekte gezielt eingesetzt und vertieft.

 

Die Spezialisierungen des Studiengangs Journalismus und PR

Nach dem Grundlagenstudium können sich die Studierenden des Studiengangs Journalismus und PR an der DEKRA | Hochschule für Medien in den Bereichen Moderation, TV-Journalismus, Online-Journalismus oder Public Relations spezialisieren. Das Studium wird mit einer fachspezifischen Bachelorarbeit abgeschlossen.


In der Spezialisierung Moderation (Media Acting) werden die Studierenden umfassend auf die vielfältigen Anforderungen in der Medienpraxis vorbereitet und entwickeln zeitgleich eine eigenständige und kreative Persönlichkeit. Dazu gehören Techniken und Fähigkeiten für die darstellerische Arbeit vor der Kamera sowie die Arbeit am Mikrofon. Denn die Beherrschung körperlicher, sprachlicher und mimischer Ausdrucksmöglichkeiten bestimmt unmittelbar die Qualtät der Aufnahme und Produktion.

 

Bloggen, schnelle Hashtag-Kommunikation, transmediales Storytelling und der professionelle Umgang mit HTML sind die Schlagwörter für die Spezialisierung Online-Journalismus. Hier werden die sprachlichen und inhaltlichen Gestaltungsmerkmale von Websites und den speziellen Textanforderungen für Online-Journalist/-innen näher gebracht sowie die unterschiedlichen Anwendungen und Verbindungen von Programmierungstechniken im Workflow der Medienproduktion, die Hypermedia-Kommunikation heute erfordern. Darüber hinaus sind Design-Aspekte, Anwendungen und Verbindungen von Design-Techniken wichtig, um sicher mit den digitalen Werkzeugen umzugehen und dynamisch-interaktive Inhalte zu generieren.

 

In der Spezialisierung TV-Journalismus üben die Studierenden sich im Umgang mit der Kameratechnik sowie den Grundlagen und Regeln der Bildgestaltung und Montage. Zur Produktion der Beiträge stehen professionelle Aufnahmetechnik und Schnittplätze sowie ein Greenscreen-Studio zur Verfügung. Zusätzlich vermittelt die Spezialisierung die Besonderheiten des redaktionellen Arbeitens bezüglich der Themenauswahl sowie der Umsetzung des Storytellings im Hinblick auf die Beitragsdramaturgie. Im Speziellen geht es dabei auch um ein professionelles Vocal-Coaching und das Schreiben und Sprechen von sogenannten On- und Off-Texten, um die Gestaltung von Treatments, um Budget- und Zeitplanungen bis hin zu allen Aspekten, die beim Außendreh, vor Ort oder in unseren Studios eine Rolle spielen.

 

Die Spezialisierung Public Relations erweitert die zuvor erlernten journalistischen Kompetenzen um das spezielle Fach- und Sachwissen zu den Public Relations. Zu den Grundlagen zählen zunächst die verschiedenen Theorien, Modelle und Ansätze der Public Relations, die vor allem den Unterschied zu Marketing und Werbung verdeutlichen. Die Studierenden lernen die betriebswirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Aspekte und Rahmenbedingungen für PR kennen. Daran anschließend steigen sie in praktische Agenturarbeiten ein und lernen spezielle PR-Strategien sowie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unterschiedlicher Medien kennen. Das Verfassen von Pressemitteilungen und sonstiger PR-Materialien zählen ebenso dazu wie der Blick in die Sondersituationen der Krisenkommunikation.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das Studium an der DEKRA | Hochschule für Medien erfolgt projekt- wie praxisnah und orientiert sich an aktuellen Entwicklungen der Medienbranche. Die ersten vier Semester des Studiengangs Journalismus und PR | B.A. vermitteln Kompetenzen im Bereich des Medien- und Politiksystems, der Statistik und Medienforschung, der Medienethik, des Medienrechts sowie der grundlegenden Gestaltungs- und Produktionsskills mit den Bereichen Schreiben und Texten, Fotografie, Videotechnik, Audiotechnik, Schnittsysteme, Ressorts und Formatkunde.

Nach dem Grundlagenstudium kannst du dich für eine der Spezialisierungen Moderation, TV-Journalismus, Online-Journalismus oder Public Relations entscheiden.

Inhalte der Spezialisierung Moderation (Auswahl):

  • Vocal Coaching
  • Grundlagen Moderation
  • Stage Acting
  • Aufbaukurs Moderation
  • Präsentation TV

Inhalte der Spezialisierung Online-Journalismus (Auswahl):

  • Hypertextualität und Content Management
  • Digitales Gestalten
  • Produktion Online-Content
  • Digital Literacy
  • Präsentation Web

Inhalte der Spezialisierung TV-Journalismus (Auswahl):

  • Vocal Coaching
  • Reporting
  • News
  • Storytelling
  • Präsentation TV

Inhalte der Spezialisierung Public Relations (Auswahl):

  • Theorien und Modelle der PR
  • Corporate Identity und Image
  • Medien der PR
  • Methoden und Strategien der PR
  • Präsentation PR

Praktikum

Das Studium an der DEKRA | Hochschule für Medien ist darauf ausgerichtet, den Studierenden ein breites Fundament für den Berufsalltag zu vermitteln. Der enge Bezug zwischen Lehre und Praxis wird daher durch ein mindestens 12-wöchiges Praktikum in einem studienrelevanten Bereich intensiviert. Aber die besten technischen Fähigkeiten sind in der Medienbranche nichts ohne ein vitales Netzwerk. Das Praktikum ist also nicht nur dazu gedacht, sich auszuprobieren, sondern aktiv an einem eigenen Netzwerk zu bauen.

Bei den vielfältigen Möglichkeiten, die sich in der Medienbranche auftun, gibt es kein Patentrezept für den Berufseinstieg. Damit unsere Studierenden nicht alleine vor der großen Herausforderung Berufseinstieg stehen, hat die DEKRA | Hochschule für Medien mit dem Career Service eine Anlaufstelle für alle Fragen zu Praktikum und Berufseinstieg geschaffen.

Unser Career Service bietet dir:

  • Kurse und individuelle Betreuung für Berufsplanung und Zielfindung
  • Praktische Hilfe bei der Erstellung einer professionellen Bewerbung
  • Praktikumsangebote für das In- und Ausland

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Das Studium an der DEKRA | Hochschule für Medien ist als Erststudium konzipiert und dauert insgesamt sechs Semester. Praktika oder Berufserfahrungen sind deshalb keine Zulassungsvoraussetzungen, sie können aber eine wichtige Entscheidungshilfe bei der Wahl des Studiengangs sein. Für alle Fragen rund um deine Bewerbung, ein kostenloses Probestudium, die Finanzierung oder die Vereinbarung eines individuellen Beratungstermins steht dir unsere Studienberatung mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

Abiturnoten sind nicht alles

Formale Voraussetzung für ein Bachelor-Studium an der DEKRA | Hochschule für Medien ist die Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife, o.ä.). Es gibt keinen Numerus clausus (NC) oder andere Voraussetzungen, wie Mappen, Filme, Artikel etc. Auch ein Vorpraktikum ist nicht nachzuweisen. Unter bestimmten Voraussetzungen berechtigt eine Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung auch zur Aufnahme eines Hochschulstudiums.

Die Durchschnittsnoten der Abschlusszeugnisse interessieren uns weniger, da sie kaum etwas über das tatsächliche Potenzial zukünftiger Medienmacherinnen und Medienmacher aussagen. Die wichtigsten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium an der DEKRA | Hochschule sind Motivation und Engagement. Deshalb achten wir neben den formalen Voraussetzungen auf eine ausführliche Beratung unserer zukünftigen Studierenden. Auf unserer Webseite findet sich dazu auch ein kleiner Eignungstest, den du online ausfüllen kannst.

Kostenloses Probestudium und ganzjähriger Bewerbungszeitraum

Bewerbungszeitraum ist ganzjährig, d.h. wenn du Interesse an einem Studium hast, kannst du jederzeit eine Bewerbung für das kommende Wintersemester einreichen.

Die Studierenden können sich jeweils zum Wintersemester einschreiben. Das Studium beginnt dann zum 1. Oktober eines jeden Jahres. Im Nachrückverfahren werden auch nach Semesterbeginn (i.d.R. bis zum Jahresende) noch einzelne, freie Studienplätze vergeben.

Wenn du gern einen Einblick in dein Studium haben möchtest, kannst du gern zu einem kostenlosen Probestudium kommen.

Melde dich für eine Terminvereinbarung bei unserer Studienberatung unter Tel: +49 30 29 00 80 233, per Mail studienberatung@dekrahochschule.de oder lass dich über das Rückrufformular auf unserer Webseite zurückrufen.

So kannst du dich bei uns bewerben


Die wichtigsten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium an der DEKRA | Hochschule für Medien sind deine Motivation und dein Engagement. Deshalb achten wir neben den formalen Voraussetzungen auf eine ausführliche Beratung unserer zukünftigen Studierenden.

Vor dem Abschluss deines Studienvertrages empfehlen wir dir:

Berufsbild und Karrierechancen

Die Berufsfelder für Absolventen des Studiengangs Journalismus und PR sind - je nach Spezialisierung - sehr vielfältig. Typische Berufe für den Bereich Moderation (Mediaacting) sind beispielsweise: Fernsehmoderator/in für News-, Talk- und Gesprächsformate, Nachrichtensprecher/in, Korrespondent/in, Rundfunkmoderator/in, Interviewer/in, Off-Sprecher/in, Präsentator/in für Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen. Für den Bereich des Online-Journalismus kannst du als Online-Journalist/in, Online-Redakteur/in, Influencer/in Blogger/in, App-Entwickler/in, Datenjournalist/in, Multimedia Projektmanager/in, Content-Manager/in, Social Media Manager/in arbeiten. Als TV-Journalist/in wirst du als TV-Reporter/in, Videojournalist/in, TV-Redakteur/in, Dokumentarfilmer/in oder Cutter/in tätig sein können. Im Bereich der Public Relations kannst du Karriere als Pressereferent/in, Pressesprecher/in oder PR-Berater/in in Unternehmen oder Organisationen machen.

Vorteile eines Privatstudiums

Im Fokus: Deine berufliche Karriere

Das Studium an der DEKRA | Hochschule für Medien ist darauf ausgerichtet, den Studierenden durch eine praxisorientierte Lehre und ein studienintegriertes Praktikum ein breites Fundament für ihren zukünftigen Berufsalltag zu vermitteln.

Intensive Lehre in kleinen Studiengruppen

Lehre und Studienprojekte finden in kleinen Studiengruppen statt. Damit sind eine intensive Betreuung und ein enger Kontakt mit den Lehrenden der Hochschule gewährleistet. Wir bieten gut ausgestattete Räume, moderne Technik, aktuelle Lernmaterialien und ein hohes Service-Niveau.

Enger Kontakt zwischen Hochschule und Wirtschaft

Die DEKRA | Hochschule für Medien pflegt zahlreiche Partnerschaften und Kooperationen in unterschiedlichen Bereichen von Medien, Kultur und Wirtschaft. Schon mit Beginn des Studiums befinden sich die Studierenden in einem direkten Austausch mit erfahrenen Fachleuten aus der Medienpraxis.

Persönlicher Support

Der persönliche Support durch unseren Career Service bietet unseren Studierenden eine individuelle Betreuung für die Berufsplanung und Zielfindung sowie praktische Hilfe bei der Praktikumssuche im In- und Ausland und regelmäßige Netzwerkveranstaltungen.

Strenge Qualitätskriterien

Um das Studium praxisnah und anwendungsorientiert auszurichten, werden unsere Studiengänge kontinuierlich aktualisiert und auf die Erfordernisse der Branche angepasst. Im Gegensatz zu staatlichen Hochschulen durchlaufen wir regelmäßig ein doppeltes externes Qualitätssicherungsverfahren. Dies umfasst die institutionelle Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat sowie die Programmakkreditierung.

Geringe Abbruchquote

Die Abbruchquote unserer Studierenden liegt bei gerade einmal 6%. Zum Vergleich: an einer staatlichen Hochschule bricht durchschnittlich jeder Dritte sein Bachelorstudium ab. Diese positiven Ergebnisse werden vor allem durch einen sehr gut organisierten Stundenplan, enge Betreuung und eine intensive Lehre in kleinen Seminargruppen realisiert.

Sehr gute Reputation

Die Abschlüsse, die du bei uns erwirbst, sind staatlich anerkannt und denen einer staatlichen Universität oder Hochschule gleichgestellt. Statt überfüllter Hörsäle kennen unsere Studierenden ausschließlich kleine Seminargruppen. Damit erwirbst du dir während des Studiums einen Wissensvorsprung, den jeder zukünftige Arbeitgeber schätzen wird.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter DEKRA Hochschule für Medien anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die DEKRA | Hochschule für Medien ist eine staatlich anerkannte und durch den Wissenschaftsrat akkreditierte Hochschule mit Sitz in Berlin-Friedrichshain. Sie bietet aktuell vier Studiengänge mit dem Abschluss Bachelor of Arts an: Kommunikationsmanagement, Journalismus und PR, Film und Fernsehen sowie Film als szenische Kunst. Unsere Studiengänge sind auf die Herausforderungen der modernen Medienlandschaft zugeschnitten und bieten ein anwendungsorientiertes wie praxisnahes Studium von Medienprofis für Medienprofis.

Als junge Medienhochschule sehen wir unsere Aufgabe darin, ein qualitativ hochwertiges und effektives Bildungsangebot bereitzustellen, das unsere Studierenden auf die Handlungsanforderungen einer komplexen und sich wandelnden Medienwelt vorbereitet. Dieses Angebot soll flexibel auf die Bedürfnisse und Entwicklungen der nationalen und internationalen Medienwirtschaft reagieren können.

Die Hochschule ist offen für kreative, junge Menschen, die bereit sind, sich in einer lebendigen Atmosphäre zu engagieren und zu lernen – im Herzen von Berlin!

Kontakt

DEKRA Hochschule für Medien

Ehrenbergstraße 11-14
10245 Berlin
Deutschland

E-Mail: studyinberlin@srh.de
Tel.: +49 30 29 00 80 200