Anzeige
Bachelor of Science

Lebensmittelmanagement und -technologie

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
6 Semester
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Bachelor-Fernstudium

Der Bachelor-Fernstudiengang „Lebensmittelmanagement und -technologie” richtet sich an Berufstätige, die bereits im Lebensmittelhandwerk, der Lebensmittelindustrie oder im Lebensmitteleinzelhandel arbeiten und aufgrund ihrer aktuellen oder angestrebten Position ihr Fachwissen im wirtschaftswissenschaftlichen und/oder technologischen Bereich vertiefen und erweitern möchten. Aber auch an Quereinsteiger, die in anderen Bereichen tätig sind und sich in der Nahrungsmittelbranche etablieren möchten sowie Schulabsolventen mit Hochschulzugangsberechtigung.

©AlexanderRaths/268641965/stock.adobe.com

Der Studiengang verknüpft naturwissenschaftlich-technologische Inhalte mit Themen der Betriebswirtschaft und Managementlehre. Sie werden an eine betriebswirtschaftliche Denkweise herangeführt und bekommen Einblick in die betriebswirtschaftlichen Abläufe eines Unternehmens. Beispielsweise lernen Sie die Grundlagen des Personalmanagements und der Organisationsgestaltung kennen. Sie beschäftigen sich mit den elementaren Wertschöpfungsprozessen eines Unternehmens und setzen sich intensiv mit dem Thema Marketing auseinander.

Berufsbild und Karrierechancen

Der interdisziplinär angelegte Studiengang „Lebensmittelmanagement und -technologie“ bietet Ihnen eine ausgewogene Kombination aus wirtschaftswissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen und lebensmitteltechnologischen Inhalten und bereitet Sie damit optimal auf Positionen an der Schnittstelle zwischen Management und Produktion/ Technik in der Nahrungsmittelbranche vor. Sie qualifizieren sich für verschiedene Positionen in lebensmittelverarbeitenden Unternehmen, z.B. im Bereich Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Produktmanagement, Produktentwicklung/Forschung sowie Produktion und Technik. Aber auch das Controlling, der Einkauf, der Vertrieb sowie das Marketing stellen mögliche Arbeitsbereiche für Sie dar. Neben lebensmittelproduzierenden Betrieben sind zudem auch Unternehmen der Zulieferindustrie sowie der Lebensmitteleinzelhandel potenzielle Arbeitgeber.

Durch die breite naturwissenschaftliche Ausbildung können Sie auch in benachbarten Industriezweigen Fuß fassen, z. B. in:

  • der pharmazeutischen und kosmetischen Industrie,
  • der Chemieindustrie oder
  • der Biotechnologie.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Biologie und Mikrobiologie
  • Mathematik
  • Lebensmittelwarenkunde
  • Wissenschaftliches Arbeiten - Grundlagen

2. Semester

  • Rechnungswesen
  • Chemie
  • Lebensmittelrecht
  • Grundlagen der Lebensmittelverarbeitung
  • Selbstmanagement

3. Semester

  • Finanzwirtschaft
  • Lebensmittelmikrobiologie
  • Grundlagen der Lebensmitteltechnik
  • Anatomie und spezielle Physiologie
  • Projektmanagement

4. Semester

  • Betriebliche Wertschöpfung
  • Lebensmittelchemie und Lebensmittelanalytik
  • Spezielle Lebensmitteltechnologie
  • Ernährungslehre
  • Wissenschaftliches Arbeiten - Vertiefung

5. Semester

  • Verpackungstechnik
  • Sensorik
  • Innovation
  • Praxisprojekt

6. Semester

  • Personal und Organisation
  • Marketing und Konsumverhalten
  • Qualitäts- und Risikomanagement
  • Abschlussarbeit

    Zugangsvoraussetzungen

    • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
    • Studieren ohne Abitur oder NC mittels Aufstiegsfortbildung, Eignungsprüfung oder ein Jahr erfolgreiches Studium an einer Hochschule in einem anderen Bundesland
    • Praktische Berufserfahrung bzw. acht Wochen Vorpraktikum in der Lebensmittelbranche

    Studiengebühren

    • Flex 1: 388 Euro pro Monat über 41 Monate, 15.908 Euro gesamt
    • Flex 2: 299 Euro pro Monat über 56 Monate, 16.744 Euro gesamt

    Laborphasen

    Die Laborphasen finden im Studienzentrum Ellwangen statt, das als naturwissenschaftlichtechnisches Kompetenzzentrum etabliert ist. Im Studiengang sind sechs verpflichtende Laborphasen enthalten, die jeweils ein Wochenende (Freitag 16-21 Uhr und Samstag 8-17 Uhr) umfassen.

    Informationsmaterial

    Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter SRH Fernhochschule anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

    Ich bitte um:
    Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

    Anbieter

    Die staatlich anerkannte SRH Fernhochschule – The Mobile University ist spezialisiert auf orts- und zeitunabhängiges Studieren. Durch ihr flexibles Fernstudienmodell ermöglicht sie seit über 20 Jahren Studium und Weiterbildung parallel zu Beruf, Ausbildung, Handicap, Leistungssport oder Familie. Das Angebot umfasst 32 Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Hochschulzertifikate. An 21 Standorten finden freiwillige Präsenzveranstaltungen und Klausuren statt. Aktuell sind an der Hochschule, die 2020 erneut zur beliebtesten Fernhochschule in Deutschland gewählt wurde, über 5.800 Studierende immatrikuliert. Die SRH Fernhochschule – The Mobile University verfügt über eine unbefristete staatliche Anerkennung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

    Kontakt

    SRH Fernhochschule

    Kirchstraße 26
    88499 Riedlingen
    Deutschland

    E-Mail: info@mobile-university.de
    Tel.: +49 7371 93 15-0