Bachelor of Engineering

Maschinenbau

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
6 Semester
Vollzeit

Das Bachelor-Studium

Der Maschinenbau ist und bleibt wesentliche Säule der deutschen Industrie. Der Bachelorstudiengang Maschinenbau vermittelt Ihnen moderne Technologien und Anwendungen. Auf Basis ingenieurtechnischer Grundlagen arbeiten Sie zusammen mit Wirtschaftsingenieuren, Elektrotechnikern oder Facility-Managern an konkreten Projekten und Planspielen. Beispiel: Wie müssen Windräder funktionieren und wie kann ein solches Projekt unter Einbeziehung von ökonomischen und ökologischen Rahmenbedingungen realisiert werden? Wir bieten spannende Projekte mit direktem Praxisbezug und Austausch mit anderen Fachdisziplinen! In Kleingruppen mit enger Betreuung. Darüber hinaus haben Sie die Chance, internationale Erfahrungen zu sammeln. Austauschprogramme wie z.B. mit der SRH Hochschule in Paraguay oder unseren Partnerhochschulen in Malaysia oder China bieten eine Vielfalt an akademischen und internationalen Perspektiven.

Arbeiten Sie mit an verschiedenen Projekten, z.B. Wasserkraft oder Energieeffizienz im internationalen Kontext. Somit qualifizieren Sie sich optimal für spätere Beschäftigungen. Industrienähe, einer unserer Vorteile! Mit unserem Netzwerk nationaler sowie internationaler Unternehmen setzen wir Sie schon während Ihres Studiums frühzeitig in die Lage, die Anforderungen der industriellen Berufswelt zu erlernen. Mit Ihrem Maschinenbau-Abschluss werden Sie weit vorne sein. Beginnen Sie jetzt.

Berufsbild und Karrierechancen

Junge Akademiker müssen keine Klinken putzen. Ihnen stehen nach Beendigung ihres Studiums, sowie an der Uni als auch an der FH, alle Türen offen. In der Hälfte aller Stellenanzeigen für Absolventen werden Maschinenbauer gesucht. Der Maschinenbau ist am Weltmarkt einer der wichtigsten Grundsteine für den Industriestandort Deutschland. Aufgrund der großen Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Deutschland wird in die Weiterbildung und Förderung junger Maschinenbauer viel investiert. Außerdem wird hier eine besonders hohe Beschäftigungszahl aufgewiesen.

Im Beruf des Maschinenbauers werden allein 900.000 Beschäftigte in Deutschland gezählt. Wer Spaß daran hat andere Länder, Sitten und Kulturen kennen zu lernen, hat große Chancen auch im Ausland Fuß zu fassen. Übernehmen Sie anspruchsvolle Maschinenabauaufgaben im Bereich Forschung und Entwicklung, Planung und Projektierung von Anlagen, im Prüf- und Qualitätswesen und nicht zuletzt auch im Management. Wir geben Ihnen das nötige Fachwissen, anhand von praxisnahen Projekten sowie durch die gezielte Förderung von Schlüsselqualifikationen.

Der innovative und zukunftsorientierte Bachelorstudiengang Maschinenbau an der SRH Hochschule Heidelberg qualifiziert seine Absolventen zur Übernahme von anspruchsvollen Entwicklungs- und Projektierungsaufgaben sowie zum Arbeiten in interdisziplinären und internationalen Projektteams. Das Studium ermöglicht seinen Absolventen in einem breiten, anwendungsorientierten Spektrum tätig zu werden.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. - 2. Semester

  • Ingenieurfundamente I
  • Ingenieurfundamente II
  • Unternehmen
  • Elektrizität
  • Material
  • Thermodynamik
  • Strömungslehre
  • Planung & Kommunikation

3. - 4. Semester

  • Konstruktion
  • Maschinenelemente
  • Finite Element Methoden
  • Projekt
  • Praktikum
  • Entwicklung

5. - 6. Semester

  • Fertigung I
  • Micro-Controllertechnik
  • Prototyping
  • Steuerungs- und Regulierungstechnik
  • Automatisierung
  • Prozesse wPF I+II
  • Fertigung II

Bachelor-Thesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg kann zugelassen werden, wer eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt:

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • fachbezogene berufliche Qualifikation ohne Eignungsprüfung, gem. § 59 I LHG Baden-Württemberg d.h. Meisterprüfung (HwO) o.ä. berufliche Fortbildung (z.B. Fachwirt IHK) in einem fachlich entsprechenden Bereich und Beratungsgespräch oder mit Eignungsprüfung, gem. § 59 II LHG Baden-Württemberg, d.h. abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem fachlich entsprechenden Bereich und in der Regel eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem fachlich entsprechenden Bereich.

Ausländische Bewerber müssen eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (DSH- oder TestDaF-Prüfung) vorweisen.

Studienbeginn:

  • Jährlich zum 01. Oktober

Studiengebühren:

Für den Bachelor-Studiengang Maschinenbau fallen Studiengebühren in Höhe von 620 € pro Monat an. Als Gegenleistung profitieren unsere Studenten von einer zielorientierten, praxisnahen Ausbildung und kleinen Lerngruppen. Der Abschluss ist dem an einer staatlichen Hochschule gleichgestellt.

Das Core-Prinzip

Kompetenzerwerb hat an der SRH Hochschule Heidelberg Priorität. Daher haben wir ein anspruchsvolles Studienmodell entwickelt und alle Studiengänge konsequent neu strukturiert – nach dem CORE-Prinzip. Das neue Studienmodell rückt aktives und eigenverantwortliches Lernen in den Mittelpunkt und verbindet Kompetenz, Wissen und Freude am Lernen. Wer bei uns studiert, bringt für den Beruf alles mit: Wissen, Können und Schlüsselqualifikationen.

Die wichtigsten Qualitäten des CORE-Prinzips:

  • Fünf-Wochen-Blöcke – Klassische Vorlesungen gibt es nur wenige. Stattdessen befassen sich die Studierenden fünf Wochen lang intensiv mit einer praxisnahen Fragestellung.
  • Vielzahl an Lehr- und Prüfungsmethoden – Lern- und Lehrformen sowie Prüfungsmethoden wie Projektarbeit, Fallstudien, Lerntagebuch etc. orientieren sich konsequent an dem Lernziel.
  • Eigenverantwortlichkeit der Studierenden – Nur wer eigenverantwortlich handelt und lernt, kann über sich hinauswachsen, Wissen und Kompetenzen erwerben und Verantwortung übernehmen – für sich selbst und für andere.
  • Bildungspartnerschaft – Als Mentoren und Coaches betreuen die Dozenten die Studierenden intensiv – fachlich, organisatorisch, persönlich.
  • Employability – Das Ziel: Unsere Absolventen sollen in der Lage sein, sich nach dem Studium in der Praxis zu beweisen.
  • Innovation und Forschung – Wir sind immer auf dem neuesten Stand.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter SRH Hochschule Heidelberg - Staatlich anerkannte Fachhochschule anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Als eine der ältesten und bundesweit größten privaten Hochschulen setzen wir Maßstäbe im Bereich Bildung. Wir vermitteln Wissen, das Sie wirklich weiterbringt - praxisnah, innovativ und kreativ. Die enge Zusammenarbeit zwischen unseren Studierenden und Lehrenden ist dabei besonders wichtig. Unser Erfolgskonzept: Wir bieten neue, praxisnahe Studiengänge, individuelle Betreuung und eine schnelle Vermittlung in den Arbeitsmarkt: Für unsere Studierenden bedeutet das beste Chancen für den optimalen Start ins Berufsleben.

Seit vier Jahrzehnten ist die SRH Hochschule Heidelberg eine der renommiertesten deutschen Hochschulen - mit einem dichten Netzwerk zu Unternehmen und Bildungseinrichtungen weltweit. Wir streben nach Exzellenz: Unser Studienkonzept, Wissenschaft und Lehre sowie unser besonderer Service für die Studierenden messen sich an diesem Anspruch. Die gleich bleibend hohe Qualität sichern wir mit international anerkannten Verfahren. Bei uns sind Lehre und Forschung international und interdisziplinär ausgerichtet.

Durch den weltweiten Austausch unserer Lehrenden und Studierenden fördern wir kulturelle Vielfalt und Offenheit. Auf Persönlichkeitsentwicklung legen wir genau so viel Wert wie auf die fachliche Qualifizierung der Studierenden. Unsere Studiengänge werden im Dialog zwischen Experten aus Forschung und Praxis entwickelt und durchgeführt. So bereiten wir lern- und leistungsorientierte Fach- und Führungskräfte auf künftige Herausforderungen und Chancen vor.

Kontakt

SRH Hochschule Heidelberg - Staatlich anerkannte Fachhochschule

Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg
Deutschland

E-Mail: info@hochschule-heidelberg.de
Tel.: +49 6221 88-1000