Anzeige
Bachelor of Arts

Mode- & Designmanagement

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
7 Semester
Vollzeit

Das Bachelor-Studium

Die Dynamisierung und Globalisierung der Märkte bestimmen heute die Textil- und Bekleidungsindustrie. Modemarken sind nicht nur Produktnamen für Textilien, sondern „Brands", die über Lifestyle- und Erlebniswelten Lebensgefühl und Zeitgeist vermitteln. Mode- und Designmanagement (B.A.) ist ein betriebswirtschaftliches Studium für die Mode-, Lifestyle- und Konsumgüterbranche, in dem betriebswirtschaftliches Wissen branchen- bezogen gelehrt wird. Und daneben so viel Produktbezug vermittelt wird, dass Sie auf Augenhöhe mit den anderen Beteiligten – aus Design und Technik – sprechen können. Ihnen soll keine einfache Naht für eine Kappnaht vorgemacht werden können. Sie werden in die Lage versetzt, die unterschiedlichen Interessen zu verstehen, zwischen Ihnen abzuwägen, zu vermitteln und innovative Lösungen zu finden.

Dafür benötigen Sie Kompetenz in mehreren Feldern: Analytisches Denken – um Markt- und Vergangenheitsdaten ebenso richtig zu interpretieren wie internationale Trends. Kommunikationsfähigkeiten – um sowohl nach außen Markenbesonderheiten herauszustellen wie auch nach innen eine gemeinsame Richtung zu finden. Kreativität – um Ideen zu entwickeln, sei es bei Vermarktungskonzepten oder gar bei ganzen Geschäftsmodellen.

Mode- und Designmanagement (B.A.) an der AMD steht für die Kombination von fundierter Theorie mit hohem Praxisbezug – durch Praktika, Unternehmenskooperationen, Gastvorträge, Workshops und die Erfahrung der Professoren und Dozenten. Das kommt Ihnen zu Gute, wenn Sie nach dem Studium in einem Unternehmen der Modebranche zu arbeiten beginnen. Dort wahrscheinlich einem Absolventen der AMD begegnen werden.

Berufsbild und Karrierechancen

In Unternehmen der Mode- und Konsumgüterbranche besteht sehr großer Bedarf an jungen Führungskräften, die über fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse und branchenspezifsches Wissen verfügen. Absolvent*innen des Studiengangs Mode- und Designmanagement (B.A.) entwickeln Visionen, Strategien, Innovations- sowie Kommunikationsprozesse und definieren geeignete Implementierungskonzepte. Sie erspüren Trends, reisen in die europäischen und internationalen Metropolen, besuchen Messen, stoßen Ideen an, sprechen mit Designer*innen und Produktionsleiter*innen über die Möglichkeiten der Vermarktung und erarbeiten Budgets mit dem Controlling. Sie stehen in engem Kontakt mit Kund*innen und entwickeln Vertriebs- und Kommunikationskonzepte.

Das Studium Mode- und Designmanagement bietet Ihnen nach erfolgrichem Abschluss vielfältige Berufschancen in den kaufmännisch geprägten Arbeitsbereichen von Entwicklung, Einkauf und Vermarktung von Bekleidung und Lifestyle-Artikeln. Die Produktmanagerin / der Produktmanager betreut die Planung, Entwicklung, Erstellung und Präsentation der Produkte oder der Kollektionen. Das Brandmanagement oder die Marketingkommunikation zeichnet verantwortlich für den ganzheitlichen Auftritt der Marke am Markt.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Semester 1-3

  • Einführung
  • Management + Marketing
  • Wirtschaft
  • Mode + Theorie
  • Mode + Visualisierung

Semester 2-5: Wahlmodule - Frühjahrs + Herbstakademie, Interdisziplinäre Workshops

Semester 4: Praktikum

Semester 5: Option Auslandssemester

Semester 5-6

  • Management + Marketing
  • Wirtschaft
  • Mode + Theorie
  • Wahlmodule im Bereich Kommunikation, Retail, Event, Digitale Medien

Semester 7

  • Berufsvorbereitung
  • Bachelor-Phase

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Unsere Bildungsprogramme setzen in der Regel die Fachhochschulreife (Abitur) voraus. Folgende Zugangsvoraussetzungen müssen erfüllt werden:

  • die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) – berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern, oder
  • die Fachgebundene Hochschulreife – berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern, oder
  • die Fachhochschulreife – berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern
  • das positive Ergebnis unseres Auswahlverfahrens.

Studiengebühren

  • monatliche Studiengebühr: 725 €
  • einmalige Anmeldegebühr: 595 €

Integriertes Auslandssemester in den USA

Die AMD bietet die Möglichkeit, am renommierten Berkeley College in New York ein integriertes Auslandssemester zu absolvieren. NYC ist ein fantastischer Ort, sich mit Mode zu beschäftigen. Das Berkeley College Midtown Campus liegt direkt zwischen dem Fashion District (Zentrum von Mode Design und – Produktion) und Madison Avenue, wo die bekanntesten Modemacher der USA wie Calvin Klein, Donna Karan und Tom Ford ihre Boutiquen und Flagshipstores haben. Aktuelle Trends sind direkt in den verschiedenen Vierteln der Stadt zu sehen. Das Wirtschafts- und Handelszentrum, diverse Werbe- und Marketing-Agenturen und der Financial District sind alle direkt in der Nähe des Berkeley Colleges in Manhattan.

Folgende Module an der Partner-Hochschule werden angeboten:

  • Fashion Forecasting
  • Fashion and the Media
  • Merchandise Planning and Buying
  • Operations Management in the Fashion Industry
  • Brand Management
  • Career Management Seminar

Video

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter AMD Akademie Mode & Design - Fachbereich Design der Hochschule Fresenius anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die AMD Akademie Mode & Design entwickelt Bildungsprogramme für die Kreativbranche und qualifiziert für die Bereiche Mode, Medien, Management und Design. Um diesen Anspruch erfolgreich zu verwirklichen, definieren wir uns in der Lehre und Forschung über die Werte Innovation, Interdisziplinarität, Qualität und Internationalität.

Die AMD zeichnet sich seit über 30 Jahren durch Innovation, Interdisziplinarität, Qualität in Lehre und Forschung, eine umfassende Betreuung und einen hohen Praxisbezug aus. Akkreditierte Studiengänge sowie anerkannte Aus- und Weiterbildungsprogramme gehören zum Bildungsangebot der AMD.

Die AMD kooperiert mit den internationalen Partnerhochschulen Berkeley College New York und University of South-Wales, Großbritannien, der Beijing Normal University in Zhuhai, China und der Hongik University in Seoul, Korea. Die AMD bildet mit ihrem Studienangebot hochschulrechtlich den Fachbereich Design der Hochschule Fresenius – University of Applied Sciences. Mit Standorten in Hamburg, Düsseldorf, München, Berlin und Wiesbaden gehört die AMD somit zur größten privaten Präsenzhochschule in Deutschland und hat zusammen mit der Hochschule Fresenius ihren Sitz in Idstein/Hessen.

Standorte

AMD BERLIN
Jacobowitz Hof, Pappelallee 78/79
10437 Berlin
T: +49 (0)30 – 58 58 308-0
berlin@amdnet.de

AMD DÜSSELDORF
Karl-Friedrich-Klees-Str.10, Platz der Ideen
40476 Düsseldorf
T: +49 (0) 211 – 3 86 26-0
duesseldorf@amdnet.de

AMD HAMBURG
Alte Rabenstraße 1
20148 Hamburg
T: +49 (0)40 – 23 78 78-0
hamburg@amdnet.de

AMD MÜNCHEN
Infanteriestraße 11a/Haus E2
80797 München
T: +49 (0)89 – 38 66 78-0
muenchen@amdnet.de

AMD WIESBADEN
Moritzstraße 17A
65185 Wiesbaden
T: +49 (0)611 711 856 – 0
wiesbaden@amdnet.de