Anzeige
Bachelor of Science

Osteopathie

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
8 Semester
Vollzeit

Das Bachelor-Studium

Die Osteopathie ist eines der ältesten Diagnoseverfahren der Welt, das sich seit einigen Jahren auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreut. Als Osteopath arbeiten Sie ausschließlich mit Ihren Händen, spüren im Körper Blockaden auf und lösen diese. Auf diese Weise behandeln Sie z. B. Erkrankungen des Bewegungsapparats oder werden in der Inneren Medizin oder Neurologie tätig. Entscheiden Sie sich für ein Studium dieser spannenden und innovativen Therapieform und nutzen Sie Ihr Know-how, um die Lebensqualität von Menschen entscheidend zu verbessern!

Berufsbild und Karrierechancen

Als Osteopath können Sie in ganz unterschiedlichen Bereichen arbeiten. Durch die deutschlandweit steigende Nachfrage nach alternativen und komplementären Heilmethoden haben Sie zudem auf lange Sicht sehr gute berufliche Perspektiven.

Potenzielle Arbeitsbereiche sind:

  • Private Praxen
  • Kliniken und Krankenhäuser
  • Rehabilitationszentren
  • Sportvereine und Leistungssport
  • Forschung und Lehre

Studienplan und Studienschwerpunkte

Osteopathie ist spannend, abwechslungsreich und innovativ. Im Bachelorstudium vermitteln Ihnen das notwendige Know-how, um diese ganzheitliche Therapiemethode kompetent anwenden und transparent vermitteln zu können. Die ausgewogene Kombination aus Theorie und Praxis bildet die Basis für Ihren erfolgreichen Einstieg in das Arbeitsleben. Während der acht Semester Ihres Studiums lernen Sie, osteopathische Therapiemethoden wissenschaftlich fundiert und praxisnah anzuwenden. Die Schwerpunkte des Studiums liegen auf folgenden Inhalten:

Osteopathische Diagnostik und Therapie
Sie erlernen über die osteopathische Befundung mittels Palpation, Bewegungstest usw. in der Untersuchung und Behandlung bis hin zu Symptomen und Aktivitäten des Gewebes alle wichtigen Kompetenzen, um effektiv osteopathisch zu arbeiten.

Medizinische und biologische Grundlagen
Sie erweitern Ihr Wissen in den Bereichen, Physiologie, Embryologie, Anatomie und Biologie, um so ein tiefergehendes Verständnis für den menschlichen Körper zu erhalten.

Sozialkommunikative Kompetenzen
Sie lernen, Ihr therapeutisches Handeln an unterschiedliche Patienten verständlich und wissenschaftlich fundiert zu vermitteln.

Wissenschaftliche Methodenkompetenz
Sie erhalten alle notwendigen Fähigkeiten, um fundiert mit Forschungsergebnissen arbeiten zu können und sich selbst neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu erschließen.

Voraussetzungen

An der Hochschule Fresenius können alle ein Bachelorstudium beginnen, die über eine sogenannte Hochschulzugangsberechtigung verfügen. Die Hochschulzugangsberechtigung können Sie auf verschiedene Weisen erlangen:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur): Mit der allgemeinen Hochschulreife sind Sie berechtigt, an allen Hochschulen und in allen Bundesländern zu studieren.
  • Fachhochschulreife (Fachabitur): Mit der Fachhochschulreife können Sie an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang in einem Bundesland studieren, das in Ihrem Zeugnis ausgewiesen ist.
  • Fachgebundene Hochschulreife: Mit einer fachgebundenen Hochschulreife ist Ihnen ein Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in dem Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern möglich
  • Meisterprüfung/berufliche Qualifikation: Eine bestandene Meisterprüfung oder eine berufliche Qualifikation – gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Land Hessen bzw. im Land Baden-Württemberg – berechtigt Sie zu einem Studium an der Hochschule Fresenius.

Studienbeginn

Wintersemester

Bewerbungsfrist

Ganzjährig möglich

Studiengebühren

595,00 € monatlich

Heilpraktikerprüfung

Da die Osteopathie in Deutschland als Heilkunde gilt, darf sie nur von Heilpraktikern und Ärzten praktiziert werden. Um osteopathisch tätig sein zu dürfen, müssen Sie deshalb die Heilpraktikerprüfung bestehen. Auch wenn Sie die Prüfung bereits zu einem früheren Zeitpunkt bestehen, erhalten Sie die Berufsurkunde und damit die Zulassung erst im Alter von 25 Jahren. Wir bereiten Sie schon während des Studiums intensiv auf die Heilpraktikerprüfung vor. Anschließend können Sie bei uns den Masterstudiengang Osteopathie in Vollzeit oder berufsbegleitend absolvieren.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Fresenius anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

An der Hochschule Fresenius trifft Tradition auf Innovation, Lehre auf Forschung, Theorie auf Praxis. Vor allem anderen ist unsere Hochschule aber ein Ort, an dem Menschen zusammenkommen: Studierende, Dozierende, Professor:innen und viele mehr. All diese Menschen bringen ihre Erfahrungen, Positionen sowie Denk- und Handlungsweisen ein. Und all diesen Menschen wollen wir als private Bildungseinrichtung den Raum und die Freiheit geben, sich zu entwickeln, zu wachsen und ihre Ziele zu verfolgen. Kurzum: Für all diese Menschen wollen wir ein GREAT PLACE TO GROW sein.

Die Hochschule Fresenius entwickelte sich aus dem 1848 von Carl Remigius Fresenius begründeten Chemischen Laboratorium Fresenius und blickt auf eine lange Bildungstradition in privater Trägerschaft in Deutschland zurück. Sie ist damit die älteste Bildungsinstitution dieser Art im Bereich Chemie. Im Sinn ihres Gründers Carl Remigius Fresenius verbindet sie Lehre, Forschung und Praxis.

Der Name Fresenius steht für praxisorientierte Lehre mit dazu eng verknüpfter angewandter Forschung und Entwicklung. Dies gilt für den traditionsreichen Fachbereich Chemie & Biologie ebenso wie für die beiden 1997/98 neu eingerichteten Fachbereiche Gesundheit & Soziales und Wirtschaft & Medien sowie für den 2013 integrierten, neuen Fachbereich Design und den 2015 neu gegründeten Fachbereich onlineplus für Fern- und Online-Studiengänge.

Standorte

IDSTEIN
Fachbereich Gesundheit & Soziales
Limburger Straße 2, 65510 Idstein
studienberatung-idstein@hs-fresenius.de
T: +49 (0)6126 9352-966

KÖLN
Fachbereich Gesundheit & Soziales
Im MediaPark 4d, 50670 Köln
gesundheit-koeln@hs-fresenius.de
T: +49 (0)6126 9352-966

MÜNCHEN
Fachbereich Gesundheit & Soziales
Charles-de-Gaulle-Str. 2, 81737 München
gesundheit-muenchen@hs-fresenius.de
T: +49 (0)89 2000 359-10

Kontakt

Hochschule Fresenius

Limburger Straße 2
65510 Idstein
Deutschland

E-Mail: beratung@hs-fresenius.de
Tel.: +49 (0)800 / 7245 834