Anzeige
Bachelor of Arts

Pflegepädagogik

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
36, 48 oder 72 Monate
Vollzeit oder Teilzeit
Fernstudium

Das Bachelor-Fernstudium

Du hast bereits eine Ausbildung in der Gesundheits- und (Kinder)Krankenpflege, der Altenpflege oder im Hebammenwesen abgeschlossen und möchtest z.B. als Fachschullehrer für Pflegeberufe andere dabei begleiten und dafür qualifizieren, einen Beruf in der Pflege zu ergreifen? Im Bachelorstudium Pflege­pädagogik bereiten wir Dich genau darauf vor. Im Zentrum steht dabei die Frage: Wie motivierst Du sprachlich, kulturell, intellektuell und altersheterogene Gruppen von Lernenden für einen physisch, psychisch und sozial herausfordernden Beruf langfristig?

Wir zeigen Dir unter anderem, welche pädagogisch-didaktischen Methoden Du nutzen kannst, um Auszubildende an ein eigenverantwortliches Lernen heranzuführen, wie Du aktuelle Forschungserkenntnisse in Deinen Unterricht einbauen kannst und wie der Transfer von Theorie zu Praxis unter Berücksichtigung sozialer Herausforderungen funktioniert. In Deinem Fernstudium eignest Du Dir wichtiges Know-how aus den Sozialwissenschaften, der Psychologie, der Philosophie sowie den Gesundheitswissenschaften an und befasst Dich darüber hinaus mit politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen sowie dem Thema Digitalisierung in der Pflege.

Vorteile

Digitalisierung in der Pflege/-pädagogik
Die Digitalisierung verändert auch den Bereich der Pflegepädagogik. Im Rahmen der Module "Didaktik und Methodik von E-Learning und digitalen Medien" und "Technik im Gesundheitswesen und E-Health" gehst Du diesen Themen auf den Grund.

Praxisnahe Projekte
Durch die Praxisprojekte im 5. Semester in den Bereichen "Konzeption und Durchführung des Fachunterrichts" und "Prüfungskonzeption und Durchführung" wirst Du praxisnah auf Deinen beruflichen Alltag vorbereitet.

100% online studieren
Bei uns studierst Du komplett online, wann und wo Du möchtest. Je nach Kurs stehen unterschiedliche Lernmaterialien zur Verfügung: dazu gehören unter anderem Studienskripte, Lernvideos, unterstützende Lernmaterialien wie Repetitorien, Online-Sprechstunden mit dem Tutor, interaktive Lerneinheiten (Sprint) und Online-Foren zum Austausch mit anderen Kommilitonen. Unser Medienmix ist zukunftsorientiert. Als innovative Hochschule, die den digitalen Wandel lebt, modifizieren wir unsere Tools immer weiater, um Dir die bestmögliche Flexibilität zu bieten.

Karriere

Die Pflegepädagogik hält jede Menge Einsatzorte bereit, an denen Du Dein Wissen an andere weitergeben kannst. Neben der klassischen Lehrfunktion kannst Du aber auch in Unternehmen oder im wissenschaftlichen Bereich arbeiten. Nach Deinem Abschluss im Fernstudium Pflegepädagogik arbeitest Du zum Beispiel als ...

Pflegepädagoge (m/w/d)
Als Pflegepädagoge bist Du dafür verantwortlich, angehende Pflegefachkräfte auf ihre berufliche Tätigkeit vorzubereiten. Auch die Fort- und Weiterbildung fällt in Deinen Aufgabenbereich. Dabei ist Deine Tätigkeit nicht nur auf Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen beschränkt – Pflegepädagogen kommen auch in schulischen Einrichtungen des Gesundheitswesens, in Pflegeheimen, Verbänden oder Krankenkassen zum Einsatz. Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit, in der wissenschaftlichen Forschung oder der Öffentlichkeitsarbeit Karriere zu machen.

Fachspezifischer Redakteur (m/w/d)
Im Bereich der Pflege finden sich zahlreiche Fachmagazine, Online-Portale und jede Menge Fachliteratur, die sich mit den Themen beruflicher Alltag, politischer Diskurs und Forschung auseinandersetzen. Diese dienen vor allem dazu, das Pflegepersonal auf dem Laufenden zu halten und über wichtige Neuerungen zu informieren. Wenn Du in die Branche einsteigen möchtest, solltest Du sehr viel Interesse und Talent zum Schreiben mitbringen. Eine journalistische oder redaktionelle Weiterbildung sind außerdem von Vorteil. Als Redakteur arbeitest Du vor allem in fachspezifischen Redaktionen, Fachverlagen oder Pflegeunternehmen.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
Du möchtest aktiv an der Weiterentwicklung der Themenschwerpunkte Pflege und Gesundheit arbeiten? Als wissenschaftlicher Mitarbeiter setzt Du Dich genau damit intensiv und forschend auseinander. Wenn Du also Deine berufliche Zukunft in der Wissenschaft siehst, kannst Du nach dem Masterabschluss als wissenschaftliche Hilfskraft einsteigen. Anschließend hast Du als wissenschaftlicher Mitarbeiter die Möglichkeit zur Promotion, also zum Erwerb eines Doktor-Titels. Dieser bildet die Grundlage für eine wissenschaftliche Laufbahn und weitere Tätigkeitsfelder in der Hochschulwelt.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester

  • Pädagogik
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Gesundheit und Prävention
  • Einführung in das Gesundheitsmangement
  • Pflegerecht
  • Soziologie

2. Semester

  • Allgemeine Didaktik
  • Kollaboratives Arbeiten
  • Gesellschaftliche Bedingungen der Pädagogik
  • Sozialpolitik
  • Geschichte und Theorien des lebenslangen Lernens
  • Gesellschaftlicher Wandel und soziale Innovation

3. Semester

  • Rahmenbedingungen des Gesundheitsmarktes
  • Seminar: Pflegetheorien
  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Persönlichkeitspsychologie & Differentielle Psychologie
  • Fachdidaktik Pflege
  • Didaktik und Methodik von E-Learning und digitalen Medien

4. Semester

  • Quantitative Forschungsmethoden
  • Planung von Bildungsprozessen bei Erwachsenen
  • Interkulturelle und ethische Handlungskompetenzen
  • Einführung in das Pflegemanagement
  • Konfliktmanagement und Mediation
  • Schulrecht

5. Semester

  • Entwicklung und Stand der Pflegewissenschaft
  • Qualitätsmanagement in der Pflege
  • Sozialgeschichte, Philosophie, Ethik
  • Gerontologie
  • Praxisprojekt: Konzeption und Durchführung des Fachunterrichts
  • Praxisprojekt: Prüfungskonzeption und Durchführung

6. Semester

  • 2 Spezialisierungen zur freien Wahl
  • Bachelorarbeit

Zulassung

Der Bachlorstudiengang Pflegepädagogik richtet sich ausschließlich an Personen, die bereits eine Ausbildung im Bereich Pflege abgeschlossen haben. Nachweis über eine der folgenden Hochschulzugangsberechtigungen:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (Abitur) +
    Ausbildung im Bereich der Pflege
  • Fachhochschulreife bzw. fachgebundene Fachhochschulreife +
    Ausbildung im Bereich der Pflege
  • Allgemeiner oder fachgebundener Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte:
    • Abgeschlossene, qualifizierte Berufsausbildung in der Pflege und
    • Mind. 3-jährige hauptberufliche Tätigkeit in einem Feld der Pflege
  • Auch ohne Hochschulreife kannst Du bei uns direkt im Probestudium starten.

Folgende abgeschlossene Berufsausbildungen aus dem Bereich der Pflege gelten für die Zulassung:

  • Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  • Hebamme/Entbindungspflegerin
  • Altenpflegerin
  • Oder eine gleichwertige in einem anderen Land abgeschlossene Berufsausbildung

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter IUBH Internationale Hochschule - Fernstudium anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Praxisnähe, internationale Ausrichtung oder maximale Flexibilität: Die IUBH Internationale Hochschule bereitet über 35.000 Studierende auf den globalen Arbeitsmarkt vor. Sie versammelt unter ihrem Dach über 100 Studienprogramme, die in vier voneinander unabhängigen Hochschulbereichen angeboten werden: das IUBH Duale Studium, das IUBH Fernstudium, das IUBH Berufsbegleitende Studium sowie die IUBH Campus Studies.


Das duale Studium der IUBH bietet Bachelorstudiengänge mit klarem Branchenfokus im regelmäßigen Wechsel zwischen Theorie und Praxis. Die flexiblen Fern- und Berufsbegleitenden Studiengänge der IUBH beinhalten ein breites Spektrum an Online- und Präsenzprogrammen in deutscher und englischer Sprache - von Marketing über Soziale Arbeit bis Wirtschaftsrecht. Das Campusstudium beinhaltet englischsprachige Bachelor- und Masterstudiengänge mit internationaler Managementausrichtung.

Die IUBH bietet den Studierenden ein Netzwerk von renommierten Praxispartnern in die Wirtschaft: über 4.000 Unternehmen haben bereits erfolgreich mit der IUBH kooperiert, darunter die ZURICH Versicherungen oder Motel One. Die IUBH, die 2000 gegründet wurde, ist inzwischen in über 20 Städten in Deutschland und Österreich vertreten.

Kontakt

IUBH Internationale Hochschule - Fernstudium

Juri-Gagarin-Ring 152
99084 Erfurt
Deutschland

E-Mail: info@iubh-fernstudium.de
Tel.: +49 (0)30 311 988 00