Anzeige
Bachelor of Science

Physician Assistance für Gesundheitsberufe

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
6 Semester
berufsbegleitend

Das Bachelor-Studium

Das deutsche Gesundheitswesen steht vor großen Herausforderungen. Die Menschen werden älter und damit anfälliger für Erkrankungen, der Qualitätsdruck in der Branche steigt und der Fachkräftemangel in medizinischen und pflegerischen Professionen wird immer offensichtlicher. Diese Entwicklungen verlangen nach neuen Versorgungsmodellen, nach neuen Strukturen und nach neuen Berufen. Nur so können die vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeiten in der Patientenversorgung kompetent wahrgenommen werden. Einer dieser neuen Gesundheitsberufe ist der Physician Assistant.

Studieren Sie berufsbegleitend Physician Assistance für Gesundheitsberufe (B.Sc.), entwickeln Sie sich weiter und machen Sie den nächsten Schritt auf der Karriereleiter. Der Bachelorstudiengang Physician Assistance für Gesundheitsberufe qualifiziert Sie zur Ausübung delegierter ärztlicher Tätigkeiten. Damit sind Sie ein wichtiges Bindeglied für die in der Patientenversorgung beteiligten Berufsgruppen, können die Effizienz der Prozesse in Krankenhäusern erhöhen und leisten einen wertvollen Beitrag im Rahmen der Qualitätssicherung.

Berufsbild und Karrierechancen

Als Absolvent:in des Bachelorstudiengangs Physician Assistance für Gesundheitsberufe eröffnen Sie sich neue und anspruchsvolle Berufsmöglichkeiten im Gesundheitswesen. Der Physician Assistant übernimmt künftig eine bedeutende Rolle an der Schnittstelle zwischen Ärzteschaft und Pflege. Ökonomisch betrachtet sorgen Sie dafür, dass in Krankenhäusern finanzielle und zeitliche Ressourcen wesentlich effizienter eingesetzt werden. Gesellschaftlich gesehen ist das Berufsfeld eine praxisnahe, bedarfsgerechte und lösungsorientierte Antwort auf den steigenden Fachkräftemangel und eine Möglichkeit, dem Versorgungsauftrag auch in Zukunft in qualitativ hohem Maße nachzukommen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Im berufsbegleitenden Studiengang Physician Assistance für Gesundheitsberufe (B.Sc.) erarbeiten Sie sich Know-how und Fähigkeiten aus unterschiedlichen Bereichen: Wir vermitteln Ihnen naturwissenschaftliche und medizinische Grundlagen, bieten Ihnen klinische Vertiefungen. Dazu kommen Schwerpunktfächer sowie Soft Skills, Dokumentation oder Projektmanagement. Zentrale Fächer sind Anatomie, Pathophysiologie, Untersuchungsverfahren sowie fach- und fallspezifisches Handeln in der operativen und konservativen Medizin.

1. und 2. Semester:

  • Naturwissenschaftliche Grundlagen und wissenschaftliches Arbeiten
  • Anatomie und Pathologie
  • Anamneseerhebung und körperliche Untersuchung
  • Physiologie und Pathophysiologie
  • Allgemeine und spezielle Krankheitslehre in der konservativen Medizin
  • Hygiene und Mikrobiologie

3. und 4. Semester:

  • Allgemeine und spezielle Krankheitslehre in der konservativen Medizin
  • Klinische Medizin
  • OP-Lehre/ Funktionsdiagnostik
  • Notfall- und Intensivmedizin, Anästhesie
  • Pharmakologie und Toxikologie

5. und 6. Semester:

  • Kommunikation & Social Skills
  • Rechtliche und ethische Aspekte der Berufsausübung (min. 50% Anwesenheitspflicht)
  • Medizinische Dokumentation, Qualitäts-, Informations- und Projektmanagement
  • Public Health
  • Medizintechnik und Medizinprodukte
  • Bachelorprüfung

Voraussetzungen

Der berufsbegleitende Physician Assistant Studiengang richtet sich unter anderem an Fachkräfte aus der Pflege oder einem therapeutischen Beruf. Ein grundlegendes Interesse an Medizin und medizinrelevanten Themen ist Grundvoraussetzung für den Erfolg in diesem Studium. Sie sollten außerdem offen dafür sein, das gewohnte Tätigkeitsgebiet zu verlassen und neue Wege zu gehen. Um das Bachelorstudium Physician Assistance für Gesundheitsberufe (B.Sc.) in Frankfurt am Main, Hamburg oder München aufnehmen zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Nachweis über eine Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur, Fachabitur oder einen Berufsabschluss mit mindestens zweijähriger Berufstätigkeit in einem fachlich verwandten Bereich + Ablegen der Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte)
  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit einer entsprechenden Erlaubnis zur Berufsausübung in einem geregelten Gesundheitsberuf mit der Note 3,0 oder besser
  • Bestehen der Äquivalenzprüfung

Da Ihre Ausbildung auf vier von zehn Semestern Regelstudienzeit angerechnet wird, wird per Äquivalenzprüfung in einem individuellen Anrechnungsverfahren die Niveau-Gleichwertigkeit zu den entsprechenden Modulen im Studiengang überprüft.

Bewerber:innen, die keine Berufsausbildung, sondern ein Studium mit anschließender Erlaubnis zur Berufsausübung in einem der zuvor genannten geregelten Gesundheitsberuf absolviert haben, können zum Bachelor Physician Assistance für Gesundheitsberufe (B.Sc.) auch ohne Niveauprüfung (Teil zwei der Äquivalenzprüfung) aufgenommen werden. Die Anerkennung äquivalenter Module wird individuell geprüft.

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung für die Zulassung nachgewiesen werden.

Studiengebühren

495,00 € monatlich

Studienbeginn

Wintersemester

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Carl Remigius Medical School anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Seit Jahrzehnten übernehmen wir gemeinsam mit unseren Student:innen und Absolvent:innen gesellschaftliche Verantwortung. Ob in der Notfallmedizin, in neuen Berufszweigen wie der Physician Assistance oder im Hebammenwesen – unsere Studiengänge und Fortbildungen orientieren sich an aktuellen und zukünftigen Anforderungen für Fachkräfte des Gesundheitswesens. So bilden wir schon heute die Expert:innen von morgen aus. Schon unser Namensgeber Carl Remigius lebte die Einheit von Forschung, Lehre und Praxis vor und gab dieses Motiv an seine Studierenden weiter. Sein außerordentliches Engagement für Wissenschaft und Gesellschaft, sein klares Commitment für die Bildung und sein Gespür für Zukunftsthemen prägen bis heute die Bildungsunternehmen, die in seiner Tradition stehen – so auch die Carl Remigius Medical School.

An unseren Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein und München bieten wir Fachkräften des Gesundheitswesens weiterbildende Studiengänge und Fortbildungen an. Dadurch können Sie sich spezialisieren, sich neu orientieren oder später selbst als Pädagog:innen tätig werden. Die Studiengänge der Carl Remigius Medical School haben eine interdisziplinäre und ganzheitliche Ausrichtung. Somit erfüllen sie wesentliche Anforderungen, die an Health Professionals gestellt werden. Unsere Dozent:innen sind erfahrene Praktiker:innen, stammen aus vielen verschiedenen Bereichen des Gesundheitssektors und schärfen damit den Blick für unterschiedliche Lösungsansätze und Standpunkte.

Standorte

Carl Remigius Medical School Frankfurt am Main
Marienburgstraße 6
60528 Frankfurt am Main
Tel. 0800 7245179
E-Mail: frankfurt@carl-remigius.de

Carl Remigius Medical School Hamburg
Alte Rabenstraße 1
20148 Hamburg
Tel. 0800 7245179
E-Mail: hamburg@carl-remigius.de

Carl Remigius Medical School München
Charles-de-Gaulle-Straße 2
81737 München
Tel. 0800 7245179
E-Mail muenchen@carl-remigius.de