Anzeige
Master of Science

Politische Bildung

Informationsmaterial anfordern
Master
Universität
4 Semester
berufsbegleitend

Das Master-Studium

Das Studium „Politische Bildung MSc“ wendet sich an politisch interessierte und engagierte Menschen aller Berufsgruppen, die ihre Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenz im Spannungsfeld von Politik und Gesellschaft trainieren oder vertiefen möchten. Dazu zählen auf Grund ihrer zentralen Bedeutung insbesondere MultiplikatorInnen aus dem Bildungs- und Sozialbereich. In diesem Studium stellen Sie sich ausgewählten politischen und gesellschaftspolitischen Schwerpunkten. Soziale, kulturelle und politische Phänomene als Konsequenz der zunehmenden Globalisierung und Digitalisierung der Gesellschaft, erfordern neben Medienkompetenz ein fundiertes Wissen um Partizipation an demokratischen Prozessen. Im interdisziplinären Fach der Politischen Bildung widmen Sie sich aktuell dem Schwerpunkt Radikalisierung, Extremismus und Prävention.


Nutzen:

  • Sie erhalten fundierte Fachkenntnis im Bereich der Politischen Bildung.
  • Sie entwickeln ein tiefes Verständnis für das Gestalten eines demokratischen Miteinanders.
  • Sie sind in der Lage den Einfluss traditioneller und neuer Medien einzuschätzen.
  • Sie schärfen Ihren Blick für die Wirkungskräfte von Extremismus und Radikalisierung.

Details: www.donau-uni.ac.at/wuk/polbil

Zielgruppe

MultiplikatorInnen im Aus- und Weiterbildungsbereich, SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, sowie Personen die in ihrem beruflichen Umfeld Funktionen der politischen Bildung erfüllen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

In 4 Semestern sind 13 Module, das Seminar zur Master-Thesis und die Master-Thesis selbst zu meistern.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmegebühr:

  • Master of Science (MSc): EUR 9.800,-

Reise-, Aufenthalts- und Verpflegungskosten sind in der Teilnahmegebühr nicht enthalten.

Die Gebühren enthalten keine ausweisfähige Umsatzsteuer, da die Umsätze der Donau-Universität Krems gemäß §§ 2(2) und 6(1) UStG von der Umsatzsteuer befreit sind.

Zulassungsvoraussetzungen:
Variante 1: Hochschulstudium ist abgeschlossen

  • Abschluss eines inländischen oder gleichwertigen ausländischen Hochschulstudiums
  • Der Nachweis ausländischer Studienabschlüsse ist gegebenenfalls mittels Beglaubigungen zu erbringen.

Variante 2: Universitätsreife (Studienberechtigung) ist vorhanden
Mit Matura bzw. Abitur oder Studienberechtigung kann die Zulassung auf Basis ausreichender Berufserfahrung erfolgen.

  • Berufserfahrung für MSc / MA / MBA: mindestens 4 Jahre fachlich relevant
  • Berufserfahrung für Certified Program / Akademische/r ExpertIn: mindestens 2 Jahre fachlich relevant
  • Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.

Variante 3: Universitätsreife (Studienberechtigung) ist NICHT vorhanden
OHNE Matura bzw. Abitur oder Studienberechtigung kann die Zulassung auf Basis umfangreicherer Berufserfahrung erfolgen. Der Mindestumfang der Berufserfahrung hängt vom angestrebten Studium ab.

  • Berufserfahrung für MSc / MA / MBA: mindestens 8 Jahre, davon zumindest 4 Jahre fachlich relevant
  • Berufserfahrung für Certified Program / Akademische/r ExpertIn: mindestens 5 Jahre, davon zumindest 3 Jahre fachlich relevant
  • Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.

netPOL

netPOL - Internationales und Interuniversitäres Netzwerk Politische Kommunikation: Der Lehrgang ist Teil des universitären Ausbildungsangebots des Netzwerks. Das internationale und interuniversitäre Netzwerk Politische Kommunikation netPOL wurde 2010/11 als Zusammenarbeit der Donau-Universität Krems mit der Karl-Franzens-Universität Graz und Universitäten aus Deutschland, Ungarn und Rumänien sowie externen Netzwerkpartnern aus dem tertiären Bildungssektor konzipiert. Erklärtes Ziel von netPOL ist es, durch die Zusammenarbeit zwischen den Partnern und Partneruniversitäten den Lehr- und Forschungsbereich der Politischen Bildung und Kommunikation zu stärken, auszubauen und in den Fokus eines breiteren und EU-ropäischen Interessentenkreises zu rücken.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Donau-Universität Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Als einzige öffentliche Universität für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum und führende Universität für Weiterbildung in Europa ist die Donau-Universität Krems auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Mehr als 8.000 Studierende aus 85 Ländern profitieren von innovativen Lernformaten und der starken Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis. Mit mehr als 24.500 AbsolventInnen und 25 Jahren Erfahrung in postgradualer Bildung verbindet die Donau-Universität Krems Innovation und höchste Qualitätsstandards in Forschung und Lehre. Sie führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

©HerthaHurnaus

Studienprogramm
Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen

Einen umfassenden Überblick über alle Angebote finden Sie im aktuellen Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

Kontakt

Donau-Universität Krems
Department für Wissens- und Kommunikationsmanagement
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich

E-Mail: polbil.course@donau-uni.ac.at
Tel.: +43 2732 893-2182