Anzeige
Bachelor of Arts

Prävention und Gesundheitspsychologie

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
6 Semester
berufsbegleitend
Fernstudium

Das Bachelor-Fernstudium

Unser Bachelor-Studiengang reagiert auf die heutigen Anforderungen in der Gesundheitsförderung und eröffnet Ihnen vielfältige Berufschancen in einem stark wachsenden Arbeitsmarkt. Studium mit Zukunft: Gesundheitskompetenz wird immer gefragter – ob am Arbeitsplatz, im Gesundheitssystem oder der Gesellschaft ganz allgemein. Bei uns können Sie den Bachelor-Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie neben Beruf, Ausbildung oder Familie in nur 36 Monaten absolvieren.

©jackfrog/73388331/stock.adobe.com

Unser Bachelor-Studiengang kombiniert Fachwissen aus Prävention und Gesundheitspsychologie mit Inhalten der Betriebswirtschaftslehre und dem Management. Sie befassen sich zudem mit medizinischen, rechts- und sozialwissenschaftlichen Grundlagen sowie dem Gesundheitswesen. Zur persönlichen Profilbildung haben Sie die Wahl zwischen folgenden Spezialisierungen:

  • Gesundheits- und Patientencoaching
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Führung und Gesundheit

Berufsbild und Karrierechancen

Als Absolvent mit der Spezialisierung Gesundheits- und Patientencoaching sind Sie in der Lage Klienten individuell zu beraten und beim Aufbau eines gesunden Lebensstils zu unterstützen. Mögliche Berufsgruppen sind u.a. medizinische Hilfs- und Assistenzberufe, Pflegeberufe sowie Berufe der Versicherungswirtschaft.

Absolventen der Spezialisierung Betriebliches Gesundheitsmanagement werden von einer Vielzahl von Institutionen gefragt, die Projekte in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung initiieren und begleiten. Potenzielle Arbeitgeber sind u.a. Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, der Kranken- und Unfallversicherungsbranche, Bildungseinrichtungen, Gemeinden und öffentliche Verwaltungen.

Im Rahmen der Spezialisierung Führung und Gesundheit geht es um nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Management, das sich durch den Erhalt der Gesundheit von Einzelnen, Teams und/oder einer gesamten Organisation auszeichnet. Es werden angehende Manager und Führungskräfte gesucht, die Strategien für eine gesundheitsorientierte Unternehmensführung erarbeiten wollen. Mögliche Arbeitgeber sind branchenübergreifend Organisationen, die ein Health-oriented Leadership als strategisches Unternehmensziel haben und Pläne zur Gesundheitsförderung einführen wollen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester

  • Prävention, Gesundheitsförderung und Rehabilitation
  • Allgemeine Psychologie I
  • Persönlichkeitspsychologie
  • Selbstmanagement
  • Wissenschaftliches Arbeiten: Grundlagen

2. Semester

  • Medizinische Grundlagen
  • Handlungsfelder der Prävention
  • Allgemeine Psychologie II
  • Gesundheitspsychologie
  • Theorie-Praxis-Transfer

3. Semester

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Personal und Organisation
  • Angebotsstrukturen im Gesundheitssektor
  • Kommunikation und Führung
  • Ein Modul in der gewählten Spezialisierung

4. Semester

  • Marketing
  • Rechtliche Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen
  • Methoden der Gesundheitspsychologie
  • Zwei Module in der gewählten Spezialisierung

5. Semester

  • Dienstleistungen und Service Management
  • Leistungsmanagement
  • Angewandte Prävention I (Entspannung)
  • Angewandte Prävention II (Bewegung)
  • Praxisprojekt

6. Semester

  • Projektmanagement
  • Angewandte Prävention III (Ernährung)
  • Ein Modul in der gewählten Spezialisierung
  • Bachelor-Thesis

Module der Spezialisierungen:

Gesundheits- und Patientencoaching

  • Managed Care
  • Interpersonale Techniken
  • Health Management Services
  • Coaching

Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Grundlagen des BGM: Unternehmenspolitik, Gesetze und Standards
  • Aufbau und Steuerung des BGM
  • Analyse und Umsetzung des BGM
  • Controlling im BGM: Evaluation und kontinuierliche Verbesserung

Führung und Gesundheit

  • Gesundheit als Führungsaufgabe
  • Personale Ressourcen
  • Soziale Ressourcen
  • Organisationale Ressourcen

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Alternativ: Berufliche Qualifikation plus berufliche Fortbildung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg
  • Für ausländische Staatsangehörige: Ausreichende Deutschkenntnisse

Studiengebühren

  • Flex 1: 388 Euro pro Monat über 36 Monate, 13.968 Euro gesamt
  • Flex 2: 299 Euro pro Monat über 50 Monate, 14.950 Euro gesamt

Studiendauer

Die Studiendauer von sechs Semestern können Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen: Sie entscheiden, wann Sie das nächste Modul bearbeiten und die entsprechenden Studienmaterialien anfordern wollen. Auch liegt es in Ihrem persönlichen Zeitmanagement, welchen der zahlreichen Prüfungstermine Sie für die Klausuren auswählen. Die Verlängerung der Regelstudiendauer ist ohne Mehrkosten möglich.

Selbststudium

Das Selbststudium wird von einer Vielzahl begleitender Veranstaltungen unterstützt: Präsenzveranstaltungen in unseren Studienzentren, Online-Seminare, eLearning-Einheiten, Vorlesungsaufzeichnungen sowie die Betreuung durch unsere Professoren und Dozenten. Über den eCampus können Sie jederzeit mit Lehrenden, Mitstudierenden oder unserer Hochschulverwaltung in Kontakt treten. Nach Bestehen aller Prüfungsleistungen verleihen wir Ihnen den staatlich und international anerkannten akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) im Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter SRH Fernhochschule anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Die staatlich anerkannte SRH Fernhochschule – The Mobile University ist spezialisiert auf orts- und zeitunabhängiges Studieren. Durch ihr flexibles Fernstudienmodell ermöglicht sie seit über 20 Jahren Studium und Weiterbildung parallel zu Beruf, Ausbildung, Handicap, Leistungssport oder Familie. Das Angebot umfasst 32 Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Hochschulzertifikate. An 21 Standorten finden freiwillige Präsenzveranstaltungen und Klausuren statt. Aktuell sind an der Hochschule, die 2020 erneut zur beliebtesten Fernhochschule in Deutschland gewählt wurde, über 5.800 Studierende immatrikuliert. Die SRH Fernhochschule – The Mobile University verfügt über eine unbefristete staatliche Anerkennung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Kontakt

SRH Fernhochschule

Kirchstraße 26
88499 Riedlingen
Deutschland

E-Mail: info@mobile-university.de
Tel.: +49 7371 93 15-0