Anzeige
Master of Arts (M.A.)

Recht & Management

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
5 Semester
Studium neben dem Beruf
12430.00 Euro

Das Studium

Juristisches Know-how für Manager

Ob bei Geschäftsprozessen, im Finanzwesen oder in der Unternehmensentwicklung: Führungskräfte stehen häufig vor wichtigen Entscheidungen, bei denen nicht nur ökonomische, sondern auch rechtliche Aspekte eine wichtige Rolle spielen. Um souverän zu agieren, sollten sie daher die für ihr Aufgabengebiet relevanten rechtlichen Vorschriften und Rahmenbedingungen kennen und in der Lage sein, diese in Entscheidungsprozessen zu berücksichtigen.

Der Master-Studiengang Recht & Management vermitteln Ihnen das entsprechende rechtswissenschaftliche Know-how und macht Sie mit gängigen Rechtsmethoden, z. B. Formen der Gesetzesauslegung, Gutachtenstilen oder juristischen Argumentationsmustern, vertraut. Sie beschäftigen sich unter anderem mit gesellschafts- und unternehmensrechtlichen Aspekten, lernen die Strukturprinzipien des Datenschutzrechts kennen und setzen sich mit Haftungsfragen für Inhalte im Internet auseinander. Zusätzlich erweitern und vertiefen Sie Ihre Managementkenntnisse in Modulen wie „Entscheidungsorientiertes Management“ und „Strategie & Digitale Transformation“.

In den höheren Semestern steht die Verknüpfung der beiden Themenfelder Recht und Management im Fokus. So lernen Sie in Modulen wie „Vertragsprojekt“ und „Wirtschaftsstrafrecht & Compliance“, Ihre rechtlichen Fachkenntnisse auf konkrete Unternehmensfragestellungen zu übertragen und anzuwenden. Neben wissenschaftlich fundiertem Fachwissen eignen Sie sich im Verlauf des Studiums darüber hinaus praxiserprobte Methodenkompetenzen an, trainieren Verhandlungstechniken und schulen Ihre Kommunikations- und Teamfähigkeit durch Gruppenarbeiten.

Als Absolvent des Studiengangs Recht & Management sind Sie in der Lage, Rechtsprobleme zu erkennen, einzuordnen und in Managemententscheidungen einfließen zu lassen. Damit können Sie anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben an der Schnittstelle zwischen Recht und Wirtschaft, z. B. die Leitung bereichsübergreifender Projekte oder die Erstellung strategischer Unternehmensanalysen, in Unternehmen jeglicher Größenordnung übernehmen.

Studieninhalte

 

Voraussetzungen

Ein erster Hochschulabschluss¹

und aktuelle Berufstätigkeit2

1) Studienabschluss als Magister oder Bachelor bzw. mit Diplom oder Staatsexamen. Abschlüsse von akkreditierten Bachelor-Ausbildungsgängen an Berufsakademien sind hochschulischen Bachelor-Abschlüssen gleichgestellt.
2) In Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden.

Standorte

Angeboten wird der Studiengang an den folgenden Studienzentren:

Berlin | Bonn | Düsseldorf | Essen | Frankfurt a. M. | Hamburg | Karlsruhe | Köln | Leipzig | Mannheim | München | Saarbrücken | Siegen | Stuttgart

Studienzeitmodelle

Neben dem Beruf zu studieren, ist zweifellos eine organisatorische Herausforderung. Besprechungen, Projekte und Dienstreisen sorgen für volle Terminkalender und fordern von Berufstätigen eine hohe Flexibilität – gerade auch, wenn es darum geht, den Berufsalltag mit einem Studium zu verbinden. Die FOM Hochschule weiß um diese Herausforderungen für ihre Studierenden und hat daher Studienzeitmodelle entwickelt, die sich auf die unterschiedlichen zeitlichen Bedürfnisse der Studierenden einstellen. Bei den meisten Studiengängen und Studienorten können Studierende daher nicht nur ein bestimmtes Zeitmodell wählen – in der Hoffnung, dass es sich mit den beruflichen Verpflichtungen kombinieren lässt – sondern aus mehreren Optionen auswählen.

Abend- und Samstags-Studium
In der Regel 2-3x monatlich an einem Abend in der Woche von 18:00 - 21:15 Uhr sowie in derselben Woche Freitag von 18:00 - 21:15 Uhr und Samstag von 8:30 - 17:00 Uhr

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter FOM Hochschule für Oekonomie & Management anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Mit rund 57.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie ist eine Initiative der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Die FOM bietet Berufstätigen die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren, ohne ihre Erwerbstätigkeit unterbrechen oder aufgeben zu müssen. Das Angebot umfasst mehr als 40 praxisorientierte Studiengänge aus den Hochschulbereichen Wirtschaft & Management, Wirtschaft & Psychologie, Wirtschaft & Recht, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen. Alle Bachelor- und Master-Abschlüsse der FOM sind sowohl staatlich als auch international anerkannt.

Die Lehrveranstaltungen in modernen Hörsälen und Seminarräumen finden in unterschiedlichen Studienzeitmodellen - darunter das Abend-, Tages- und Samstags- sowie vereinzelt auch das Blockstudium - an 32 Hochschulzentren in Deutschland sowie in Wien statt. Im Gegensatz zu einem Fernstudium bietet das Präsenzkonzept der FOM Hochschule klare Vorteile: Die Studierenden profitieren durch den persönlichen Kontakt zu Lehrenden und Kommilitonen, tauschen sich über den Lehrstoff aus und diskutieren Erfahrungen oder Problemstellungen. Das fördert die Motivation der Lernenden – und verbessert gleichzeitig den Transfer des Gelernten in die Praxis. Digitale Lernmaterialien und Blended-Learning-Formate runden das berufsbegleitende Studium an der FOM ab.

Praxisnähe wird an der FOM großgeschrieben: Die Hochschule steht in engem Kontakt zu über 1.000 Kooperationsunternehmen, darunter Konzerne wie Bertelsmann, IBM, Siemens und die Telekom wie auch Mittelständler. Viele Unternehmensvertreter engagieren sich in den Gremien der Hochschule und liefern wichtige Impulse für die Einrichtung neuer Studienzentren und die Entwicklung neuer Studiengänge.

Eine gut strukturierte Organisation ist die Grundlage für hohe Qualität in Lehre und Forschung: Rektorat, Studien- und Fachleiter sowie Dekane stellen sicher, dass die Curriculae der Hochschule jederzeit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechen.

Ein Gesamtkonzept, das überzeugt: Seit 2004 erhielt die FOM regelmäßig das Siegel des Wissenschaftsrats. Ebenfalls positiv fällt die Bewertung der FIBAA aus: Seit 2012 ist die FOM Hochschule systemakkreditiert. Damit hat sie ihren Platz im Kreis der Hochschulen mit dem besten Qualitätsmanagement bestätigt.

Kontakt

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Leimkugelstraße 6
45141 Essen
Deutschland

E-Mail: studienberatung@fom.de
Tel.: 0800 195 95 95 (gebührenfrei)