Anzeige
Bachelor of Arts

Soziale Arbeit

Informationsmaterial anfordern
Bachelor
Hochschule
7 Semester
berufsbegleitend

Das Bachelor-Studium

Du möchtest Menschen in Krisensituationen unterstützen, zum Beispiel in der Schuldner- oder Suchtberatung, Flüchtlingen bei der Ankunft in Deutschland helfen, sich zurechtzufinden? Menschen mit Behinderung betreuen oder Freizeitaktivitäten für Jugendliche gestalten und ihnen so neue Perspektiven aufzeigen? Der Beruf des Sozialarbeiters ist vielfältig. Dabei ist es wichtig, menschliche und wirtschaftliche Aspekte stets beide im Blick zu behalten.

Unser berufsbegleitender Bachelorstudiengang Soziale Arbeit (B.A.) bereitet Dich darauf vor, indem wir Dir neben fachlichen und methodischen Kompetenzen der Sozialarbeit auch Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre vermitteln. So bist Du nach Deinem Abschluss in der Lage, Aufgaben als Fach- und später auch als Führungskraft innerhalb von sozialen Einrichtungen, Sozialunternehmen oder der Sozialverwaltung zu übernehmen.

Vorteile

Staatlich anerkannte/r Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagoge/in werden
Um zusätzlich zum akademischen Abschluss Bachelor of Arts die Urkunde als staatlich anerkannte Sozialpädagogin und Sozialarbeiterin oder staatlich anerkannter Sozialpädagoge und Sozialarbeiter zu erhalten, musst Du zusätzlich zu Deinem Bachelorabschluss ein 100-tägiges Praktikum absolvieren. Die wichtigsten Fragen und Antworten hierzu haben wir hier für Dich zusammengefasst. Solltest Du weitere Fragen haben, hilft unsere Studienberatung gerne weiter.

Zeit & Geld sparen
Wir prüfen, welche Vorleistungen Du mit ins Studium einbringen kannst - so sparst Du Geld und Zeit.

Flexibel bleiben
Du profitierst von Präsenzveranstaltungen, bist aber jederzeit flexibel, Kurse auch online zu belegen.

Karriereaussichten

Als Sozialarbeiter oder Sozialarbeiterin berätst und betreust Du Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Lebenslagen, die sie nicht alleine bewältigen können, und unterstützt sie dabei, herausfordernden Situationen durch präventive Maßnahmen vorzubeugen. Dazu nutzt Du Dein Fingerspitzengefühl im Umgang mit Menschen und deren Konflikten. Nach Deinem Abschluss arbeitest Du zum Beispiel als...

Sozialreferent/in
Wie der Name schon sagt, sind Sozialreferenten Referenten für soziale Angelegenheiten. Sie arbeiten in Organisationen, Behörden und sozialen Einrichtungen. Im Sozialreferat einer Stadt gehören zum Beispiel die Koordination von Sozial- und Behindertenhilfe, die Klärung von Unterhaltsfragen und Adoptionsverfahren sowie Planungstätigkeiten in den Bereichen Jugendwohlfahrt und Pflege zu Deinen Aufgaben.

Fallmanager/in
Fallmanager betreuen und beraten Klienten in herausfordernden Lebenslagen. Das können familiäre oder Beziehungsprobleme sein, aber auch Gewalt, eine Suchterkrankung, psychische oder finanzielle Probleme. Gemeinsam mit dem Klienten finden Fallmanager Lösungsansätze, wie mit dem konkreten Problem am besten umgegangen werden kann, und finden heraus, welche Schritte notwendig sind, um die Situation des Klienten zu stabilisieren. Darüber hinaus übernehmen Fallmanager auch administrative Aufgaben auf Seiten des Leistungs- oder des Kostenträgers.

Heimleiter/in
Heimleiter führen soziale Einrichtungen wie zum Beispiel Alten-, Behinderten- oder Kinderheime. Dabei sind sie für organisatorische Aufgaben, die Leitung der Mitarbeiter und die Finanzen zuständig. Insgesamt tragen sie die Gesamtverantwortung dafür, dass sämtliche Abläufe in ihrer Einrichtung reibungslos funktionieren.

Inhalte

1. Semester 

  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Sozialwirtschaft
  • Berufsfeldentwicklung
  • Einführung in die Soziale Arbeit

2. Semester 

  • Pädagogik
  • Öffentliches Recht
  • Psychologie
  • Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit I
  • Computer Training

3. Semester 

  • Soziologie
  • Sozialpolitik
  • Methoden und Instrumente der Sozialen Arbeit II
  • Sozialrecht
  • Personalwesen

4. Semester 

  • Zielgruppenarbeit & Fallmanagement
  • Medizin für Nichtmediziner I
  • Qualitätsmanagement in der Sozialen Arbeit
  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Public und Nonprofit Management

5. Semester 

  • Medizin für Nichtmediziner II
  • Statistik
  • Supervision, Intervision, Coaching
  • Sozialgeschichte, Philosophie, Ethik
  • Praktische Sozialwirtschaft

6. Semester 

  • Quantitative Forschungsmethoden
  • Projektmanagement
  • Integration und Migration
  • Wahl-Spezialisierung aus dem Bereich Sozialwesen

7. Semester 

  • Wahl-Spezialisierung aus dem Bereich Sozialwesen
  • Wahl-Spezialisierung (Funktions-/Branchenspezialisierung)
  • Bachelorarbeit

Spezialisierungen

Im sechsten und siebten Semester wählst Du Deine drei Spezialisierungen im Umfang von 30 ECTS. Dazu entscheidest Du Dich für zwei aufeinanderfolgende fachwissenschaftliche Spezialisierungen ("Pflichtspezialisierungen") aus dem Bereich Sozialwesen und eine Funktions- und Branchenspezialisierung ("Wahlspezialisierung"). Einige beispielhafte Spezialisierungen sind:

  • Beratung und Coaching (systemisch)
  • Heilpädagogik in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Handlungsfeld Freizeitpädagogik
  • Digitale Bildung
  • Handlungsfeld Schule
  • ...

Zulassung

Studieren mit Abitur
Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife (Fach-Abitur) kannst Du sofort und ohne Prüfung in unser Bachelorstudium einsteigen. Als Bewerber mit fachgebundener Hochschulreife kannst Du Dein Bachelorstudium je nach fachlichem Schwerpunkt entweder direkt beginnen oder im Probestudium durchstarten.

Studieren ohne Abitur
Du kannst aber auch ohne (Fach-)Abitur an der IUBH studieren. Dazu brauchst Du einfach nur:

  • einen Meisterbrief oder
  • eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in) oder
  • eine mind. zweijährige Berufsausbildung mit anschließend mind. 3 Jahren Berufserfahrung (in Vollzeit): Je nachdem, was Du studieren möchtest und worauf der Fokus Deiner Ausbildung und beruflichen Tätigkeit lag, kannst Du direkt mit einem Probestudium durchstarten oder Deine Studierfähigkeit anderweitig nachweisen.

Studiengebühren

268 € monatlich

4 Wochen kostenlos und unverbindlich testen
Um Dich von unserem Studium zu überzeugen, kannst Du uns die ersten vier Wochen kostenlos testen. In dieser Zeit stehen Dir alle Angebote und Services der IUBH zur Verfügung. Sollte das Studium bei uns doch nicht das Richtige für Dich sein, kannst Du Deinen Vertrag jederzeit kündigen – ohne weitere Kosten. Wenn Dir Dein Studium gefällt, studierst Du nach Ablauf der Testphase einfach weiter.

Studienorte

Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart

Virtueller Campus

Keinen IUBH Standort in Deiner Nähe? Studiere berufsbegleitend am virtuellen Campus! Beim berufsbegleitenden Studium am virtuellen Campus finden Deine Lehrveranstaltungen an zwei Abenden pro Woche live und interaktiv über Videokonferenzen statt. So kannst Du Dein berufsbegleitendes Studium völlig ortsunabhängig absolvieren, ohne dabei auf den direkten Austausch mit Deinen Kommilitonen und strukturiertes Lernen unter Anleitung erfahrener Dozenten zu verzichten.

Deine Vorteile

  • Virtuell in der Gruppe studieren
    Ob virtuelle Lehrveranstaltungen über Videokonferenzen oder Online-Klausuren: Du kannst Dein Studium bequem und flexibel von zu Hause aus absolvieren.
  • Flexibel an den Campus wechseln
    Du kannst semesterweise an einen Campus Deiner Wahl wechseln und die Präsenzveranstaltungen vor Ort besuchen.
  • Jederzeit starten
    Du bestimmst, wann Dein Studium losgeht – ganz ohne Einschreibefristen und Semesterbindung. Jederzeit.
  • Zeit & Geld sparen
    Du sparst Dir den Anfahrtsweg zum Campus und kannst durch die Anerkennung Deiner Vorleistungen Kurse überspringen und Deine Studiengebühren reduzieren.
  • Wissen interaktiv vertiefen
    Unsere virtuellen Lehrveranstaltungen finden an zwei Abenden pro Woche live und interaktiv über Videokonferenzen statt. Sie bieten Dir Struktur und fördern den praxisnahen Wissensaustausch.

Mehr zum virtuellen Campus: IUBH Virtueller Campus

Video

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter IUBH Internationale Hochschule - Berufsbegleitend anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Als staatlich anerkannte und akkreditierte private Hochschule mit über 650 Mitarbeitern und Professoren und über 30.000 Studierenden bieten wir seit über zehn Jahren erfolgreich Bachelor- und Masterabschlüsse auf höchstem Niveau an. Wir wollen Dir nicht nur ein innovatives und auf deine Bedürfnisse zugeschnittenes, sondern auch ein qualitativ hochwertiges Studium anbieten. Deshalb sind wir sehr stolz darauf, dass die IUBH eine der führenden Hochschulen in Deutschland mit fünf oder mehr Premium-Siegeln der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) ist.

Mit unserem berufsbegleitenden Studienangebot mit Präsenzveranstaltungen bieten wir Studierenden die Möglichkeit, flexibel und gleichzeitig strukturiert ihre Karriere voranzutreiben. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf Berufstätige und anderweitig zeitlich stark eingebundene Personen, die sich neben der Wahrnehmung ihrer Kernaufgaben fachlich und persönlich weiterentwickeln möchten. Unsere eigene fachliche Expertise kombinieren wir mit einer hohen Serviceorientierung: In Form einer exzellenten Betreuung und Beratung sowie mit professionellen und innovativen Lehrmaterialien.

Kontakt

IUBH Internationale Hochschule - Berufsbegleitend

Juri-Gagarin-Ring 152
99084 Erfurt
Deutschland

E-Mail: berufsbegleitend@iubh.de
Tel.: +49 (0)30 311 987 50