Anzeige
Master of Science (M.Sc.)

Wirtschaftspsychologie & Beratung

Informationsmaterial anfordern
Master
Hochschule
5 Semester
Studium neben dem Beruf
12430.00 Euro

Das Studium

Wirtschaftspsychologen betreuen - als festangestellte oder externe Berater in Unternehmen - ganz unterschiedliche Aspekte des Geschäftslebens. Sie unterstützen Firmen bei der Suche nach den richtigen Mitarbeitern. Sie helfen, Konsumenten zu Kunden zu machen. Und sie entwickeln persönlichkeitsfördernde Arbeitskonzepte oder Coaching-Programme.

Der Master-Studiengang Wirtschaftspsychologie & Consulting vermittelt Ihnen, aufbauend auf einem (Wirtschafts-)psychologischen Erststudium, tiefgehendes wirtschaftspsychologisches Fachwissen und betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit Schwerpunkt Consulting. Beide Disziplinen - Wirtschaftspsychologie und Consulting - werden im Studienverlauf zusammenhängend und praxisorientiert behandelt, so dass Sie eine ganzheitliche Betrachtung der wirtschaftspsychologischen Beratung und der verschiedenen Anwendungsfelder der Wirtschaftspsychologie einnehmen.

Sie erwerben umfassende Kompetenzen auf den vier Ebenen „Angewandte Psychologie“, „Psychologische Beratung“, „Betriebswirtschaftliche Beratung“ und „Forschungsmethoden“. So lernen Sie unter anderem, Unternehmen in den verschiedenen Phasen von der Gründung bis zur Expansion und Konsolidierung zu begleiten. Sie eignen sich Wissen in der arbeits- und organisationspsychologischen Beratung an, um z. B. die Auswirkungen der Digitalisierung analysieren und Lösungen entwickeln zu können. Des Weiteren beschäftigten Sie sich mit Marktforschung und Konsumentenpsychologie - wichtigen Aspekten, um die Werbewirkung Ihres Unternehmens überprüfen und geeignete Marketingmaßnahmen ableiten zu können. Gezielt vermittelte Kommunikations- und Coachingmethoden schließlich befähigen Sie, Trainings und Moderationen durchführen oder in der Konfliktdiagnose und -intervention beraten zu können.

Mit dem Studium qualifizieren Sie sich für verantwortungsvolle Managementaufgaben in Fach- und Führungspositionen - in den Bereichen Consulting, Personalwesen und -beratung, in der Organisationsberatung und -entwicklung oder auch im Marketing, in der Marktforschung und im Bereich des Coachings.

Studieninhalte

1.Semester


Kompaktkurs*

  • Psychologie der Entscheidung
  • Entscheidungssituationen und Entscheidungsarten
  • Entscheidungen nach Nutzen, Präferenz oder
    Zielen
  • Anwendungsfelder der Entscheidungspsychologie


Entscheidungsorientiertes Management

  • Klassische Entscheidungslehre
  • Managemententscheidungen aus psychologischer Sicht
  • Entscheidungen im Strategiekontext


Kommunikation, Moderation & Training

  • (erfolgreiche) Dialogführung
  • Schwarze Rhetorik und Ethik
  • Trainertoolkit: Planung, Gestaltung und Umsetzung von Lehrmethoden und
    Lernsettings
  • Rollenspiele und Simulationen


Praxis der Datenanalyse

  • Auswertungen mit der Statistiksoftware R und Datenvisualisierung
  • Multivariate Verfahren
  • Auswertungsmethoden für Evaluationsdesigns


2.Semester


Marktforschung und Konsumentenpsychologie

  • Werbe-, Produkt- und Preisgestaltung
  • Markenpsychologie und Markenbeziehungen
  • Kundenzufriedenheit und -loyalität
  • Bedeutung der
    Marktforschung
  • Marktforschungsmethoden


Unternehmen in der Gründung

  • Aufbau eines Business Model Canvas
  • Geschäftsmodelltypen
  • Strategien zur Geschäftsmodellentwicklung
  • Kreativitäts- und Innovationstechniken


Mediation - Methoden der Konfliktklärung

  • Rolle und Aufgaben eines Mediators
  • Konflikte und Konfliktdiagnose
  • Eskalation und Deeskalation in Konflikten
  • Konfliktklärung
    zwischen Personen, Gruppen und Institutionen

Transfer Assessment**: Transfer-Bericht 1




3.Semester


Personalpsychologie

  • Anforderungsanalysen
  • Methoden der Eignungsdiagnostik
  • Personalmarketing
  • Innovation und
    Entrepreneurship
  • Management Development


Unternehmen im nachhaltigen Wachstum

  • Börsengang
  • Private Equity und Venture Capital
  • Mergers & Acquisitions
  • Strukturierte Finanzierungen
  • Wertorientiertes
    Finanzmanagement


Arbeiten als Coach

  • Gesprächsführung
  • Interventionsmethoden im Coaching
  • Theorie der systematische Beratung
  • Arbeit an Ziele und Visionen
  • Umgang mit Krisen und Veränderungen


Transfer Assessment**: Transfer-Bericht 2



4.Semester


Arbeits- und organisationspsychologische Beratung

  • Wert und Wirkung von Arbeit
  • Arbeit und Teams: virtuelle Teams, Team Mensch und Maschine, Diversity Teams
  • Kommunikation und
    Wissensmanagement
  • Sensemaking und Realität


Unternehmen in der Konsolidierung

  • Krisenerkennung, -bewertung und -bewältigung
  • Stärkung der Liquidität
  • Sanierungsplanung
  • Haftungsrisiken
  • Ethische Aspekte im
    Turnaround Management


Angewandte Forschung

  • Empirisches Forschen und Forschungsdesigns
  • Entwicklung, Analyse und Auswertungen von Fragebögen
  • Konzeption von Evaluations- und
    Experimentaldesigns


Transfer Assessment**: Transfer-Bericht 3

5. Semester

Master-Thesis und Kolloquium


*)   Zu Studienbeginn bietet Ihnen die FOM einen kostenlosen Kompaktkurs an, in dem Sie nochmal relevante fachliche Grundlagen auffrischen und somit gut vorbereitet ins Studium starten können.
**) Im Verlauf Ihres Studiums reflektieren Sie regelmäßig Ihre persönliche Kompetenzentwicklung und überprüfen, inwieweit neu erworbenes Wissen für Ihre berufliche Praxis relevant ist. Im Rahmen des Moduls „Entscheidungsorientiertes Management“ wird hierzu zu Beginn des 1. Semesters eine Auftaktveranstaltung durchgeführt. Fortführend wird die Selbstreflexion über den Einsatz von Kompetenz-Fragebögen sowie über die Erarbeitung und Dokumentation von Transfer-Berichten sowie Feedback-Veranstaltungen im weiteren Studienverlauf unterstützt.


Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss1 (Diplom, Magister, Bachelor, Staatsexamen) mit einem Anteil von mindestens 60 Credit Points2 an psychologischen und 20 Credit Points an wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen 
  • oder Hochschulabschluss1 (Diplom, Magister, Bachelor, Staatsexamen) mit einem Anteil von mindestens 60 Credit Points2 an psychologischen Kenntnissen und einer praktischen Tätigkeit mit fachlichem Bezug zum Master-Studium im Umfang von mindestens 3 Monaten3 sowie erfolgreich absolvierter Vorkurs BWL
  • und aktuelle Berufstätigkeit4


1)Abschlüsse von akkreditierten Bachelor-Ausbildungsgängen an Berufsakademien sind Bachelorabschlüssen von Hochschulen gleichgestellt.
2) Die FOM vergibt Credit Points nach dem Standard des European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS). Sie messen den Arbeitsaufwand für das Studium.
3) Hierbei kann es sich auch um Pflichtpraktika im Rahmen eines Psychologie-Studiums handeln.
4) In Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschulabschluss (Diplom, Magister, Bachelor, Staatsexamen) mit einem Anteil von mindestens 60 Credit Points an psychologischen und 20 Credit Points an wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen
  • oder Hochschulabschluss (Diplom, Magister, Bachelor, Staatsexamen) mit einem Anteil von mindestens 60 Credit Points an psychologischen Kenntnissen und einer praktischen Tätigkeit mit fachlichem Bezug zum Master-Studium im Umfang von mindestens 3 Monaten sowie erfolgreich absolvierter Vorkurs BWL (umfasst den Brückenkurs BWL und die Bearbeitung eines Business Case)
  • und aktuelle Berufstätigkeit

Studiengebühren

  • Immatrikulationsgebühr: 1.580 Euro einmalige Immatrikulationsgebühr. Teilnehmer, die bereits ein Studium oder eine anerkannte Fortbildung an einem der zur BCW-Gruppe gehörenden Institute absolviert haben oder absolvieren, zahlen eine hälftige Immatrikulationsgebühr.
  • Studiengebühr: 10.500 Euro zahlbar in 30 Monatsraten à 350 Euro
  • Prüfungsgebühr: 350 Euro Einmalzahlung (mit Anmeldung zur Abschlussarbeit)*
  • Gesamtkosten: 12.430 Euro beinhaltet Immatrikulationsgebühr, Studiengebühr und Prüfungsgebühr

Studienorte

Berlin | Bremen | Dortmund | Düsseldorf | Duisburg | Essen | Frankfurt a. M. | Hamburg | Köln | Leipzig | Mannheim | München | Münster | Nürnberg | Stuttgart

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter FOM Hochschule für Oekonomie & Management anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

FOM - Die Hochschule. Für Berufstätige.

Mit über 50.000 Studierenden ist die gemeinnützige FOM die größte private Hochschule in Deutschland. Sie bietet Berufstätigen die Möglichkeit, sich parallel zum Job akademisch zu qualifizieren und staatlich wie international anerkannte Bachelor- und Master-Abschlüsse zu erwerben. Im Fokus der Lehre stehen praxisorientierte Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaft und Ingenieurwesen.

Die Vorlesungen finden außerhalb der regulären Arbeitszeiten abends und am Wochenende in 29 Studienzentren bundesweit statt. Im Gegensatz zu einem Fernstudium ermöglicht dieses Präsenzkonzept eine optimale Betreuung der Studierenden: Der enge Kontakt zu Professoren und Kommilitonen sorgt für eine hohe Motivation und damit für eine hohe Erfolgsquote. Zudem trainieren die Studierenden im Präsenzstudium Kompetenzen wie Diskussionsfähigkeit und erhalten Routine in Präsentationen.

Eine gut strukturierte Organisation garantiert darüber hinaus die Qualität von Lehre und Forschung an der FOM: Rektorat, Studien- und Fachleiter sowie Dekane stellen sicher, dass die Curricula der Hochschule jederzeit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechen und die Lehrenden ihre didaktischen Fähigkeiten ständig ausbauen.

Ein Gesamtkonzept, das überzeugt: Die FOM erhielt 2004 das Siegel des Wissenschaftsrats. Ebenfalls positiv fällt die Bewertung der FIBAA aus: Die FOM wurde 2012 als erste private und vierte deutsche Hochschule systemakkreditiert. Damit hat sie ihren Platz im Kreis der Hochschulen mit dem besten Qualitätsmanagement bestätigt.

Leitbild

Mit ihren berufs- und ausbildungsbegleitenden Bachelor- und Master-Studiengängen versteht sich die FOM als eine Ergänzung der deutschen Hochschullandschaft. Sie will eine hohe Qualität der zielgruppenorientierten Studienprogramme, eine hohe Qualität in der Lehre, eine hohe Qualität in der anwendungsorientierten Forschung, eine hohe Qualität der studienbegleitenden Serviceleistungen sowie eine zielgruppengerechte Internationalisierung gewährleisten.

Studienorte in ganz Deutschland

Durch Hochschulzentren in ganz Deutschland bietet die FOM ein hohes Maß an räumlicher Flexibilität: Studierende genießen die Vorteile von Präsenzvorlesungen und können – beispielsweise bei einem Jobwechsel – ihr Studium problemlos an einem anderen Studienort fortsetzen. Zu den Studienorten gelangen Sie hier.

Kontakt

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Leimkugelstraße 6
45141 Essen
Deutschland

E-Mail: studienberatung@fom.de
Tel.: 0800 195 95 95 (gebührenfrei)