Lebensmittelchemie Bachelor studieren 1 Bachelor-Studiengang in Halle

Sie wollen Lebensmittelchemie in Halle studieren?

Unten stehender Lebensmittelchemie-Studiengang wird in Halle angeboten:

Bachelor Lebensmittelchemie (Fachrichtung) |
Diese Fachrichtung untersucht mit naturwissenschaftlichen Methoden die chemischen Zusammensetzungen von Lebensmitteln. Weiters werden Anbaugebiete sowie Materialien und Verarbeitungsmethoden der Lebensmittelindustrie analysiert. Die chemischen Prozesse stofflicher Veränderungen sind dabei von besonderem Interesse. Großer Schwerpunkt sind verschiedene Analyseverfahren im Labor. Für Studierende mit Freude an naturwissenschaftlichen Problemstellungen und an der Arbeit im Labor am besten geeignet. | Ausführliche Informationen zur Fachrichtung Lebensmittelchemie
Halle |
Die Universitätsstadt Halle liegt mit 230.000 Einwohnern rund 40 Kilometer nordwestlich von Leipzig in Sachsen-Anhalt. Die Mietpreise für privaten Wohnraum bewegen sich im unteren und mittleren Bereich, das Studentenwerk Halle vermittelt Heimplätze. Kinos, Theater, Kabaretts, das Opernhaus und die Kulturinsel garantieren ein buntes Kulturprogramm, das Internationale Jazzfestival, die Hallesche Museumsnacht und die Händel-Festspiele sind überregional bekannt. Beliebte Wochenendziele sind der Harz, das Landschaftsschutzgebiet Saaletal und die zahlreichen Seen in der Umgebung.
Anzeige

Bachelor-Studiengänge

Staatsexamen | 9 Semester (Vollzeit)
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Halle