Anzeige
Zeugnis Android App Programmierer

Android App Programmierer

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
12 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Ihr Hauptwerkzeug für die Android-App-Programmierung ist die Programmiersprache Java, für die es kostenlose komfortable Entwicklungsumgebungen gibt. In diesem Kurs lernen Sie die Arbeit mit dem Java Development Kit (JDK), dem Android Software Development Kit (SDK) sowie Android Studio kennen. Sie erhalten von uns eine gut erklärte und sinnvoll strukturierte Einführung in diese drei Arbeitsumgebungen. Praxisorientiert werden Sie direkt am Bildschirm verschiedene Funktionen kennenlernen, anhand einfacher Übungen ausprobieren und dadurch schnell erste Ergebnisse vorweisen können. Android ist ein Betriebssystem und gleichzeitig auch eine Software-Plattform. Im nächsten Schritt des Lehrgangs machen Sie sich mit den Besonderheiten dieser Plattform vertraut, deren großer Vorteil der öffentlich zugängliche Quelltext ist. Für die effiziente Entwicklung von Bedienungsoberflächen lernen Sie die Auszeichnungssprache XML kennen. Sehr viel komfortabler als mit der Programmiersprache Java, können Sie damit Ihre kreativen Ideen und Vorstellungen für das Layout des Oberflächendesigns umsetzen.

Im nächsten Schritt übertragen Sie Ihre selbst geschriebene App per USB auf das Android-Smartphone und führen erste Tests in der Zielumgebung durch. Dabei machen Sie sich mit dem Debugging (Programmanalyse und -kontrolle) zur Optimierung des Quellcodes vertraut. Smartphones bieten mit ihrem Flash-Memory die Grundlage zum Speichern von Dateien. Deshalb lernen Sie Speicher- und Lesetechniken für Dateien und für kleine Datenbanken kennen. In einem Programmierprojekt speichern Sie mit dem Open-Source-Produkt SQLite z.B. eine Adressdatenbank.

In Smartphones ist ein GPS-Modul zur Positionsbestimmung integriert, das die Geodatenverarbeitung ermöglicht, auch Geotagging genannt. Eine interessantes Thema, mit dem Sie sich im Lehrgang intensiv beschäftigen werden. Sie entwickeln "GeoNotes", eine App, mit der abhängig vom aktuellen Standort Informationen angezeigt werden. Zum Abschluss des Lehrgangs bauen Sie Ihre GeoNotes-App zur Web-Anwendung aus, die mit einem Server bidirektional Daten austauscht. Hierzu nutzen Sie Java- Servlets und den Tomcat-Web-Server. Damit ist Ihre App weltweit nutzbar.

Berufsbild und Zielgruppe

Jeder zweite Deutsche besitzt ein Smartphone. Praktische Touchscreens und eine stetig wachsende Anwendungsvielfalt bieten den Nutzern heute jederzeit schnelle Informationen sowie nahezu grenzenlose mobile Kommunikations- und Informationsmöglichkeiten. Unterwegs und zunehmend auch zu Hause sind Smartphones für viele inzwischen unverzichtbar. E-Mails, soziale Netzwerke, Lernen, Spielen, Musik, Filme, Unterhaltung, Banking: Für nahezu jedes Thema gibt es inzwischen spezielle Apps. Insbesondere der Android- Markt wächst derzeit rasant. Gesucht sind Programmierer, die schnell und professionell bedarfsgerechte Apps programmieren können. Dieses berufliche Ziel liegt in greifbarer Nähe, denn genau darauf ist der Lehrgang zum/zur geprüften Android App Programmierer/in zugeschnitten.

Dieser Fernlehrgang ist besonders geeignet für:

  • Interessierte und Quereinsteiger mit Erfahrungen in der Programmierung (idealerweise Java, C++ oder PHP), die Android-Apps erstellen wollen,
  • selbstständige Software-Entwickler, die zukünftig Projekte übernehmen wollen, in denen es um die Programmierung von Smartphone-Apps geht,
  • Einsteiger mit praktischer Programmiererfahrung, die in Ihrer Freizeit z.B. Spiele für Android-Geräte entwickeln möchten.

Die Qualifizierung, die dieser Lehrgang Ihnen vermittelt, eröffnet Ihnen interessante und kreative Programmieraufgaben und gute Aufstiegsmöglichkeiten in einer wachsenden Branche.

Ausbildungsschwerpunkte

Java

  • Grundstruktur von Programmen
  • Sprachelemente
  • Klassen und Objekte
  • Methoden und Datenelemente

Android-Programmierung

  • XML
  • App-Test auf dem Emulator
  • Android-Logging und -Debugging
  • Android-Layouts und -Ressourcen
  • Styles und Themes, Scrolling und Views
  • Datenbank mit "SQLite"

Geotagging-Projekt

  • Projektspezifikation
  • Geodaten verarbeiten
  • Lokalisierung von Geopositionen auf der Map
  • Implementierung der Datenbank
  • Anzeige der Notizen auf der Google Map

Content-Provider, Interprozess- und Netzwerkkommunikation

  • Kommunikation zwischen Content-Providern und Content- Resolvern
  • Nutzung von Broadcast-Receivern

Entwicklung eines Client/Server-Projekts

  • Android-Netzwerkunterstützung
  • Datenaustausch mit dem Webserver
  • Implementierung einer einfachen Webserverfunktionalität

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen
Gute PC- und Windows-Anwenderkenntnisse sowie sichere Nutzung des Internets, fundierte Vorkenntnisse in der Programmierung z. B. in Java, C++ oder PHP

Lehrgangsbeginn
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer
12 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 10 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 6 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials

  • 11 Studienhefte
  • Übungs- und Programmdateien

Erforderliche Arbeitsmittel
Aktueller PC mit Microsoft Windows 7 oder neuer und Internetzugang. Smartphone mit Android in der Version 4 oder neuer und GPS-Funktion.

Studienabschluss
Nach erfolgreicher Lösung aller Einsendeaufgaben erhalten Sie von uns als Nachweis Ihrer Qualifikation das Zeugnis zum Lehrgang "Android App Programmierer". Das Zeugnis enthält eine Durchschnittsnote und führt die behandelten Themengebiete auf. Wenn Sie zusätzlich eine Prüfungsarbeit vorlegen, erhalten Sie das ILS-Abschlusszertifikat "Geprüfte/r Android App Programmierer/in (ILS)"; darin wird die Note Ihrer Prüfungsarbeit extra ausgewiesen. Auf Wunsch stellen wie es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Profi-Software ist zum kostenlosen Download erhältlich
  • Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich
  • Das ILS-PlusPrinzip: Mit modernen Methoden zum Studienerfolg

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ILS - Institut für Lernsysteme anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Institut für Lernsysteme (ILS) wurde 1977 in Hamburg gegründet und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Im Jahr 2003 hat das ILS mit der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) eine Fernhochschule ins Leben gerufen, die das betriebswirtschaftliche Angebot um viele attraktive Bachelor- und Master-Abschlüsse erweitert. Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen.

Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben. Auch Großunternehmen wie Deutsche Bank oder Deutsche Bahn setzen auf die Qualität unserer Fernkurse. Das ILS wurde außerdem vom Auswärtigen Amt damit beauftragt, deutsche Kinder im Ausland per Fernunterricht zu betreuen.

Kontakt

ILS - Institut für Lernsysteme

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: kursinfo@ils.de
Tel.: 0800 123 44 77