Anzeige
sgd-Abschlusszeugnis

Außenwirtschaft und Exportmanagement (IHK)

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
12 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Deutschland ist eine der größten Exportnationen. Durch die stetige Internationalisierung der Wirtschaft wird die Bedeutung des Exports noch steigen. Hinzu kommt, dass der Vertriebsweg „Internet“ es inzwischen auch vielen kleineren Firmen ermöglicht, weltweit Handel zu treiben. Fachleute, die das Auslandsgeschäft aufbauen und pflegen können, sind gefragter denn je. Doch wie kann man Auslandsgeschäfte überhaupt erschließen? Wie steigt man in den Export ein, wie werden Geschäfte abgewickelt – von der Kundensuche bis zur Zollerklärung? Wie fasst man international Fuß?

In diesem Kompaktkurs erlernen Sie in kürzester Zeit die richtige Vorgehensweise. Am Kursende können Sie das IHK-Zertifikat erwerben. Damit eröffnen Sie sich in Auslands- und Exportabteilungen aller Unternehmen attraktive Karrieremöglichkeiten. Dieser Lehrgang wird in Kooperation mit der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar angeboten. Die Seminare und der lehrgangsinterne Test, der zum Zertifikat führt, finden bei der sgd statt.

Zielgruppe

Der Lehrgang Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat ist ideal:

  • für Sie, wenn Sie schon jetzt im Bereich der Außenwirtschaft arbeiten, – jedoch eine entsprechende Tätigkeit bisher nicht in vollem Umfang oder nur kurz ausüben. Mit Ihrem neuen Fachwissen können Sie schnell neue Positionen übernehmen und sich weitreichende Perspektiven eröffnen. Sehr gut geeignet ist der Kurs z. B., wenn Sie bereits in einem der folgenden Umfelder arbeiten:
    • in Auslands- oder Exportabteilungen von Unternehmen aller Größen und Wirtschaftsbereiche aus Handel, Industrie, Dienstleistung, Handwerk und Produktion,
    • in Marketing- und Vertriebsabteilungen, im Verkauf oder Einkauf, in allen Fachabteilungen, die mit dem Außenhandel zu tun haben,
    • als Mitarbeiter/in in Import-/Exportunternehmen, Transport-, Speditions- und Logistikunternehmen,
    • als Mitarbeiter/in international tätiger Großhändler
  • für Neu- und Quereinsteiger/innen, die in eine Auslands- oder Exportabteilung einzutreten. Hier liegen die Arbeitsstellen mit Zukunft.
  • für Selbstständige und Freiberufler/innen, die ihr Dienstleistungsangebot erweitern möchten. Viele kleinere Firmen verfügen über keine Exportabteilung und sind auf externe Dienstleister/innen angewiesen.
  • für Inhaber/innen kleinerer Firmen, gleich aus welcher Branche. Mit dem Kurs können Sie in kurzer Zeit Ihr eigenes Auslandsgeschäft erfolgreich aufbauen.

Lernstoff

Vertriebsaktivitäten:

  • Informationsbeschaffung
  • Länderauswahl
  • Marktbeurteilung
  • Kundensuche
  • Vertriebswege: Formen der Präsenz auf Auslandsmärkten
  • Elemente des internationalen Marketingmix

Praxis des Auslandsgeschäfts:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Angebot, Vertrag, Liefer- und Zahlungsbedingungen, AGB, Kaufrecht
  • UN-Kaufrecht
  • Durchführbarkeitsprüfung
  • Betriebliche Abwicklung des Außenhandels

Verfahren des Im- und Exports von Waren und Dienstleistungen:

  •  Zoll- und Außenwirtschaftsrecht
  • Zollverfahren bei Einfuhr und Ausfuhr

Besonderheiten von Export- und Importgeschäften bei Handelsbetrieben sowie Industriebetrieben

Präsentationstechniken

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen für den Kurs Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat:
Um am Lehrgang erfolgreich teilzunehmen, ist eine kaufmännische Ausbildung wünschenswert, jedoch keine Bedingung. Sie sollten aber zumindest über kaufmännische Grundkenntnisse verfügen. Diese können Sie auch durch einschlägige Berufserfahrung erworben haben. Darüber hinaus brauchen Sie Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC sowie mit dem Internet und E-Mail.

Ihre Voraussetzungen für den Erwerb des IHK-Zertifikats:
Wenn Sie das IHK-Zertifikat anstreben, müssen Sie zusätzlich zu den oben genannten Voraussetzungen noch an den beiden Seminaren teilnehmen. Aber auch, wenn Sie das IHK-Zertifikat nicht erwerben wollen, können Sie den Kurs absolvieren.

PC-Voraussetzungen:
Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC mit dem Betriebssystem Windows sowie Internetanschluss.

Studienbeginn und Studiendauer:
Sie können jederzeit mit dem Kurs Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat beginnen. Der Kurs dauert 12 Monate, wobei wir von einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit von etwa 10 Stunden in der Woche ausgehen. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 18 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra.

Ihr Abschluss:
Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das sgd-Abschlusszeugnis. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Auf Wunsch stellen wir Ihnen das sgd-Abschlusszeugnis auch als international verwendbares Dokument aus.

Das IHK-Zertifikat
Sie können das IHK-Zertifikat erwerben, wenn Sie die Voraussetzungen zum Erwerb des sgd-Zeugnisses erfüllen sowie zusätzlich erfolgreich an zwei Seminaren teilgenommen haben. Im Anschluss an das zweite Seminar findet ein Abschlusstest vor einer IHK-Kommission statt. Nach bestandenem Test erhalten Sie Ihr Zertifikat „Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat“. Der Lehrgang „Außenwirtschaft und Exportmanagement mit IHK-Zertifikat“ ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 575310 geprüft und staatlich zugelassen.

Seminare:
Zur Ergänzung empfehlen wir Ihnen zwei Seminare. Diese dauern jeweils zwei Tage und haben einen Umfang von insgesamt 32 Stunden. Für diejenigen, die das IHK-Zertifikat anstreben, sind die Seminarkosten in den Studiengebühren enthalten. Für diejenigen, die nur den Fernkurs absolvieren, gilt die ermäßigte Studiengebühr. Die Seminare finden im Seminarinstitut der sgd in Pfungstadt bei Darmstadt statt. In den Seminaren bereiten wir Sie auf die Praxis vor sowie auf den Erwerb des IHK-Zertifikats. Hierfür nehmen Sie im Anschluss an das zweite Seminar an einem Abschlusstest teil. Bei diesem präsentieren Sie auch eine Projektarbeit. Für diesen Abschlusstest erhalten Sie von uns sehr gute Unterstützung.

Das garantieren wir

  • Ihr sgd-Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen.
  • Persönliche Betreuung durch das sgd-Beratungsteam.
  • Kontakt zu Ihren Fernlehrern – rund um die Uhr.
  • Korrekturen und Beurteilungen Ihrer Aufgaben – per Post oder per E-Mail.
  • Portofreie Lernmaterialsendungen.
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn.
  • Keine Erhöhung der Studiengebühren während der Dauer Ihres Kurses.
  • Das sgd-Abschlusszeugnis als Nachweis für Ihren erfolgreichen Abschluss.
  • Vier volle Wochen kostenlos und unverbindlich testen.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste. Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden.

Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd. Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Kontakt

sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@sgd.de
Tel.: 0800-806 60 00