Anzeige
Certificate of Advanced Studies

CAS Customer-Centric Transformation

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Hochschule
12 Tage
berufsbegleitend

Der Lehrgang

Im CAS Customer-Centric Transformation entwickeln Sie ein Verständnis dafür, was Customer-Centric Transformation ist und was diese Transformation aus organisatorischer und strategischer Sicht für sie selbst, ihr Marketingteam und Ihre Unternehmung bedeutet. Absolventen dieses Moduls erkennen die Potenziale von Customer-Centric Transformation und deren Anwendungsgebiete in Organisationen.

Sie werden dazu befähigt, Einsatzmöglichkeiten, Anwendungspotenziale und Mehrwerte Kundenzentrierter Transformationsmassnahmen zu identifizieren und diese umzusetzen. Der CAS Customer-Centric Transformation kann einzeln oder als Teil des MAS Customer Relationship Management und des MAS Marketing Management absolviert werden.

Zielpublikum

Der Lehrgang richtet sich an Fach- und Führungskräfte unterschiedlicher Funktionen im Marketing, die ihre Kompetenzen im Hinblick auf die Kundenzentrierte Transformation des Unternehmens erweitern möchten. Ebenso eignet er sich für Personen aus anderen Bereichen, die Schnittstellen zum Marketing aufweisen (z. B. Verkauf, Produktion, IT, Forschung & Entwicklung) sowie Personen aus Produktteams, die in Unternehmen abteilungsübergreifend tätig sind.

Ausbildungsschwerpunkte

Die Inhalte des Certificate of Advanced Studies werden in zwei Modulen à 6 ECTS-Punkte vermittelt. Sie präsentieren sich wie folgt:

Modul 1:

  • Komplexität & Dynamik in den Märkten
  • Kompetenzen (absorptive & kollaborative) & Leadership
  • Value - Wie entsteht Wert beim Kunden?
  • Agile, customer-centric project management and organization
  • Change Management inside-out & outside-in
  • Anwenden von unterschiedlichen agilen (Arbeits-)Methoden

Modul 2:

  • Unternehmenskultur, -Struktur und Kundenorientierung
  • Purpose
  • Evidenzbasiertes Marketing
  • Growth Hacking
  • Transformation Hacks

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Die Zulassung zum Studiengang setzt voraus:

  • ein Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule bzw. einer Vorgängerschule wie ZHW, HWV, HTL oder Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder einer Technischen Hochschule (Diplom, Lizenziat, Bachelor- oder Masterabschluss) sowie zum Zeitpunkt der Anmeldung mindestens drei Jahre Berufserfahrung oder
  • einen vergleichbaren Abschluss sowie mindestens fünf Jahre Berufserfahrung.

Bei Interessierten ohne Hochschulabschluss erfolgt eine Beurteilung der Aus- und Weiterbildung sowie der beruflichen Erfahrungen.

Kosten: CHF 8'200.00

Bemerkung zu den Kosten:
In diesem Preis sind die Kursmaterialien, Einschreibegebühren, externe Kurstage sowie die Kosten für das Scrum E-Learning inklusive.

Methodik

Wichtige Bestandteile des Lehrgangs sind die unmittelbare Anwendung der theoretischen Grundlagen mithilfe von Fallstudien und Praxisbeispielen sowie die Reflexion und Diskussion vor dem eigenen Erfahrungshintergrund. Gruppenarbeiten und Präsentationen sind elementarer Bestandteil des Kurses.

Unterricht

Vorlesungen / Präsenzlektionen in der Regel:

  • Freitag 08:15 – 12:30 und 13:30 – 17:45 Uhr
  • Samstag 08:15 – 12:30 Uhr

(Ausnahmen möglich)

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Unsere Hochschule ist eine der führenden Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in der Schweiz. In Forschung und Entwicklung orientiert sich die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften an zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen – mit den Schwerpunkten Energie und Gesellschaftliche Integration. Die ZHAW ist mit ihren Standorten in Winterthur, Zürich und Wädenswil regional verankert und kooperiert mit internationalen Partnern. Die Hochschule umfasst acht Departemente: Angewandte Linguistik, Angewandte Psychologie, Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Gesundheit, Life Sciences und Facility Management, School of Engineering, School of Management and Law sowie Soziale Arbeit.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) zählt zu den führenden Business Schools der Schweiz. Unsere international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge sowie die zahlreichen Weiterbildungsangebote sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Als Teil einer Fachhochschule sind wir der angewandten Wissenschaft verpflichtet. Wir forschen und beraten theoretisch fundiert und praxisnah, mit Fokus auf unmittelbare und effiziente Umsetzbarkeit. Unser Leitsatz «Building Competence. Crossing Borders.» steht für hochstehende Aus- und Weiterbildung sowie Offenheit gegenüber der Welt. Die SML unterhält zahlreiche Kooperationen mit über 150 ausgesuchten Partnerhochschulen weltweit.

Kontakt

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law

St.-Georgen-Platz 2
8401 Winterthur
Schweiz

E-Mail: info-weiterbildung.sml@zhaw.ch
Tel.: +41 58 934 79 79