Anzeige
Certificate of Advanced Studies

CAS Customer Lifecycle Management & Cross Channel CRM

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Hochschule
120 Lektionen
berufsbegleitend

Der Lehrgang

Der CAS befasst sich mit der Gestaltung geeigneter Massnahmen innerhalb der verschiedenen Phasen im Kundenbeziehungslebenszyklus. Der Fokus liegt auf den Unternehmensbereichen Marketing, Vertrieb und Service. Die Weiterbildung befähigt Sie, Kanäle cross-medial zu integrieren, Touchpoints zu vernetzen und Prozesse aufeinander abzustimmen, um eine nahtlose und einwandfreie Kundeninteraktion zu gewährleisten. Die Inhalte des Lehrgangs werden in zwei Modulen zu je 60 Präsenzlektionen à 45 Minuten vermittelt. Der Anteil der Präsenzlektionen am gesamten Studium beträgt rund ein Drittel der gesamten Lektionen. Der Unterricht findet mehrheitlich in Deutsch statt. Gastreferate können jedoch auch in englischer Sprache abgehalten werden. Die Unterrichtsunterlagen sind in deutscher oder englischer Sprache verfasst.

Zielpublikum

Der CAS richtet sich vor allem an Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus folgenden Funktionsbereichen:

  • Business Development
  • CRM
  • Marketing
  • Produktmanagement
  • Service
  • Vertrieb

Ausbildungsschwerpunkte

Modul 1: Customer Lifecycle Management

  • Bedarfsentstehung und -analyse entlang des Kundenbeziehungslebenszyklus;
  • Verständnis von Kundenprozessen entlang des Kundenbeziehungslebenszyklus;
  • Planung und Ausgestaltung zielgruppen-spezifischer Marketingaktivitäten entlang des Kundenbeziehungslebenszyklus;
  • Event-based Marketing;
  • Lead Management;
  • Strategien zur Dehnung (Cycle Streching) und Intensivierung (Cycle Leveraging) der Kundenbeziehung;
  • Wirkungsmessung.

Modul 2: Cross Channel CRM

  • Spezifika des Cross Channel CRM in Marketing, Vertrieb und Service;
  • E-Commerce, Mobile CRM und Social CRM;
  • Koordination/Management von Kontaktpunkten im Unternehmen inkl. Schnittstellenmanagement;
  • Gestaltung kundenorientierter Unternehmensprozesse;
  • Wirkungsmessung.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Abschlussdiplom einer staatlich anerkannten Fachhochschule bzw. einer Vorgängerschule wie ZHW, HWV, HTL oder Abschlusszeugnis einer staatlich anerkannten Universität oder einer Technischen Hochschule (Diplom, Lizenziat, Bachelor oder Masterabschlüsse) oder vergleichbarer Abschluss sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung.

Personen, die über keine der genannten Vorbildungen verfügen, jedoch ausreichend Berufserfahrung und Zusatzqualifikationen vorzuweisen haben, können "sur dossier" zugelassen werden.

Kosten: CHF 7'800.00

Methodik

  • Referate und Lehrgespräche
  • Diskussionen und Workshops
  • Bearbeitung von Case Studies und Analyse von Best Practices
  • Einzel- und Gruppenarbeiten

Unterricht:
Die Inhalte des Lehrgangs werden in zwei Modulen zu je 60 Präsenzlektionen à 45 Minuten vermittelt. Die Vorlesungen finden Freitag 08:15-17:45 Uhr und Samstag 08:15-12:30 Uhr an etwa 10 Wochenenden statt (Ausnahmen möglich).

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Unsere Hochschule ist eine der führenden Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in der Schweiz. In Forschung und Entwicklung orientiert sich die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften an zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen – mit den Schwerpunkten Energie und Gesellschaftliche Integration. Die ZHAW ist mit ihren Standorten in Winterthur, Zürich und Wädenswil regional verankert und kooperiert mit internationalen Partnern. Die Hochschule umfasst acht Departemente: Angewandte Linguistik, Angewandte Psychologie, Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Gesundheit, Life Sciences und Facility Management, School of Engineering, School of Management and Law sowie Soziale Arbeit.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) zählt zu den führenden Business Schools der Schweiz. Unsere international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge sowie die zahlreichen Weiterbildungsangebote sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Als Teil einer Fachhochschule sind wir der angewandten Wissenschaft verpflichtet. Wir forschen und beraten theoretisch fundiert und praxisnah, mit Fokus auf unmittelbare und effiziente Umsetzbarkeit. Unser Leitsatz «Building Competence. Crossing Borders.» steht für hochstehende Aus- und Weiterbildung sowie Offenheit gegenüber der Welt. Die SML unterhält zahlreiche Kooperationen mit über 150 ausgesuchten Partnerhochschulen weltweit.

Kontakt

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law

St.-Georgen-Platz 2
8401 Winterthur
Schweiz

E-Mail: info-weiterbildung.sml@zhaw.ch
Tel.: +41 58 934 79 79