Anzeige
Certificate of Advanced Studies
Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Hochschule
15 Tage
berufsbegleitend

Der Lehrgang

Die Weiterbildung wird in Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (IGE) angeboten. Nach dem Absolvieren des CAS verfügen Sie über eine qualifizierte Fachausbildung im Immaterialgüterrecht. Der CAS richtet sich an Juristen und Juristinnen sowie Personen mit technischem, naturwissenschaftlichem oder medizinischem Hintergrund.

Ziele

Der CAS richtet sich vor allem an Personen aus folgenden Branchen und Bereichen:

  • Juristen
  • Ökonomen
  • Unternehmensberater
  • Naturwissenschaftler
  • Ingenieure
  • Techniker
  • Mediziner

Inhalt

Der CAS gliedert sich in zwei Module:

Modul 1: Grundzüge des Immaterialgüterrechts

  • Grundlagen IP
  • Urheberrecht
  • Markenrecht
  • Patentrecht
  • Designrecht
  • Weitere IP-Rechtsgebiete
  • Verwandte Rechtsdisziplinen
  • Studienreise Eidgenössisches Institut für Geistiges Eigentum (IGE) Bern
  • Studienreise WIPO Genf

Modul 2: Immaterialgüterrecht in der Praxis

  • IP-Transaktionen
  • IP-Durchsetzung
  • Charakteristiken
  • Aktuelle IP-Themen
  • Studienreise EPA München

Zulassung

  • Hochschulabschluss (Universität oder Fachhochschule) sowie mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
  • oder ein vergleichbarer Abschluss sowie mindestens 5 Jahre Berufserfahrung

Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Kosten

CHF 7'900.00

Bemerkung zu den Kosten: 
Die gesamten Kursgebühren werden 30 Tage vor Beginn des CAS in Rechnung gestellt und sind innert 30 Tagen zu bezahlen.

Methodik

Der CAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Neben Referaten, Übungen, Fallstudien und Arbeit an Fallbeispielen werden mehrere Studienreisen unternommen, um die wichtigsten Immaterialgüterrechts-Institutionen kennenzulernen.

Unterricht

Der Unterricht findet an 15 Tagen an folgenden Wochentagen statt: Donnerstag, Freitag und Samstag.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Unsere Hochschule ist eine der führenden Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in der Schweiz. In Forschung und Entwicklung orientiert sich die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften an zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen – mit den Schwerpunkten Energie und Gesellschaftliche Integration. Die ZHAW ist mit ihren Standorten in Winterthur, Zürich und Wädenswil regional verankert und kooperiert mit internationalen Partnern. Die Hochschule umfasst acht Departemente: Angewandte Linguistik, Angewandte Psychologie, Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Gesundheit, Life Sciences und Facility Management, School of Engineering, School of Management and Law sowie Soziale Arbeit.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) zählt zu den führenden Business Schools der Schweiz. Unsere international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge sowie die zahlreichen Weiterbildungsangebote sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Als Teil einer Fachhochschule sind wir der angewandten Wissenschaft verpflichtet. Wir forschen und beraten theoretisch fundiert und praxisnah, mit Fokus auf unmittelbare und effiziente Umsetzbarkeit. Unser Leitsatz «Building Competence. Crossing Borders.» steht für hochstehende Aus- und Weiterbildung sowie Offenheit gegenüber der Welt. Die SML unterhält zahlreiche Kooperationen mit über 150 ausgesuchten Partnerhochschulen weltweit.

Kontakt

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law

St.-Georgen-Platz 2
8401 Winterthur
Schweiz

E-Mail: info-weiterbildung.sml@zhaw.ch
Tel.: +41 58 934 79 79