Anzeige
Certified Program

Energie Autarkie Coach

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Universität
1 Semester
berufsbegleitend

Der Lehrgang

Die Endlichkeit der fossilen Rohstoffe, Öl- Katastrophen, Gas-Liefer­ausfälle etc. sowie ambitionierte energiepolitische Ziele der EU und Österreichs sorgen für einen dyna­mischen und innovativen Markt für erneuerbare Energie! Hierbei geht es neben For­schung und Entwicklung im technologischen Bereich vor allem um den richtigen Mix von Sonnen­energie, Windenergie, Wasserkraft, Erdwärme und Biomasse an den un­terschiedlichen Standorten, um diese Ziele so effizient und kosten­günstig wie möglich zu erreichen.


Die Donau-Universität Krems bildet in Kooperation mit der Fachgruppe der Ingeni­eurbüros der Wirtschaftskammer Steiermark Energie Autarkie Coaches aus, die mit dem Lösungsansatz der vernetzten Energieautarkie individuelle Energiekonzepte auf der Basis von erneuerbarer Energie für Wohnhäuser, Produktionsbetriebe, Gemein­den und Städte entwickeln. Das Certified Program "Energie Autarkie Coach" ist Teil des berufsbegleitenden Lehrgangs "Energy Innovation Engineering and Management, MSc".

Zielgruppe

Personen von österreichischen Ingenieurbüros und anderen relevanten Unternehmen oder Institutionen, für die das Wissen um vernetzte Energie Autarkie essenziell ist.

Inhalte

Rahmenbedingungen der Energie Autarkie

  • Rechtliche und politische Rahmenbedingungen der Energie Autarkie
  • Potentiale der Erneuerbaren Energie

Nachhaltige und innovative Energiesysteme

  • Regenerative Energie- und Anlagentechnik
  • Technisches Energiemanagement und Energieeffizienztechnologie

Management and Consulting Know-how

  • Consulting und Coaching Knowhow
  • Management Kompetenzen I

Projektarbeit Energie Autarkie Coaching

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Universitätslehrgang „Energie Autarkie Coach“ ist

  • ein abgeschlossenes österreichisches Hochschulstudium oder
  • ein nach Maßgabe ausländischer Studienvorschriften abgeschlossenes gleichwertiges
    Hochschulstudium oder
  • allgemeine Hochschulreife und mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung in relevanter Position oder
  • bei fehlender Hochschulreife ein Mindestalter von 21 Jahren und die positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens, das von der Lehrgangsleitung festgesetzt wird, sowie mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung in relevanter Position.

Lehrgangsbeitrag

EUR 4.000,--

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter Donau-Universität Krems anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Als einzige öffentliche Universität für Weiterbildung im deutschsprachigen Raum und führende Universität für Weiterbildung in Europa ist die Donau-Universität Krems auf die Höherqualifizierung von Berufstätigen spezialisiert. Fast 8.000 Studierende aus 85 Ländern profitieren von innovativen Lernformaten und der starken Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis. Mit mehr als 26.500 AbsolventInnen und über 25 Jahren Erfahrung in postgradualer Bildung verbindet die Donau-Universität Krems Innovation und höchste Qualitätsstandards in Forschung und Lehre. Sie führt das Qualitätssiegel der AQ-Austria.

©HerthaHurnaus

Studienprogramm
Das Studienprogramm umfasst Master-Lehrgänge und kürzere Programme in den Bereichen

Einen umfassenden Überblick über alle Angebote finden Sie im aktuellen Studienführer und unter www.donau-uni.ac.at/studium

Kontakt

Donau-Universität Krems

Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich

E-Mail: info@donau-uni.ac.at
Tel.: +43 2732 893 6000