Anzeige
sgd-Abschlusszeugnis

Fachkraft für erneuerbare Energien (SGD)

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
18 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Deutschland steht vor einer spektakulären Energiewende. Der Ausstieg aus der Atomenergie ist beschlossen. Der Trend geht zusätzlich weg von Öl und Gas – hin zu Sonne, Wind, Wasser und Biomasse. Immer mehr Hauseigentümer, aber auch Unternehmen, Schulen, Behörden und Landwirte investieren deshalb jetzt in regenerative Energien. Vor dieser außergewöhnlichen Situation stehen Sie heute als Fachkraft für erneuerbare Energien.

Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, erneuerbare Energien einzusetzen. Die Palette reicht von der Energieerzeugung mit Fotovoltaikanlagen oder Pelletheizung bis zum Energiesparen durch Erdwärme und Wärmepumpen. Dieser systematische technische Fachkurs bietet Ihnen eine fundierte und breit gefächerte Übersicht über die Techniken zur Energiegewinnung und Energieeinsparung.

Dieses umfassende Kurswissen ermöglicht es Ihnen, eine ausführliche Kundenberatung durchzuführen sowie die umzusetzenden Maßnahmen sorgfältig zu planen. Als Fachkraft für erneuerbare Energien erschließen Sie sich also ein gefragtes Geschäftsfeld in einem boomenden Zukunftsmarkt.

Zielgruppe

Der Lehrgang Fachkraft für erneuerbare Energien (SGD) ist ideal:

  • wenn Sie jetzt alle Chancen nutzen möchten, die sich durch die Energiewende in Deutschland ergeben,
  • als innovative Zusatzqualifikation für alle Handwerker/innen, Meister/innen, Gesellen, Techniker/innen, Architekten oder Ingenieure aus den Bereichen: Elektrotechnik, Versorgungstechnik sowie aus Bau- und Ausbauberufen.
  • Besonders geeignet ist der Kurs z.B. für Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer, Installateure und Heizungsbauer, Ofen- und Luftheizungsbauer, Dachdecker, Kälteanlagenbauer, Klempner, Brunnenbauer und viele mehr,
  • für Angestellte sowie für Selbstständige mit einem eigenen Betrieb.
  • Nach beenden des Kurses können Sie Beratung und Planung aus einer Hand bieten. Denn neben Ihrem eigentlichen Tätigkeitsfeld können Sie nun auch über erneuerbare Energien und Maßnahmen beraten sowie die Umsetzungsmaßnahmen planen. Damit erweitern Sie Ihr Geschäftsfeld.
  • für Marketing- und Vertriebsmanager/innen in Fachunternehmen. Sie eröffnen sich ein neues Aufgabenfeld mit vielen Perspektiven.

Lernstoff

  • Energietechnik
  • Grundlagenwissen
  • Grundlagen der Solarthermie
  • Solarthermische Anlagenkomponenten
  • Anlagenhydraulik, Inbetriebnahme, Marketing und Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen
  • Grundlagen der Fotovoltaik
  • Planung, Montage und Inbetriebnahme von Fotovoltaikanlagen
  • Wasserstoff und Brennstoffzelle
  • Nutzung der Biomassetechnik
  • Prinzip der Wärmepumpen
  • Geothermie – Geothermische Systeme
  • Rechtliche Grundlagen
  • Recht und Förderprogramme

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen für den Kurs Fachkraft für erneuerbare Energien (SGD):
Der Kurs bietet Ihnen eine attraktive Zusatzqualifikation zu Ihrer bisherigen Berufstätigkeit. Für die Kursteilnahme benötigen Sie eine abgeschlossene Ausbildung aus dem Bereich der Elektrotechnik bzw. der Versorgungstechnik oder aus den Bau- und Ausbaugewerken bzw. eine mehrjährige Berufserfahrung in einem der genannten Bereiche.

Studienbeginn und Studiendauer:
Sie können jederzeit mit dem Fachkraft für erneuerbare Energien (SGD) beginnen. Der Kurs dauert 18 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 27 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.

Ihr Abschluss:
Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das sgd-Abschlusszeugnis. Der sgd-Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt. Der Lehrgang Fachkraft für erneuerbare Energien (SGD) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 7231211 geprüft und staatlich zugelassen.

Das garantieren wir

  • Ihr sgd-Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen.
  • Persönliche Betreuung durch das sgd-Beratungsteam.
  • Kontakt zu Ihren Fernlehrern – rund um die Uhr.
  • Korrekturen und Beurteilungen Ihrer Aufgaben – per Post oder per E-Mail.
  • Portofreie Lernmaterialsendungen.
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn.
  • Keine Erhöhung der Studiengebühren während der Dauer Ihres Kurses.
  • Das sgd-Abschlusszeugnis als Nachweis für Ihren erfolgreichen Abschluss.
  • Vier volle Wochen kostenlos und unverbindlich testen.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste. Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden.

Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd. Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Kontakt

sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@sgd.de
Tel.: 0800-806 60 00