Anzeige
BTB-Abschluss-Zertifikat

Grundlagen der Physikalischen Therapien

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
3 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Die Ausbildung

Die physikalischen Therapien führen eine Zwischenexistenz. Sie sind in die universitäre Medizin integriert, ohne dass ihnen im Lehrplan ein nennenswerter Einfluss eingeräumt wird. Dies führt bedauerlicherweise dazu, dass die Grundlagen dieser Methoden unter Ärzten nicht so bekannt sind, wie es wünschenswert wäre. Dieses Feld wird oftmals nach einer unspezifischen Verordnung den Physiotherapeuten überlassen. Aber ohne klare Indikationsstellung und Therapieanweisung bleibt nicht nur häufig der Nutzen aus, es können sogar Schäden entstehen.

Die physikalischen Therapien sind, wie andere Naturheilverfahren auch, dadurch gekennzeichnet, dass es sich um Methoden handelt, die mit Reiz und nachfolgender Reaktion des Organismus arbeiten. Typisch für diese Methoden ist, dass nicht nur die Grundkrankheit und die Beschwerden die Intensität und den Ablauf der Behandlung bestimmen, sondern vor allem der lokale Befund des Gewebes und die Konstitution bzw. Belastbarkeit des Patienten. Ein Teil dieser Therapien kann im Rahmen dieses Lehrganges nicht über die theoretische Vermittlung von Methodenkenntnissen hinausgehen, die gezielte Verordnungen und Indikationsstellungen ermöglichen.

Mit den physikalischen Verfahren sind gezielte Therapien unter verschiedenen Ansätzen möglich. Einer der großen Vorteile der physikalischen Methoden ist die unmittelbar spürbare und erlebbare Einwirkung auf den Körper, die eine Verbesserung der Körperwahrnehmung ermöglichen können.Sie erhalten eine umfassende Übersicht über die wichtigsten Bereiche der physikalischen Therapien, wie Hydrotherapie, Thermotherapie, Massagetherapie, Phototherapie und weitere Verfahren.

Zielgruppe

  • Hauptsächlich Ärzte und Studenten der Medizin,
  • aber auch Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter

Lehrgangsinhalte

  • Der Studierende erhält eine umfassende Übersicht über die wichtigsten Bereiche der physikalischen Therapien, wie Hydrotherapie, Thermotherapie, Massagetherapie, Phototherapie und weitere Verfahren.
  • Der Absolvent wird in die Lage versetzt, physikalische Therapien im Praxis- und Klinikbereich selbst einzusetzen.

Dauer, Beginn und Lernaufwand

Ausbildungsdauer
3 Monate Regelstudienzeit (individuelle Absprachen sind möglich)

Ausbildungsbeginn
Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Lernaufwand
ca. 4 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienbriefe

Lernmaterial

  • 3 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief

Veranstaltungsorte
kostenlose Sonntagsvorlesungen: Hannover, Wuppertal, Mannheim oder München (zur Auswahl)

Abschluss

  • Schriftliche Abschlussprüfung
  • Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte
  • BTB-Abschlusszertifikat: "Grundlagen der Physikalischen Therapien"

Das Besondere an diesem BTB-Lehrgang

Bei Bedarf "Tätigkeitsschwerpunkt Physikalische Therapien" als ärztliche Zusatzbezeichnung, auch ohne eine zeitaufwändige und teure, von der Ärztekammer akkreditierte Fortbildung: Fordern Sie unverbindlich das juristische Gutachten beim BTB-Sekretariat an!

Weitere Vorteile für BTB-Schüler

  • kostenfreie Teilnahme an unserem umfangreichen Webinarangebot
  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen vom BTB angebotenen Sonntagsvorlesungen
  • kostenfreie 2-jährige Weiterbetreuung durch das BTB nach dem offiziellen Ausbildungsende, falls Sie Ihre Abschlussarbeit in der regulären Dauer nicht absolvieren konnten, dadurch können Sie die Studiendauer flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe kann auf eine über 30-jährige Erfahrung in der therapeutischen Erwachsenenbildung zurückblicken. Wir bieten Ihnen Lehrgänge und Ausbildungen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Beratung, Therapie, Pflege und Sport an. Dies sind laut aktuellen Untersuchungen besonders schnell wachsende Berufsfelder in Deutschland und bieten Ihnen beste Zukunftschancen! Unter dem Dach des Bildungswerkes für therapeutische Berufe finden Ausbildungen und Lehrgänge in therapeutischen und beratenden Berufen im Gesundheitswesen statt. Die Ausbildungen und Lehrgänge sind konzipiert als Fernlehrgänge, die mit zahlreichen Praxis- und Präsenzveranstaltungen kombiniert werden.

Durch das BTB-Ausbildungssystem können die theoretischen Grundlagen durch eine spezielle Kombination von Studienbriefen, begleitender Fachliteratur, Webinaren und multimedialen Anteilen bequem zu Hause erarbeitet werden. Das spart Zeit und Geld! Die Präsenzseminare werden von Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung in ihrem Fachgebiet geleitet. Sie finden in der Regel an Wochenenden und an Orten statt, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind. Die Termine werden Ihnen langfristig vorher bekanntgegeben, so dass Sie ohne Stress planen können.

BTB-Berufswegweiser - Gehen Sie mit uns auf Erfolgskurs!

Der Eignungs- und Lerntypentest vereinfacht Ihre Wahl der optimalen Weiterbildung sowie Wissensaneignung und der Fortbildungskompass liefert Lehrgangsideen. Zu unserem Berufswegweiser gelangen Sie unter https://www.btb.info/berufswegweiser

Kontakt

BTB Bildungswerk für therapeutische Berufe

Lobirke 1
42857 Remscheid
Deutschland

E-Mail: kontakt@btb.info
Tel.: 02191 / 46431-0