Anzeige
ILS-Abschlusszeugnis

Medizinische Schreibkraft - ohne Transkriptionsset

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
12 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Der Lehrgang zeichnet sich durch einen realitätsnahen Mix von theoretischem Wissen und praktischen Anwendungen und Übungen aus. Immer wieder werden Sie Gelegenheit bekommen, Ihr Wissen zu überprüfen und das wichtige Nachschlagen und Kontrollieren der Fremdwörter in Lexika oder über die Internetrecherche zu üben. Die nötige Vokabelarbeit ist abwechslungsreich gestaltet und präsentiert sich unter anderem in Form von Kreuzworträtseln. Auch zahlreiche Phono- und Korrekturdiktate helfen, einen intensiven Praxisbezug zu schaffen und so die Motivation hochzuhalten. Am Ende des Lehrgangs steht eine institutsinterne Präsenzprüfung. Anhand von 24 praxisrelevanten Phonodiktaten werden Sie gezielt auf die Abschlussprüfung vorbereitet. So haben Sie die Möglichkeit, selbst Ihr Können einzuschätzen und sich entsprechend vorzubereiten.

Berufsbild und Zielgruppe

Die Erstellung präziser, unmissverständlicher schriftlicher Kommunikation zu medizinischen Themen setzt fundierte Kenntnisse in medizinischer Terminologie voraus. Von Schreibkräften in Kliniken, Arztpraxen oder der medizinischen Verwaltung werden diese immer häufiger erwartet. Mit der Fähigkeit, medizinische Diktate und Gutachten sicher und korrekt zu transkribieren, bei Bedarf Formulierungs- und Interpunktionsfehler zu korrigieren und einen Arztbrief unterschriftsreif fertigzustellen, eröffnen sich Ihnen vielfältige Chancen in Praxen und medizinischer Verwaltung.

Der Lehrgang eignet sich für alle Interessierten, die sich das Basiswissen des medizinischen Fachwortschatzes aneignen und sich so für verantwortungsvolle Tätigkeiten qualifizieren wollen. Angesprochen sind insbesondere Sekretäre/Sekretärinnen, medizinische Fachangestellte (Arzthelfer/innen), Krankenpflegepersonal, Sachbearbeiter/innen (z.B. Krankenkassenangestellte), medizinische Dokumentationsassistent(inn)en und alle weiteren Personen, zu deren Aufgabenfeldern medizinische Kommunikation gehört.

Ausbildungsschwerpunkte

Grundlagen der medizinischen Fachsprache

  • Grundkenntnisse und Verstehen der Zusammenhänge von Anatomie, Physiologie, Pathologie, Diagnostik, Therapieformen (auch Chirurgie) und Arzneimittellehre
  • Internationale Begriffe
  • Nomenklatur und Terminologie

Besonderheiten medizinischer Diktate

  • ICD-Schlüssel und Abkürzungen
  • Laborparameter, Injektionsarten, Lungenfunktionsprüfung
  • Weitere spezielle med. Schreibweisen
  • Bedeutung und Unterschiede der DIN 5008- und 5009-Regeln
  • Grundlagen von GOÄ und EBM
  • Typische Formen von Arzt- oder Gutachtenvorlagen
  • Schweigepflicht und Datenschutzgesetz

Technische Grundlagen

  • Informationstechnologie
  • Umgang mit Audiodateien
  • Kenntnisse der Transkriptionstechnik und der Transkriptionsregeln
  • Transkription von Diktaten
  • Formatierungen in Word
  • Tastaturkürzel

Fehlerkorrektur und Qualitätssicherung

  • Korrekte Rechtschreibung der medizinischen Terminologie
  • Korrekte Interpunktion

Aufbau von Schreibtexten und Vorlagen

  • Reha-Berichte und -formulare
  • OP-Berichte
  • Entlassungs- und Verlegungsberichte

Deutsche Rechtschreibung und Grammatik

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen
Mittlere Reife oder eine höhere Ausbildung, umfassende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie sichere PC- und Internetkenntnisse. Sie sollten MS Office - insbesondere Word inkl. Formatierungen - beherrschen und im 10-Finger-Tipp-System rund 150 Anschläge/Min. schaffen.

Lehrgangsbeginn
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer
12 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 12 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 6 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials
20 Studienhefte

Erforderliche Arbeitsmittel
Standard-PC, Internetzugang, Microsoft Office/Word 2007 (oder aktueller), Duden/Wahrig (aktuelle Ausgabe), medizinisches Wörterbuch (z.B. Pschyrembel, Roche oder Springer), Fremdwörterlexikon, Synonymwörterbuch (nicht in der Studiengebühr enthalten), Transkriptionsset, bestehend aus Kopfhörer, Fußpedal und einer Transkriptionssoftware

Studienabschluss
Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs wird Ihnen mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Nach bestandener Präsenzprüfung erhalten Sie das Abschlusszertifikat "Geprüfte Medizinische Schreibkraft (ILS)". Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Das ILS-PlusPrinzip: Mit modernen Methoden zum Studienerfolg

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ILS - Institut für Lernsysteme anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Institut für Lernsysteme (ILS) wurde 1977 in Hamburg gegründet und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Im Jahr 2003 hat das ILS mit der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) eine Fernhochschule ins Leben gerufen, die das betriebswirtschaftliche Angebot um viele attraktive Bachelor- und Master-Abschlüsse erweitert. Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen.

Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben. Auch Großunternehmen wie Deutsche Bank oder Deutsche Bahn setzen auf die Qualität unserer Fernkurse. Das ILS wurde außerdem vom Auswärtigen Amt damit beauftragt, deutsche Kinder im Ausland per Fernunterricht zu betreuen.

Kontakt

ILS - Institut für Lernsysteme

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: kursinfo@ils.de
Tel.: 0800 123 44 77