Anzeige
ILS-Abschlusszeugnis

NC- und CNC-Technik

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
8 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen die heute erforderlichen zusätzlichen Kenntnisse, moderne numerisch gesteuerte Dreh-, Bohr- und Fräsmaschinen bzw. ganze Bearbeitungszentren zu verstehen und zu bedienen. Ausgehend von einem Überblick der verschiedenen Arten von CNC-Maschinen und einer Einführung in die Grundbegriffe der CNC-Technik werden Sie mit dem Aufbau, Einsatz und Betrieb von NC-Maschinen vertraut gemacht. Anhand vieler Beispiele werden die Techniken der maschinellen Werkstoffverarbeitung auf die Bedürfnisse der CNC-Technik übertragen. Danach erlernen Sie das Programmieren von NC-Maschinen mit Beispielprogrammen, wobei schrittweise Einzelbefehle vorgestellt werden, sodass Sie vom einfachen zum komplexen Programm geführt werden. Es werden Beispiele aus der Dreh-, Bohr- und Fräsbearbeitung, die Sie schon aus Ihrer beruflichen Praxis kennen, für die Anwendung an CNC-Maschinen programmiert und getestet. Wartung und Störungsbeseitigung sowie die Genauigkeitsprüfung runden den Lehrgang ab. Den Lehrgang begleitet eine CD-ROM mit dem Lehrprogramm "Lektor CNC-Technik", die Erklärungen von Fachbegriffen, zusätzliche Übungen und anschauliche Videosequenzen zur CNC-Technik bereithält.

Berufsbild und Zielgruppe

In der Metallverarbeitung werden heute immer mehr numerisch gesteuerte Werkzeugmaschinen eingesetzt. Das heißt: Der NC-Technik und der daraus weiterentwickelten CNC-Technik gehört die Zukunft. Dieser technischen Entwicklung müssen sich alle Facharbeiter, Meister, Techniker und Ingenieure stellen.

Wenn Sie in einem Metall verarbeitenden Beruf tätig sind und sich für die Bedienung von CNC-Maschinen qualifizieren möchten, bietet Ihnen dieser Lehrgang einen hervorragenden Einstieg in das Arbeiten mit und Programmieren von computergesteuerten Werkzeugmaschinen. Dies gilt auch, wenn Sie CNC-Maschinen im Kunststoff oder Holz verarbeitenden Bereich bedienen müssen.

Ausbildungsschwerpunkte

Einführung

  • Aufbau und Betrieb von NC-Maschinen
  • Grundlagen der Abspantechnik
  • Schneidengeometrie
  • Werkzeuge
  • Schneidstoffe
  • Werkzeugsysteme
  • Koordinatensysteme
  • Erstellung von Koordinatenplänen

Programmieren

  • NC-Befehle und -Programme (DIN 66025)
  • Syntax
  • Bedeutungen
  • Wirkungen
  • Verknüpfungen
  • Unterprogrammtechnik
  • Anwendungen für Dreh- und Fräsbearbeitung

CNC-Dreh- und Fräsmaschinen

  • Bedienelemente
  • Symbolik
  • Funktion
  • Zuordnung
  • Display
  • Text- und Grafikdarstellungen

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen
Mathematische Grundkenntnisse sowie

  • fachlich geeignete abgeschlossene Berufsausbildung
  • oder mindestens 2-jährige Berufspraxis in der Metallverarbeitung

Lehrgangsbeginn
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer
8 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 10 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 6 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials
7 Studienhefte, CD-ROM "Lektor CNC-Technik"

Erforderliche Arbeitsmittel
Standard-PC mit Microsoft Vista, Windows 7 (32 bit), Internetzugang (nicht in der Studiengebühr enthalten)

Studienabschluss
Der erfolgreiche Abschluss wird mit dem ILS-Abschlusszertifikat bestätigt. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Inklusive Lernsoftware
  • Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich
  • Das ILS-PlusPrinzip: Mit modernen Methoden zum Studienerfolg

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ILS - Institut für Lernsysteme anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Institut für Lernsysteme (ILS) wurde 1977 in Hamburg gegründet und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Im Jahr 2003 hat das ILS mit der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) eine Fernhochschule ins Leben gerufen, die das betriebswirtschaftliche Angebot um viele attraktive Bachelor- und Master-Abschlüsse erweitert. Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen.

Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben. Auch Großunternehmen wie Deutsche Bank oder Deutsche Bahn setzen auf die Qualität unserer Fernkurse. Das ILS wurde außerdem vom Auswärtigen Amt damit beauftragt, deutsche Kinder im Ausland per Fernunterricht zu betreuen.

Kontakt

ILS - Institut für Lernsysteme

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: kursinfo@ils.de
Tel.: 0800 123 44 77