Anzeige
ILS-Abschlusszeugnis

Präventionsberater - Gesundheitsberater

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
15 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Der Fernlehrgang Präventionsberater/in befähigt Sie dazu, eine professionelle Beratungstätigkeit im Präventions- und Gesundheitsbereich aufzunehmen: ob in Schulen und Behörden, bei medizinischen Dienstleistern oder Krankenversicherungen - aber auch in Unternehmen aller Art, um dort betriebliche Präventionsmaßnahmen zu unterstützen. Sie können in Einzelberatungsgesprächen, Kursen oder Vorträgen aktuelle Inhalte zum Thema gesunde Lebensführung vermitteln und entsprechende Konzepte und Problemlösungsstrategien erarbeiten. Sie sind in der Lage, bedarfsgerechte Ernährungspläne sowie Bewegungs- und Entspannungsangebote zu entwickeln, mit denen Ihre Kunden fit, entspannt und widerstandsfähig bleiben. Und Sie können mit Ihrem neuen Wissen vielen Menschen bei der gezielten Suche nach Facharztpraxen, Kurkliniken, Pflegediensten, Physiotherapeuten oder alternativen Therapieangeboten behilflich sein.

Zielgruppe

Der Fernlehrgang "Präventionsberater/in" ist ideal für Sie,

  • wenn Sie im Bereich Gesundheit, Medizin, Coaching oder Körpertraining bereits eine Ausbildung oder Berufspraxis haben, z.B. als Physiotherapeut, Masseur, Osteopath, Arzt, Heilpraktiker, Naturheilkundler, Coach, Psychologe, Apotheker, Ernährungsberater/Ökotrophologe, Sportlehrer, Fitnesstrainer, Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Suchtberater, Experte für asiatische Gesundheits- und Bewegungsangebote;
  • wenn Sie bereits einen pädagogischen oder sozialen Beruf ausüben und Ihr Angebot im Bereich Gesundheit und Prävention erweitern wollen, z.B. als Sozialpädagoge, Dozent, Erzieher, Lehrer, Kindergärtner, Seminarleiter, Verbraucher- oder Hauswirtschaftsberater;
  • wenn Sie als Betriebs-/Personalratsmitglied oder als Mitarbeiter im Personalwesen betriebliche Präventionsprogramme organisieren oder unterstützen möchten;
  • wenn Sie im Medienbereich arbeiten und sich mit Gesundheitsthemen befassen, z.B. als Journalist, Redakteur oder Marketingspezialist;
  • wenn Sie in Naturkostläden, Biomärkten, Reformhäusern oder Sanitätsfachgeschäften tätig sind und Ihre Beratung ganzheitlicher gestalten möchten.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Ernährung
  • Bewegung/Fitness
  • Entspannung/Stressmanagement
  • Öffentliche Prävention
  • Hygiene
  • Suchtprävention
  • Psyche und Gesundheit
  • Geistige Fitness
  • Betriebliche Gesundheitsprävention
  • Umweltschadstoffe und Schadstoffe im Alltag
  • Gesundheitsförderliches Verhalten und Konsumieren
  • Gesundes Bauen und Wohnen
  • Textilien und Verbrauchsstoffe im Alltag
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Methoden der Kommunikation mit Klienten/Kunden/Patienten zur Förderung der gesundheitlichen Prävention

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen

  • mindestens Realschulabschluss
  • sowie Ausbildung und/oder Tätigkeit in einem Gesundheitsberuf oder Ausbildung und/oder Tätigkeit in einem (sozial-)pädagogischen oder journalistischen oder beratenden Beruf mit gesundheitlichem Schwerpunkt

Lehrgangsbeginn
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer
15 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 6-8 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 9 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials
15 Studienhefte inklusive Einsendeaufgaben, 2 Zusatzhefte zur Auffrischung von Grundkenntnissen in Anatomie und Physiologie des Menschen (für Teilnehmer ohne medizinische Vorbildung)

Erforderliche Arbeitsmittel
Standard-Multimedia-PC mit Windows-Betriebssystem und Internet-Anschluss (nicht in der Studiengebühr enthalten)

Seminare
Präsenzseminar (ca. 18 Unterrichtseinheiten mit Abschlussprüfung). Teilnahmevoraussetzung ist die vorherige erfolgreiche Bearbeitung der Studienhefte GBE 1 bis einschließlich GBE 15. Wenn Sie das Zertifikat „Geprüfte/r Präventionsberater/in - Gesundheitsberater/in“ erwerben möchten, ist die Teilnahme am Seminar ein Pflichtbestandteil des Lehrgangs. Die Seminargebühren sind in den Lehrgangsgebühren enthalten.

Studienabschluss
Sie bekommen nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben der 15 Studienhefte das ILS-Abschlusszeugnis „Prävention und Gesundheitsförderung“. Das Zertifikat „Geprüfte/r Präventionsberater/in - Gesundheitsberater/in (ILS)“ erhalten Sie nach erfolgreicher Teilnahme am Seminar sowie bestandener Abschlussprüfung. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Seminar inklusive
  • Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich
  • Das ILS-PlusPrinzip: Mit modernen Methoden zum Studienerfolg

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ILS - Institut für Lernsysteme anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Institut für Lernsysteme (ILS) wurde 1977 in Hamburg gegründet und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Im Jahr 2003 hat das ILS mit der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) eine Fernhochschule ins Leben gerufen, die das betriebswirtschaftliche Angebot um viele attraktive Bachelor- und Master-Abschlüsse erweitert. Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen.

Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben. Auch Großunternehmen wie Deutsche Bank oder Deutsche Bahn setzen auf die Qualität unserer Fernkurse. Das ILS wurde außerdem vom Auswärtigen Amt damit beauftragt, deutsche Kinder im Ausland per Fernunterricht zu betreuen.

Kontakt

ILS - Institut für Lernsysteme

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: kursinfo@ils.de
Tel.: 0800 123 44 77