Anzeige
ILS-Abschlusszeugnis

Psychologischer Berater/Personal Coach

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
15 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Immer mehr Menschen suchen nach professioneller Hilfe, weil sie sich allein überfordert fühlen. Ihre Aufgabe als Psychologischer Berater/Personal Coach ist es, gemeinsam mit Ihren Klienten Ziele zu definieren und Lösungswege zu entwickeln, die sich erfolgreich in den privaten und beruflichen Alltag integrieren lassen. Selbstverständlich werden Ihnen die in diesem Lehrgang vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten auch in Ihrem eigenen Privat- und Berufsleben zugutekommen. Mit den Inhalten dieses staatlich anerkannten Fernlehrgangs erhalten Sie Einblicke in die wichtigsten Bereiche psychologischer Arbeit, lernen Modelle menschlicher Verhaltensweisen kennen und werden mit Beratungskonzepten der Psychologie vertraut gemacht. Auf der Basis von Kommunikationstechniken, psychologischen Ansätzen und Beratungsmethoden lernen Sie, auf unterschiedliche Menschen und deren Probleme adäquat einzugehen. Schritt für Schritt vermitteln wir Ihnen das gesamte Wissen, das Sie benötigen, um optimale Lösungsansätze für Ihre Klienten zu entwickeln. Dabei werden Sie anhand von Fallstudien schon während des Lehrgangs trainieren, Ihr neu erworbenes Wissen auch praktisch anzuwenden.

Zielgruppe

Voraussetzung für diesen Lehrgang ist, dass Sie Freude am Umgang mit Menschen haben und offen für neue Erfahrungen sind. Sie werden zunächst sehr viel über sich selbst und andere erfahren und darauf aufbauend eine praktische Beratungspsychologie erlernen, um gezielt und erfolgreich mit Klienten arbeiten zu können. Ideal ist dieser Lehrgang, wenn Sie vorhaben, eine eigene Beratungspraxis zu eröffnen, eine Tätigkeit im sozialen Umfeld auszuüben oder Ihre Personalverantwortung professioneller zu gestalten. Interessierten, die wertvolle Anregungen für die eigene Weiterentwicklung erlangen möchten, zeigt die Qualifikation zum Psychologischen Berater zudem Wege und Techniken zum Selbstcoaching auf.

Ausbildungsschwerpunkte

Einführung, Lerninhalte, Definition, Kommunikation
Die Studienhefte 1 und 2 liefern kurze Arbeitshinweise, stellen Lerninhalte üblicher Coachingausbildungen vor, definieren den Coaching-Begriff und führen in wichtige Aspekte der praktischen Beratungskommunikation ein.

Vom Problem zum Ziel. Ziele, Wirklichkeit und Identität
Die Studienhefte 3 und 4 führen in wichtige Teilaspekte der Arbeit mit Problemen, Ressourcen und Zielen ein. Ein Schwerpunkt liegt auf der Definition und dem Herausarbeiten von Beratungszielen. Außerdem werden Konzepte des Konstruktivismus und der Persönlichkeitspsychologie vorgestellt, da sowohl Probleme als auch Ziele nicht durch die Außenwelt vorgegeben sind, sondern durch die kognitive Bewertung äußerer Ereignisse entstehen.

Arbeit mit Glaubenssätzen. Traum und Trance im Coaching
Die Studienhefte 5 und 6 führen in wichtige Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie ein, die in diesem Fall vorwiegend dem NLP entnommen wurden. Außerdem werden Tagtraum und Traum als Kreativitätsmethoden vorgestellt.

Hypnotische Sprachmuster. Familie. Partnerschaft
Die Studienhefte 7 und 8 greifen die hypnotischen Sprachmuster nochmals auf und erklären moderne Konzepte der Hypnose, da sie die Grundlage imaginativer Beratungsverfahren darstellen. Ein thematischer Schwerpunkt der Hefte liegt auf Familie, Liebe und Partnerschaft.

Gesundheit. Beruf. Teamkompetenz
Die Studienhefte 9 und 10 gehen auf körperliche Beschwerden ein, die oft untrennbar mit Problemen und seelischen Störungen verbunden sind (Psychosomatik). Grundkenntnisse aus diesem Gebiet sind für alle Berater unabdingbar. Andere Schwerpunkte stellen die Berufs- und Karriereplanung sowie Grundkenntnisse der Teamarbeit dar.

Systemische Beratung. Psychodrama
Die Studienhefte 11 und 12 führen in die Geschichte und Theorie der systemischen Beratung ein. Es wird vorgestellt, wie dieses Wissen in der systemischen Organisationsberatung Anwendung findet. Gleichzeitig wird dargelegt, wie die Konzepte in die Einzelberatung übertragen werden können.

Glauben und Spiritualität. Grundformen der Angst. Krisenintervention
Die Studienhefte 13 und 14 behandeln erstens Fragen des Glaubens und der Spiritualität. Zweitens wird die Angst als ein zentrales Element menschlichen Erlebens dargestellt, aus dem sich vielfältige Probleme, Ziele und Ressourcen ableiten lassen. Drittens wird auf vielfältige Aspekte von Lebenskrisen und Schwellensituationen eingegangen, die häufige Themen in der Lebensberatung darstellen.

Konflikte und Konfliktarbeit. Systemische Fragetechnik. Mediation
Die Studienhefte 15 und 16 führen in verschiedene Modelle und Konzepte der klassischen und systemischen Konfliktberatung ein. Jede psychologische Beratung und jedes Coaching arbeitet mit inneren und äußeren Konflikten des Klienten.

Der Weg in die Selbstständigkeit. Qualitätssicherung. Marketing
Die beiden letzten Studienhefte gehen darauf ein, wie Sie Ihre eigene Beratungspraxis gründen und erfolgreich führen können. Einige Coachs und Berater stellen sich und ihre Arbeitsweise in Interviews vor.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen

  • Lebenserfahrung, Neugier, Offenheit, Freude im Umgang mit Menschen
  • Mindestalter: 23 Jahre
  • Mindestens ein mittlerer Bildungsabschluss

Die Teilnahme an diesem Lehrgang setzt voraus, dass Sie psychisch gesund sind. Sollten Sie zzt. selbst in Therapie sein, benötigen wir eine Bestätigung Ihrer Therapeutin/Ihres Therapeuten, dass Sie die Verantwortung für die Teilnahme an dem Fernlehrgang und am Präsenzseminar selbst übernehmen können.

Lehrgangsbeginn
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer
15 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 8 bis 10 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 9 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials
18 Studienhefte

Seminare
Ein 5-tägiges Blockseminar, das ca. 50 Unterrichtsstunden umfasst. Die Teilnahme an diesem Seminar ist keine Pflicht, empfiehlt sich jedoch, wenn Sie Coaching professionell ausüben wollen. Die Seminargebühren sind nicht in der Lehrgangsgebühr enthalten.

Studienabschluss
Die erfolgreiche Bearbeitung der Studienhefte und Einsendeaufgaben wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Wenn Sie zusätzlich das Präsenzseminar erfolgreich absolviert haben, erhalten Sie das ILS-Zertifikat. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • Idealer Einstieg in die Selbstständigkeit
  • Förderung durch Bildungsgutschein nach AZAV möglich
  • Zusätzlich von der Qualitätsgemeinschaft Coach Ausbildung (QCA) geprüft und zertifiziert
  • Alle Studieninhalte auf Wunsch auch als Lehrgangs-App fürs iPad erhältlich
  • Das ILS-PlusPrinzip: Mit modernen Methoden zum Studienerfolg

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ILS - Institut für Lernsysteme anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Institut für Lernsysteme (ILS) wurde 1977 in Hamburg gegründet und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Im Jahr 2003 hat das ILS mit der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) eine Fernhochschule ins Leben gerufen, die das betriebswirtschaftliche Angebot um viele attraktive Bachelor- und Master-Abschlüsse erweitert. Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen.

Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben. Auch Großunternehmen wie Deutsche Bank oder Deutsche Bahn setzen auf die Qualität unserer Fernkurse. Das ILS wurde außerdem vom Auswärtigen Amt damit beauftragt, deutsche Kinder im Ausland per Fernunterricht zu betreuen.

Kontakt

ILS - Institut für Lernsysteme

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: kursinfo@ils.de
Tel.: 0800 123 44 77