Anzeige
ILS-Abschlusszeugnis

Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik - Energie- und Automatisierungstechnik

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
42 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Erschließen Sie sich ein weites Feld beruflicher Einsatzmöglichkeiten. Die rasante Entwicklung im technischen Bereich hat zu weitreichenden Umbrüchen geführt, sowohl in den klassischen Industrien wie dem Maschinen- und Anlagenbau, der Medizin-, Haushalts- und Verkehrstechnik, aber auch in neuen Wachstumsbereichen wie beispielsweise der alternativen Energieversorgung. Mit diesem anerkannten Lehrgang entwickeln Sie sich zu einer qualifizierten Fachkraft mit praxisnaher Ausbildung und können die anspruchsvollen Aufgaben übernehmen, die im technischen und betriebswirtschaftlichen Bereich auf der mittleren Führungsebene anfallen. Als staatlich geprüfter Elektrotechniker benötigen Sie Grundlagen- und Fachkenntnisse, um Ihre vielfältigen Aufgaben unter Beachtung aktueller Rahmenbedingungen zu lösen. Wir vermitteln Ihnen nicht nur den kompletten, prüfungsrelevanten Stoff für die staatliche Technikerprüfung, sondern auch umfassende Fähigkeiten für die Praxis:

  • Sie erweitern Ihr Grundlagenwissen der Elektrotechnik, aber auch der Mathematik Physik, Werkstofftechnik sowie Ihre Fachenglischkenntnisse.
  • Sie erlangen das nötige Fachwissen der Energietechnik, der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, der Nachrichtentechnik und Informationstechnik.
  • Sie gewinnen umfassende Anwenderkenntnisse in den gängigen Computerprogrammen, zum Beispiel der CAD- und SRT-Software, und erhalten Grundlagen der C++-Programmierung vermittelt.
  • Sie machen sich vertraut mit Betriebswirtschaft, Personalführung sowie Qualitäts- und Projektmanagement.
  • Sie wenden das Gelernte schon während des Lehrgangs in einer Projektarbeit an, das Thema wählen Sie selbst aus Ihrer beruflichen Praxis.

Berufsbild und Karrierechancen

Die Einsatz- und Aufgabengebiete in den Betrieben sind vielschichtig. Ausgestattet mit einem umfassenden Fachwissen und der entsprechenden Führungskompetenz können Sie als Elektrotechniker zum Beispiel bei der Einführung und Umsetzung neuer Technologien die Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis, einnehmen. Dabei ist auch selbstständiges Arbeiten erforderlich: Das Tätigkeitsfeld reicht von der Projektierung über die Entwicklung und Dokumentation bis hin zum Aufbau, der Inbetriebnahme und Betreuung von elektrischen Anlagen aller Art.

Mit diesem Lehrgang bringen Sie sich beruflich in eine aussichtsreiche Position, denn die Elektrotechnik ist eine schnell wachsende Branche, in der regelmäßig neue Technologien zum Einsatz kommen. Die Arbeiten in vielseitigen Projektfeldern und an übergreifenden Systemintegrationen können dann Ihre neuen Aufgabengebiete sein.

Ausbildungsschwerpunkte

Berufsübergreifender Bereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch/Kommunikation
  • Mathematik
  • Naturwissenschaften - Physik/Chemie*
  • Politik
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Mitarbeiterführung/Berufs- und Arbeitspädagogik

Berufsbezogener Bereich

  • Fachmathematik - Elektrotechnik
  • Naturwissenschaften - Werkstoffkunde
  • Grundlagen Elektrotechnik - Bauteile und Netzwerke
  • CAD-Programme - Entwicklung und Konstruktion
  • Qualitäts- und Projektmanagement - Abläufe und Prozesse
  • Energietechnik - Schaltsysteme und Schutzeinrichtungen*
  • Elektrische Maschinen und Leistungselektronik
  • Elektronik - Komponenten und Baugruppen
  • Informationstechnik - PC-Technik und Programmiersprachen
  • Nachrichtentechnik - Signale und Übertragungsverfahren*
  • Messtechnik - Messwerterfassung und -übertragung
  • Steuerungs- und Regelungstechnik - SPS und Automatisierung*
  • Projektarbeit*

* Fächer der staatlichen Abschlussprüfung

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen
Berufsschulabschluss und fachlich geeignete Berufsausbildung. Oder Berufsschulabschluss, Sekundarabschluss I und eine fachlich geeignete Berufspraxis von dreieinhalb Jahren.

Zulassungsvoraussetzungen zur staatl. Technikerprüfung
Zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • Nachweis des erfolgreichen Abschlusses der Berufsschule
  • Nachweis einer fachlich geeigneten Berufsausbildung und entsprechende Berufspraxis von einem Jahr; oder Nachweis einer fachlich geeigneten Berufspraxis von sieben Jahren
  • Nachweis einer ausreichenden Vorbereitung. Dieser wird durch das Fernstudium einschließlich der Teilnahme an den Seminaren und Klausuren erworben.

Lehrgangsbeginn
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer
42 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 15 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 24 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials

  • ca. 130 Studienhefte
  • Tabellenbuch
  • Audio- und Video-CDs
  • Software: CAD
  • Schaltungssimulation
  • SPS-Simulation

Erforderliche Arbeitsmittel
Standard-PC mit Microsoft Windows 7 oder 8 und Internetzugang (nicht in der Studiengebühr enthalten)

Seminare

  • 2 eintägige Seminare und 2 Webinare zum Thema Mathematik (optional)
  • 3 mehrtägige (6 und 2 x 9 Tage) Fachseminare.

Die Teilnahme an den Fachseminaren ist Voraussetzung für die Prüfungszulassung. Die Seminargebühren sind in der Studiengebühr enthalten.

Studienabschluss
Der erfolgreiche Abschluss wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Es enthält eine Auflistung der vermittelten Kenntnisse und eine Durchschnittsnote. Dieses Abschlusszeugnis dient Ihnen auch zum Nachweis der ordnungsgemäßen Prüfungsvorbereitung auf die staatliche Abschlussprüfung. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

Ihre Vorteile

  • 4 Wochen kostenlos testen: Lernen Sie Ihre Studienunterlagen und Ihre persönlichen Fernlehrer kennen
  • Mit Zugang zum Online-Studienzentrum für vernetztes Lernen
  • 40 % staatliche Förderung durch Aufstiegs-BAföG nutzen - einkommensunabhängig
  • Ideale Prüfungsvorbereitung durch Seminare am Prüfungsort
  • Realitätsnahe Ausbildung: Aufgabenstellung aus Ihrer beruflichen Praxis
  • Umfangreiches, berufsspezifisches Softwarepaket inklusive
  • Das ILS-PlusPrinzip: Mit modernen Methoden zum Studienerfolg

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter ILS - Institut für Lernsysteme anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Das Institut für Lernsysteme (ILS) wurde 1977 in Hamburg gegründet und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung. Im Jahr 2003 hat das ILS mit der Europäischen Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) eine Fernhochschule ins Leben gerufen, die das betriebswirtschaftliche Angebot um viele attraktive Bachelor- und Master-Abschlüsse erweitert. Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen.

Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben. Auch Großunternehmen wie Deutsche Bank oder Deutsche Bahn setzen auf die Qualität unserer Fernkurse. Das ILS wurde außerdem vom Auswärtigen Amt damit beauftragt, deutsche Kinder im Ausland per Fernunterricht zu betreuen.

Kontakt

ILS - Institut für Lernsysteme

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland

E-Mail: kursinfo@ils.de
Tel.: 0800 123 44 77