Anzeige
sgd-Abschlusszeugnis

Texter und Konzeptioner (Copywriter) (SGD)

Informationsmaterial anfordern
Lehrgang
Institut
18 Monate
berufsbegleitend
Fernlehrgang

Der Fernlehrgang

Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Textern und Konzeptionern ist um ein Vielfaches höher als das Angebot. Für viele Werbeagenturen und -abteilungen ist dies eine ärgerliche Tatsache. Michael Schirner, führender Werbefachmann, bringt es auf den Punkt: „Das Elend der Werbeagenturen ist, dass es praktisch keine gut ausgebildeten Texter gibt“. Der beklagte Textermangel ist aber vor allem ein „hausgemachtes“ Problem. Viele Agenturen haben einfach keine Zeit und kein Geld, Texter/Konzeptioner richtig auszubilden. Sie suchen stattdessen Mitarbeiter, die bereits über solide Kenntnisse verfügen. Doch das ist das zweite Problem: es gibt kaum geregelte Ausbildungsmöglichkeiten für Texter/Konzeptioner. Der sgd-Lehrgang ist eine der wenigen Möglichkeiten für Sie, sich professionell nebenberuflich zum/zur Texter/in und Konzeptioner/in fortzubilden.

Zielgruppe

Der Lehrgang ist ideal:

  • wenn Sie einen zukunftsorientierten und einträglichen Beruf in der Werbeabteilung eines Unternehmens oder in einer Werbeagentur anstreben, Sie sich als Werbetexter/in selbstständig machen wollen,
  • für Mitarbeiter der Werbewirtschaft, die schon über Kenntnisse im Werbetexten verfügen und sich auf eine solidere Grundlage stellen wollen.

Lernstoff

Basiskompetenzen für das Texten:

  • Einführung in den Beruf Texter und Konzeptioner 
  • Grundlagen des Textens 
  • Stilmittel und Kreativitätstechniken 
  • Konzepterstellung und Textelemente 
  • Recherchieren im Internet.

Textsorten und Kommunikationswege:

  • Werbetexte für Internet und mobile Anwendungen 
  • Die Anzeige 
  • Direktmarketing 
  • Handzettel, Flyer, Beilage, Prospekt und Katalog 
  • Out of Home: Werbung im öffentlichen Raum 
  • Textaufträge querbeet 
  • Public Relations 
  • Hörfunk 
  • Fernsehen und Film 
  • Preisausschreiben, Gewinnspiele, Coupons und Gutscheine.

Märkte und Kunden:

  • Akquise und Präsentation 
  • Kampagnen und Einzelhandel 
  • B2B-Kommunikation 
  • Der Dienstleistungsmarkt und die Social-Marketing-Branche 
  • Die globalisierte Werbewelt.

Recht und Beruf:

  • Der Start in die Selbstständigkeit.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen:
Um am Lehrgang erfolgreich teilzunehmen, brauchen Sie keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung. Sie sollten über eine gute Allgemeinbildung, Menschenkenntnis und Lust am Umgang mit Sprache verfügen.

Studienbeginn und Studiendauer:
Sie können jederzeit mit dem Kurs Texter/in und Konzeptioner/in (Copywriter) SGD beginnen. Der Kurs dauert 18 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Denn wir bieten Ihnen einen Betreuungsservice von 30 Monaten. Dieser Service ist bereits in Ihrer Studiengebühr enthalten und kostet nichts extra. Eine weitere kostenlose Verlängerung ist nach individueller Absprache möglich.

Ihr Abschluss:
Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das sgd-Abschlusszeugnis. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch als international verwendbares Dokument aus. Der Lehrgang Texter/in und Konzeptioner/in (Copywriter) SGD ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 656398 geprüft und staatlich zugelassen.

Das garantieren wir

  • Ihr sgd-Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen.
  • Persönliche Betreuung durch das sgd-Beratungsteam.
  • Kontakt zu Ihren Fernlehrern – rund um die Uhr.
  • Korrekturen und Beurteilungen Ihrer Aufgaben – per Post oder per E-Mail.
  • Portofreie Lernmaterialsendungen.
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn.
  • Keine Erhöhung der Studiengebühren während der Dauer Ihres Kurses.
  • Das sgd-Abschlusszeugnis als Nachweis für Ihren erfolgreichen Abschluss.
  • Vier volle Wochen kostenlos und unverbindlich testen.

Informationsmaterial

Hier können Sie kostenloses Informations­material zu diesem Lehrgang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste. Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden.

Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd. Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Kontakt

sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland

E-Mail: beratung@sgd.de
Tel.: 0800-806 60 00