AGB und Nutzungsbedingungen

AGB und Nutzungsbedingungen für Studieninteressierte

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für alle Besucher von www.studieren-studium.com.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) Stand 01.03.2016

 

Allgemeines
Wir, die plus Media GmbH, FN 252367d, Schlösselgasse 28/8, 1080 Wien, erbringen Lieferungen an Kunden (in der Folge: der / die Besucher) ausschließlich zu den gegenständlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge: AGB). Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung. Diese AGB richten sich ausschließlich an Personen,  die ein (Rechts-) Geschäft mit uns abschließen, das nicht ihren selbständigen oder gewerblichen Tätigkeiten zugeordnet werden kann (Konsumenten / Verbraucher).

Angebot
Auf unserer Website findet der (die) Besucher(in) ein Informationsangebot, das sie (ihn) bei der Suche nach einem Studium unterstützen soll. Wir bieten dabei die Möglichkeit:

a) Studienangebote in einer Studiengangsdatenbank zu suchen und Bildungsanbieter über ein Anfrageformular zu kontaktieren (dieses Angebot ist unentgeltlich)

b) einen Studienwahltest zu absolvieren (Kostenlose sowie kostenpflichtige Version)

c) die große StudienwahlBOX, die unterstützende Arbeitsmaterialien und Online-Tools für die Studienwahl enthält, käuflich zu erwerben.

 

a) Nutzung der Studiengangsdatenbank und des Anfrageformulars
Die Studiengangsdatenbank umfasst Bachelor- und Masterstudien verschiedenster Bildungsanbieter, die in Deutschland, Österreich und in der Schweiz angeboten werden. Diese Datenbank wird von uns laufend aktualisiert – wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Daten.

Auf www.studieren-studium.com wird dem(der) Besucher(in) stellenweise das Service geboten, bei Interesse weitere Informationen zu den vorgestellten Ausbildungsangeboten, z.B. Informationsmaterial, direkt von den Bildungsanbietern anzufordern. Dafür steht ein eigenes Anfrageformular zur Verfügung. Die personenbezogenen Daten, die im Anfrageformular hinterlegt werden, werden jeweils nur an denjenigen Bildungsanbieter übermittelt an die sich der(die) Besucher(in) explizit wendet.

b) Nutzung des Studienwahltests
Der Online-Studienwahltest ist ein Internet-Softwareprogramm, das als Unterstützung bei der Studienwahl herangezogen werden kann. Die Nutzung dieses Programms erfordert eine Verbindung mit dem Internet, welche nicht Teil unseres Services ist. Der Test setht sowohl in einer kostenlosen sowie einer kostenpflichtigen Version (Vollversion) zur Verfügung. Der Vertrieb des kostenpflichtigen Studienwahltests erfolgt ausschließlich über unsere Vertriebspartnerin, Frau Dr. Sophia Stadler, Feldgasse 10/19, 1080 Wien, auf deren Namen und Rechnung.

Die Studiengangsdatenbank aus der die Studienempfehlungen generiert werden, wird von uns laufend aktualisiert – wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Daten.

Die Interpretation des Testergebnisses und die damit verbundenen Studienempfehlungen werden auf Grundlage sorgfältig recherchierter Anforderungen und eines intern entwickelten Auswertungsprogramms erstellt. Wir übernehmen keine Gewähr für die individuelle Richtigkeit des Testergebnisses und der daraus abgeleiteten Studienempfehlungen. Jegliche diesbezügliche Haftung, welcher Art auch immer, wird ausgeschlossen.

Für die Beantwortung der Testfragen dürfen, wenn an entsprechender Stelle nicht anders erwähnt, keine weiteren Hilfsmittel wie Notizzettel, Taschenrechner, Nachschlagewerke, Webrecherchen, etc. verwendet werden, da das Testergebnis sonst verfälscht wird.

Für die Nutzung des Studienwahltests ist eine Registrierung erforderlich. Registrierte Besucher(innen) können Ihren Account im eingeloggten Bereich unter dem Menüpunkt „Account löschen“ löschen.

Im Rahmen der kostenpflichtigen Vollversion des Studienwahltests hat der (die) Besucher(in) die Möglichkeit, eine Teilnahmebestätigung herunterzuladen. Diese Bestätigung stellt eine Bescheinigung dar, dass der Test von einer Person unter angegebenem Namen und Geburtsdatum absolviert wurde. Wir können diese personenbezogenen Daten nicht überprüfen und tun das auch nicht. Daher können wir auch nicht garantieren, dass der Test wirklich von der angegebenen Person absolviert wurde.

c) Bestimmungen über den Erwerb der großen StudienwahlBOX
Der(die) Besucher(in) hat die Möglichkeit, die große StudienwahlBOX käuflich zu erwerben. Die große StudienwahlBOX enthält schriftliche Arbeitsmaterialien und Online-Tools, die für die Unterstützung bei der Studienwahl entwickelt wurden. Es gilt der zum Zeitpunkt der Bestellung auf
www.studieren-studium.com angegebene Preis vorbehaltlich Tippfehler. Sämtliche angegebenen Preise und Versandkosten sind Gesamtpreise und beinhalten die Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer).

Wir übernehmen keine Gewähr für die individuelle Richtigkeit der aus der Arbeit mit der großen StudienwahlBOX abgeleiteten Studienempfehlungen. Jegliche diesbezügliche Haftung, welcher Art auch immer, wird ausgeschlossen.

Für die Nutzung der großen Studienwahlbox ist eine Registrierung erforderlich. Registrierte Besucher(innen) können Ihren Account im eingeloggten Bereich unter dem Menüpunkt „Account löschen“ löschen.

Bestellung
Der (die) Besucher(in) kann ein verbindliches Kaufangebot (eine Bestellung) über unser Bestellsystem abgeben. Das Bestellsystem enthält Produktdaten, Versandbedingungen und die jeweils gültigen Preise. Vor dem Kauf können die Bestelldaten auf einer Übersichtsseite nochmals kontrolliert werden. Die Bezahlung erfolgt via Vorkasse. Unsere Angebote stellen kein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Anfrage des / der Besuchers(in). Sie richten sich nur an Besucher(innen) mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Mit der Bestellung erklärt der Besucher(in) verbindlich sein Vertragsangebot und ist daran 14 Tage gebunden. Wir sind berechtigt, die Annahme einer Bestellung abzulehnen. Die Bestätigung des Einganges einer Bestellung ist keine Auftragsbestätigung. Erst aufgrund unserer Auftragsbestätigung, der Annahme einer Zahlung des Besuchers(in) oder tatsächlich erfolgter Lieferung oder Leistungserbringung werden Bestellungen auch für uns verbindlich. Bis dahin sind sämtliche Angebote freibleibend und unverbindlich. Die Annahme des Angebots und damit einhergehend auch der Vertragsabschluss erfolgen durch eine Auftragsbestätigung, die dem (der) Besucher(in) per E-Mail an die im Bestellvorgang hinterlegte E-Mail Adresse zugestellt wird.

Die Versandkosten beinhalten den Versand der großen StudienwahlBOX an eine vom (von der) Besucher(in) angegebene Postanschrift in Deutschland oder Österreich über einen Paketdienst oder mit der Post. Wir behalten uns sowohl die Wahl des Versandweges als auch die Art des Versandes vor. Ein Versand in andere Länder ist nicht möglich. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf www.studieren-studium.com angegebenen Versandkosten vorbehaltlich Tippfehler.

Die Lieferzeit beträgt ca. 5-7 (österreichische) Werktage. Eine feste Lieferfrist oder einen fixen Liefertermin können wir nicht zusagen. Jegliche Ansprüche wegen verzögerter Lieferung sind daher ausgeschlossen, außer es liegt ein grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten unsererseits vor. Wir sind im Interesse einer zügigen Geschäftsabwicklung auch berechtigt, ohne Rücksprache mit dem (der) Besucher(in), Teillieferungen vorzunehmen / Teilleistungen zu erbringen, insofern diese selbst jeweils als marktübliche Einheiten verstanden werden können.

Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht
Verbraucher haben bei im Fernabsatz abgeschlossenen Geschäften aufgrund des Konsumenten- (Verbraucher-) Schutzrechts das Recht, von Verträgen binnen vierzehn Werktagen, gerechnet ab dem Eingang der Lieferung beim Verbraucher, zurückzutreten; bei Dienstleistungen beginnt diese Frist mit dem Vertragsabschluss. Samstage zählen nicht als Werktage. Der Rücktritt muss keine Begründung enthalten und ist in Textform zu erklären. Für die Einhaltung der Frist reicht die rechtzeitige Absendung.

Preise
Unsere Preisangaben geben lediglich den Stand zum Zeitpunkt der Ausgabe wieder. Bei der Fakturierung werden die jeweils am Tag der Bestellung durch den (die) Besucher(in) gültigen Preise zugrunde gelegt.

Der (Die) Besucher(in) kann unter Einräumung einer Frist von 14 Arbeitstagen nach Kenntnis vom endgültigen Leistungspreis vom Geschäft zurücktreten. Widerspricht der (die) Besucher(in) dieser Preisanpassung sind wir berechtigt, von der Leistungserbringung der von der Preiserhöhung betroffenen Leistung Abstand zu nehmen, ohne dass dem (der) Besucher(in) daraus irgendwelche Ersatzansprüche erwachsen.

In den ausgewiesenen Preisen ist die jeweils gesetzlich vorgeschriebene Umsatz-/Mehrwertsteuer enthalten.

Die Preise gelten mangels abweichender schriftlicher Vereinbarung ab Lager bzw. ab Werk, unfrei, inklusive Verpackung.

Der (Die) Besucher(in) hat ein Recht zur Aufrechnung mit eigenen Forderungen nur für den Fall unserer Zahlungsunfähigkeit oder für Gegenforderungen im rechtlichen Zusammenhang mit der Verbindlichkeit des (der) Besuchers(in) sowie für Forderungen, die gerichtlich festgestellt oder anerkannt sind.

Lieferung / Leistungserbringung
Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit unserer Webseite, noch der dort angebotenen Dienstleistungen. Der(die) Besucher(in) erklärt keinerlei Ansprüche und Forderungen gegen uns wegen technischer Nichtverfügbarkeit des Services oder wegen Softwareproblemen zu stellen. Eine Haftung für den Verlust von Daten ist ausgeschlossen, sofern so ein Verlust nicht durch uns vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet wurde.

Krieg, Streiks, Aussperrungen, Betriebs- und Verkehrsstörungen, Betriebsein­stellungen, Feuerschäden, Überschwemmungen, Arbeiter- und Energiemangel, Unfälle, behördliche Verfügungen oder sonstige Fälle höherer Gewalt, welche die Lieferung / Leistungserbringung ver- oder behindern, entbinden uns für die Dauer und den Umfang der Störung von der Verpflichtung zur Lieferung / Leistungserbringung aufgrund einer bestätigten Bestellung.

Ein Ersatzanspruch für Nichterfüllung steht dem (der) Besucher(in) höchstens in Höhe des realen Schadens und unter Ausschluss des Ersatzes für Folgeschäden oder entgangenen Gewinn und nur dann zu, wenn wir Vorsatz oder zumindest grobe Fahrlässigkeit zu vertreten haben.

Zahlung
Maßgeblich sind die jeweils auf der Rechnung oder bei der Bestellmöglichkeit auf unserer Webseite angegebenen Zahlungsbedingungen.

Wird die Zahlungsfrist überschritten, sind wir berechtigt, ohne Nachweis eines diesbezüglichen Schadens 4% Verzugszinsen zu verlangen; die Geltendmachung eines weiteren Schadens oder höherer gesetzlicher Verzugszinsen bleibt vorbehalten.

Bei Säumigkeit sind wir berechtigt, dem (der) Besucher(in) sämtliche mit der Betreibung unserer Ansprüche verbundenen Kosten, inklusive der tarifmäßigen Kosten der Einschaltung eines Rechtsanwalts, auch für dessen außergerichtliche Tätigkeit, anzulasten. Die Nichteinhaltung der vereinbarten Zahlungsbedingungen, unvollständige Begleichung der Rechnungen, strafrechtliche Verfahren und rufschädigende Sachverhalte berechtigen uns, von der Ausführung des Geschäftes Abstand zu nehmen, wobei dem (der) Besucher(in) aus unserem Rücktritt allenfalls zustehende Ansprüche mit dem Ersatz des realen Schadens unter Ausschluss des Ersatzes für Folgeschäden und entgangenen Gewinn begrenzt sind.

Zahlungen gelten erst mit valutagerechter unwiderruflicher Gutbuchung auf einem unserer Konten als getätigt. Ist ein(e) Besucher(in) mit der Erfüllung seiner Zahlungsverpflichtungen uns gegenüber säumig, sind wir berechtigt, die Lieferung / Leistungserbringung ausdrücklich per Nachnahme vorzunehmen.

Wir haben jedenfalls das Recht, Zahlungen ohne ausdrückliche Widmung auf jede offene Forderung anzurechnen. Wir sind darüber hinaus stets berechtigt, auch gewidmete Zahlungen in der Reihenfolge Kosten, Zinsen, Hauptforderung a Konto der ältesten Forderung zu buchen.

Beanstandungen und Rücknahme
Beanstandungen müssen uns schriftlich vorliegen. Ist die Beanstandung gerechtfertigt, werden wir eine Ersatzleistung erbringen; wir sind berechtigt, die gewählte Abhilfe zu verweigern, wenn sie unmöglich, oder für uns, verglichen mit der anderen Abhilfe, mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand verbunden ist. Insbesondere ist der (die) Besucher(in) nicht berechtigt, den Preis zurückzuhalten oder eigenmächtig zu reduzieren, sofern eine Ersatzleistung möglich ist. Ist eine Verbesserung nicht möglich oder tunlich, kann der (die) Besucher(in) nach eigener Wahl Preisminderung oder, sofern es sich nicht nur um einen geringfügigen Mangel handelt, Wandlung des Vertrages verlangen. Ordnungsgemäße Ware wird weder zurückgenommen noch umgetauscht.

Gewährleistung
Der Besucher(in) wird hiermit darüber informiert, dass unser Produkt voraussetzt, dass es bestimmungsgemäß gebraucht und eingesetzt wird. Für eine nicht bestimmungsgemäße Verwendung können wir keinerlei Gewähr / Haftung übernehmen. Wir können nicht überprüfen, ob der (die) Besucher(in) zur Anwendung unseres Produktes / der Informationen und Dienstleistungen in der Lage ist. Wir weisen daher darauf hin, dass sich der (die) Besucher(in) vor Anwendung unseres Produktes jedenfalls selbst über dessen Eigenschaften und Anwendung informieren muss, damit er (sie) Nachteile für sich verhindern kann. Wir weisen darauf hin, dass es auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch unseres Produktes zu Ergebnissen kommen kann, die nicht den Vorstellungen des (der) Besuchers(in) entsprechen. Dafür übernehmen wir keine Gewährleistung / Haftung. Wir übernehmen Gewährleistung / Haftung nur dafür, dass das von uns angebotene Produkt mangelfrei ist, nicht aber dafür, dass der (die) Besucher(in) bei deren Anwendung keinen Nachteil erleidet, der nicht auf einem Mangel unseres Angebots beruht.

Es gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht. Wir geben gegenüber unseren Kunden / Kundinnen keine Garantien im Rechtssinne ab. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab Lieferung / Leistungserbringung.

Wir schließen die Gewährleistung aus für nicht von uns zu vertretende Mängel, insbesondere hervorgerufen durch:

-        Eingriffe durch den Kunden oder durch Dritte,

-        Höhere Gewalt, Brand, Elementarschäden, Explosion, Wasserschäden, Sturz etc.

Haftung
Sollte ein Schadenseintritt durch uns, unsere Mitarbeiter, Vertreter oder einen unserer Erfüllungsgehilfen verschuldet sein, so steht dem (der) Besucher(in) ein Ersatzanspruch nur dann zu, wenn wir (soweit es sich nicht um Produkthaftung handelt) Vorsatz oder zumindest grobe Fahrlässigkeit zu vertreten haben. Dies gilt nicht, soweit wir Körper- oder Gesundheitsschäden oder den Verlust des Lebens zu vertreten haben.

Eigentumsvorbehalt
Sämtliche von uns gelieferten Waren bleiben bis zur restlosen Bezahlung unserer Forderungen gegenüber dem Besucher(in) in unserem Eigentum. Dessen ungeachtet ist der Besucher(in) berechtigt, unsere Waren bestimmungsgemäß zu verwenden. Der Besucher(in) ist verpflichtet, unsere Waren pfleglich zu behandeln und ordnungsgemäß zu warten. Bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung und Begleichung unserer sämtlichen Ansprüche bleibt der (die) Besucher(in) lediglich Verwahrer(in) unserer Ware. Handelt er (sie) entgegen seinen (ihren) Verpflichtungen und können dadurch unsere Rechte beeinträchtigt werden, sind wir berechtigt, die unverzügliche Herausgabe der Waren zu verlangen, ohne dass dies als Vertragsrücktritt anzusehen ist, wobei wir aber in diesem Fall auch berechtigt sind, einen Vertragsrücktritt zu erklären.

Erfüllungsort und Gerichtsstand; anzuwendendes Recht
Erfüllungsort ist Wien, sämtliche Streitigkeiten sind von dem für den für den Wohnsitz des (der) Besucher(in) jeweils örtlich und sachlich zuständigen Gericht zu entscheiden. Auf unser Vertragsverhältnis zum (zur) Besucher(in) ist österreichisches Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen und des UN-Kaufrechts anzuwenden.

Für Kunden, die nicht Unternehmer sind, gelten die Bestimmungen nur insofern, als sie nicht gegen das Konsumentenschutzgesetz bzw. die für den (die) Besucher(in) örtlich anwendbaren Verbraucherschutzvorschriften verstoßen.

Datenverarbeitung
Der (Die) Besucher(in) stimmt bereits durch Erteilung der Bestellung/Annahme unserer Lieferung ausdrücklich zu, dass seine Daten bei uns personenbezogen zum Zwecke der Bestellungsabwicklung und Kundeninformation über EDV gespeichert und verarbeitet werden. Wir verpflichten uns, die Daten der einzelnen Besucher(innen), insbesondere sensible Testdaten, streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Ausgenommen davon ist naturgemäß das o.a. Anfrageformular, bei dem die (der) Besucher(in) weitere Informationen direkt vom Bildungsanbieter anfordern kann.

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck der Vereinfachung des Vertragsabschlusses und seiner Abwicklung im Rahmen von Cookies die IP-Daten, Name, Anschrift und eine allfällige Kreditkartennummer eines (einer) Besuchers(in) gespeichert werden. Diese Daten werden bis zur Bezahlung aller offenen Rechnungen gespeichert. Wir verwenden Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der eigenen Seite zu erhöhen für die Nutzbarmachung von Google Analytics und Google Adsense sowie für die Nutzbarmachung ähnlicher Internetdienste. Cookies werden demnach verwendet um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Der (Die) Besucher(in) stimmt dem Erhalt von Nachrichten unseres Unternehmens über unsere Produkte, aktuelle Angebote und sonstige unternehmensbezogene Informationen mittels E-Mail, Newslettern etc. zu. Diese Zustimmung kann der (die) Besucher(in) jederzeit durch Übersendung einer entsprechende E-Mail widerrufen.

Urheberrecht
Alle Inhalte der Seite sind urheberrechtlich geschützt. Inhalte dürfen nicht übernommen und anderswo veröffentlicht werden, außer die Betreiberin hat eine entsprechende Bewilligung schriftlich erteilt. Urheberrechtsverletzungen werden zur Anzeige gebracht.

Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.