Der ausführliche Studienwahltest

Liefert passende Studienrichtungen

Der kostenlose Test besteht aus 6 Modulen. Er wurde entwickelt, um dich bei deiner Studienwahl zu unterstützen. Der Test dauert rund 3 Stunden, kann jederzeit zwischengespeichert werden und zeigt deine Eignung für drei von dir frei wählbare Studienrichtungen mit Links zu allen Studiengängen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Auf Wunsch kannst du jederzeit auf die Vollversion um EUR 12,- upgraden. Die Vollversion zeigt dir:

  • Deine Eignung für alle 94 Studienrichtungen inklusive Links zu allen Studiengängen in Deutschland, Österreich und der Schweiz

  • Eine Empfehlung der für dich geeigneten Hochschulform (Fachhochschule oder Universität)

  • Ein persönliches Profil

  • Eine Teilnahme-Bestätigung im PDF-Format zum Download

  • Erweiterte Studiengangssuche mit Merklistenfunktion


Seit April 2012 haben 331.140 Personen den Studienwahltest absolviert.

Häufig gestellte Fragen

An wen richtet sich der Studienwahltest?

Der Studienwahltest wurde entwickelt, um dich als Abiturient(in) bzw. Maturant(in) bei Ihrer Studienwahl zu unterstützen. Nachdem du den aus 6 Modulen bestehenden Test beendet haben, erfährst du, wie sehr du für die unterschiedlichen Studienrichtungen geeignet bist, worum es in diesen Studienrichtungen geht und wo die dazu passenden Studiengänge in Deutschland, Österreich und in der Schweiz angeboten werden. Die Kernzielgruppe des Tests sind Männer und Frauen im Alter von 17-19 Jahren mit (bevorstehendem) Abitur oder Matura, die noch kein Studium begonnen haben und auf der Suche nach dem passenden Erststudium sind. Wenn du bereits ein Studium begonnen oder abgeschlossen haben oder schon längere Zeit einen Beruf ausübst, wird der Test ein weniger aussagekräftiges Ergebnis liefern.

Wie ist der Studienwahltest aufgebaut?

Der Studienwahltest besteht aus 6 Modulen:

In Modul 1 – „Uni oder FH“ wird überprüft, ob du eher für ein Studium an einer Universität oder an einer (Fach)Hochschule geeignet bist.

In Modul 2 – „Schlüsselqualifikationen“ werden studienrelevante Schlüsselqualifikationen im Rahmen einer Selbsteinschätzung ermittelt.

In Modul 3 – „Schulnoten“ werden Sie gefragt, wie gut du in verschiedenen Fächern unter optimalen Rahmenbedingungen gewesen wärst. Deine tatsächlichen Schulnoten spielen bei diesem Test keine Rolle.

In Modul 4 – „Studien-Interessenstest“ sollst du bestimmen, wie sehr dich unterschiedliche, in der Realität an Hochschulen gehaltene Vorlesungen, interessieren.

Modul 5 – „Berufs-Interessenstest“ baut auf dem RIASEC-Modell auf. Der Berufs-Interessenstest prüft anhand dieses bewährten, wissenschaftlichen Modells wie deine beruflichen Interessen ausgerichtet sind - realistisch, forschend, künstlerisch, sozial, unternehmerisch oder traditionell.

In Modul 6 – „Intelligenz- und Leistungstest“ wird ermittelt, in welchen der folgenden Bereiche deine Stärken und Schwächen liegen: Mathematisches Verständnis, Technisches Verständnis, Naturwissenschaftliches Verständnis, Logisches Denken, Sprache sowie Konzentrationsfähigkeit.

Welche Ergebnisse liefert der Studienwahltest?

Der Test liefert neben einem ausführlichen Persönlichkeitsprofil Ihre Studienempfehlungen. Sämtliche Studienrichtungen werden gemäß der errechneten Eignung in gereihter Form dargestellt. Kurze Beschreibungen über Inhalt und Aufbau des jeweiligen Studiums sowie über die möglichen Berufsfelder geben dir einen ersten Überblick, was dich während des Studiums und danach erwartet. Eine ergänzende Liste mit allen passenden Studiengängen, die in Deutschland, Österreich und in der Schweiz angeboten werden, helfen dir bei der Studiengangssuche. Zur Einschränkung und Individualisierung der Studienvorschläge stehen dir mehrere Filterfunktionen zur Verfügung (nur Vollversion).

Hier findest du eine detaillierte Grafik, die den Aufbau des Tests und die Ergebnisdarstellung zeigt.

Was kostet der Test?

Der Test für drei frei wählbare Studienrichtungen ist kostenlos. Die optionale Vollversion (Umfang laut Beschreibung) zeigt die Eignung für alle Studienrichtungen und kostet EUR 12,-.

Gibt es eine Teilnahmebestätigung?

Nachdem du alle Module abgeschlossen und den Test damit beendet hast, hast du die Möglichkeit ein Test-Zertifikat auszudrucken, das du bei der Bewerbung an Hochschulen verwenden kannst (nur Vollversion). Ein Muster eines Zertifikates findest du hier.

Kann ich meinen Account selbständig löschen?

Zum optionalen Erwerb der Vollversion musst du dich registrieren und personenbezogene Daten hinterlegen. Du kannst deinen Account nach dem Login jederzeit selbstständig löschen. Das hat zur Folge, dass deine im Zuge der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, E-Mail Adresse und Passwort) aus der Datenbank entfernt werden und auch nicht mehr rekonstruierbar sind.

Wie sicher wird mit meinen personenbezogenen Daten umgegangen?

Sämtliche Daten aktiver Accounts werden streng vertraulich behandelt und an niemanden weitergegeben. Von Testteilnehmern gelöschte Accounts sind (auch für uns) nicht mehr rekonstruierbar.

Wieso dauert dieser Test drei Stunden?

Im Gegensatz zu anderen Orientierungstests, die oft nach 5 bis 15 Minuten abgeschlossen sind, dauert der Studienwahltest gute 3 Stunden. Der Grund dafür liegt in der Anzahl der verschiedenen zu absolvierenden Module. Manche Module dauern länger, manche sind rasch beendet. Erst das Zusammenspiel der Ergebnisse aller Module führt zu einem aussagekräftigen Testergebnis.

Muss ich den Test in einem Stück absolvieren?

Nein, das Testergebnis wird automatisch zwischengespeichert und der Test zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden. Wir empfehlen jedoch, die einzelnen Module jeweils durchgängig zu absolvieren.

Aufbau und Funktionalität

zur Vollversion um EUR 12,-
zum kostenlosen Test